Neue Rezepte

„Grüner“ Wein auf dem Vormarsch, aber der Geschmack ist immer noch König für New Yorker Weinprofis

„Grüner“ Wein auf dem Vormarsch, aber der Geschmack ist immer noch König für New Yorker Weinprofis


In einem weißen Raum mit Holzböden in der West 27th Street wird für einige Dutzend Gäste eine Auswahl an Rot- und Weißweinen aus aller Welt ausgeschenkt. Es gibt Cabernets von großen kalifornischen Landgütern, Wiener Grüner Veltliner und Finger Lakes Rieslinge. Weinautoren, Weinfachleute und viele einfache alte Weinfans probieren sie langsam – und spucken in die bereitgestellten Eimer, weil es Dutzende von Weinen zu schaffen gibt.

Dies ist die Szene bei einer kürzlich stattgefundenen Veranstaltung des New York Wine Salon zum Thema „lokaler vs. globaler“ Wein, bei der sich die Debatte darum dreht, was genau als „grüner Wein“ zu bezeichnen ist.

Der beliebteste Wein des Abends ist ein 1990er Steinmetz Riesling aus Deutschland. Dieser Riesling ist nicht lokal – es dauerte drei Monate, um ihn fast 4.000 Meilen von der Moselregion nach New York City zu transportieren und zu transportieren. Er wird vielleicht nicht als der „grünste“ angesehen, weil er bisher ausgeliefert wurde – aber was genau macht einen Wein „grün“ und ist er für Weintrinker von Bedeutung? `

„Ich denke, die New Yorker achten nicht mehr oder weniger auf das Grün ihres Weins als auf das Grün in anderen Aspekten ihres Lebens“, sagt W. R. Tish, der Gründer des New Yorker Weinsalon, eine hyperlokale Website, die der Weinkultur von New York City gewidmet ist, und der Organisator der Veranstaltung. „Wenn alle Dinge gleich sind, entscheiden sie sich vielleicht für die umweltfreundlichere Option, aber im Allgemeinen suchen sie als versierte Verbraucher hauptsächlich nach dem, was sie wollen und wie sie es wollen.“

Grün zu sein bedeutet nicht unbedingt lokal – und der Geschmack wird sich immer durch die politische Korrektheit durchsetzen. Ein „grüner“ Wein bezieht sich normalerweise darauf, wie der Wein in die Flasche gelangt und nicht wohin er danach reist. Um ein umweltfreundliches Weingut zu sein, müssen Sie nachhaltige Anbaumethoden anwenden und bei der Herstellung des Weins so wenig Zusatzstoffe und Pestizide verwenden. Das Weingut Steinmetz verwendet nachhaltige Anbau- und Weinbaumethoden.

Tish sagt, dass die Leute in New York die Qual der Weinauswahl haben und sich nicht unbedingt für einen lokalen Wein über die französischen Standbys entscheiden. Aber es ist nicht unbedingt eine Frage des Gaumens über das Gewissen: „Der Kauf eines Weins, der von einem handwerklichen Erzeuger aus einer fernen Region hergestellt wird, kann immer noch als Unterstützung für einen Kleinbauern rationalisiert werden“, sagte Tish. „Außerdem könnte eine handwerkliche Abfüllung aus Europa mit größerem Umweltbewusstsein hergestellt worden sein als ein lokaler, aber industrieller Wein.“

Tyler Colman, der sich selbst nennt "DR. Vino“ auf seinem Blog, ist Weinautor und promovierter Weinpolitiker. Er sagt, dass Lebensmittelmeilen nicht gleich sind: „Fliegen ist das Schlimmste für die Umwelt, gefolgt von Lkw-Transporten und dann Frachtschiffen. Die verantwortungsvollste Methode, wenn es um die CO2-Bilanz von Wein geht, wäre Segeln.“ Mit dieser Auszeichnung können New Yorker, die ohne Chablis nicht leben können, beruhigt sein: Colman erklärt, dass es tatsächlich „grüner“ ist, einen Wein von Frankreich über den Atlantik verschiffen zu lassen, als einen von Kalifornien aus über den Kontinent transportieren zu lassen – besonders wenn das kalifornische Weingut verwendet keine „grünen“ Anbaumethoden.

Damit ein Wein grüne Referenzen hat oder „biodynamisch“ ist, muss er nach strengen Standards angebaut und produziert werden. Es kann dann von Stellen wie der Demeter Association, der North American Farmers Association oder dem US-Landwirtschaftsministerium zertifiziert werden. Neben anderen Anforderungen an die landwirtschaftlichen Praktiken dürfen keine Pestizide oder Chemikalien verwendet werden. „Das Weingut kann nur Sulfit als Konservierungsmittel verwenden – es muss nur minimale Manipulationen geben, um die Integrität der Weinprodukte zu erhalten“, sagt Elizabeth Candelario, Marketingdirektorin von Demeter USA. Dies wird im Allgemeinen als Naturwein bezeichnet – obwohl die Begriffe „natürlich“ und „biodynamisch“ sich auch auf Weine mit unterschiedlichen „biologischen“ Eigenschaften beziehen können, die von 100 Prozent biologisch angebauten Produkten ohne Zusatz von Sulfiten bis hin zu „biologisch angebauten Trauben“ reichen “, das natürlich vorkommende Sulfite enthalten kann. Erschwerend kommt hinzu, dass sich viele Weingüter weltweit, insbesondere in Europa, als biologisch oder biodynamisch qualifizieren können, sich aber nicht die Mühe machen, die Zertifizierung zu erhalten.

Es gibt weltweit etwa 450 Weingüter, die biodynamisch zertifiziert sind – und diese Zahl wächst, da Weingüter auf der ganzen Welt auf biodynamische Praktiken umstellen. Allein in den USA ist die Zahl der Demeter-zertifizierten Weine in den letzten fünf Jahren von 5 auf 75 angewachsen. „Bei der Zahl der zertifizierten Weingüter liegen wir jetzt nur noch nach Frankreich an zweiter Stelle, was sehr bemerkenswert ist“, sagt Candelario.

Die Weinhändler in New York City sind sich eines wachsenden Bewusstseins sowohl bei den Einzelhändlern als auch bei den Verbrauchern für „grüne“ Weine bewusst – das heißt natürlich oder biodynamisch. „Als wir vor fünf oder sechs Jahren eröffneten, gab es darüber nur sehr wenige Informationen“, sagt Scott Paslow, Inhaber von Appellation Wein und Spirituosen in Chelsea. „Importeure haben nicht aufgelistet, welche Weine natürlich sind. Jetzt wissen die Leute Bescheid und können die natürlichen Weine trennen. Denn Händler und Verbraucher wollen wissen, was in der Flasche ist.“

Die meisten Weinfachleute interessieren sich mehr für die Praktiken des Weinguts als für die Entfernung, die der Wein zurückgelegt hat – und dies ist oft Geschmackssache und nicht nur der Wunsch, grün zu sein. Die Appellation widmet sich der Lagerung von natürlichem oder biodynamischem Wein. „Unsere Motivation für den Laden war, dass Naturwein einfach besser schmeckt und komplexer ist“, sagt Paslow. „Am wichtigsten ist, dass natürliche Weine mit ihren Aromen ein echtes Ortsgefühl vermitteln. Sie haben unverwechselbare Profile, die vielen anderen Weinen fehlen, wenn sie verarbeitet wurden.“

„Die Idee ist: Je weniger man den Trauben hinzufügt, desto besser für die Trauben und den Wein“, sagt Andreas Wickhoff, Geschäftsführer von Premium Wine Estates, die österreichische Weine in die USA importieren.

Für Sarah Marley, Assistant Store Manager und Private Event Manager bei Chelsea Weintresor Auf dem Chelsea Market bedeutet das Lagern von umweltverträglichen Weinen, biodynamische Weine statt lokaler Weine zu lagern. „Das bedeutet natürliche Wein- und Weinkellereipraktiken – solche, die keine Pestizide verwenden, und Weingüter, die Energieeffizienz wie Solarenergie haben.“ Marling ist eher besorgt, dass das Weingut keine Pestizide und Chemikalien verwendet, als den CO2-Fußabdruck des Weins, denn „die in der Landwirtschaft verwendeten Pestizide wirken sich auf das gesamte Ökosystem des Weinguts aus“. Weine, die diese Praktiken anwenden, sind auch leicht zu bekommen: „Viele Weingüter, insbesondere in Europa, produzieren tatsächlich Weine, die biologisch und biodynamisch sind, was sie seit Jahrhunderten tun, aber sie würden nicht daran denken, sie als solche zu kennzeichnen oder für eine Organisation zu bezahlen um dies zu tun. Sie sehen den Sinn nicht.“

Mitte November veranstaltet Marley in der Weinhandlung ein Green Wine Event. „In New York suchen die Leute nach Bio-Weinen. Wir haben Green Wine-Kurse abgehalten, die immer ausgebucht sind“, sagt Marley. „Das bevorstehende Green Wine Event kommt nicht nur aus öffentlichem Interesse, sondern aus meinem ganz persönlichen. Ich habe ein persönliches Investment in diese Themen, das ich auch an den Verbraucher weitergeben kann.“

Die Herausforderung für alle Weine ist der Geschmack. Während die Menschen natürlichen oder lokalen Weinen unterschiedliche Bedeutung beimessen, sind sich die meisten einig, dass der Geschmack immer noch der wichtigste Faktor ist, wenn es darum geht, welche Weine überlegen sind. Obwohl Weinprofis nach Naturwein suchen, ist dies nicht immer ein entscheidender Faktor bei der Auswahl von Weinen für den Lagerbestand oder für Weinkarten – aber gibt es aufgrund der zunehmenden Zertifizierungspraktiken den Druck, nur natürliche oder biodynamische Weine zu lagern?

„Ich denke, der Druck, diese Standards einzuhalten, lastet wirklich mehr auf den Einzelhändlern als auf den Restaurants“, sagt Juliette Pope, Getränkedirektorin bei der Gramercy Tavern. „Einzelhändler, die sich beim Verkauf von Wein mehr auf die Flaschen und Etiketten verlassen, könnten den Druck verspüren, zu zeigen, was auf dem Etikett steht. In Restaurants sind die Menschen Verbindungen zwischen Diner und Flasche – manche sehen die Flasche nicht einmal, man kann erklären, was gut ist und warum sie ausgewählt wurde.“

„Die Leute, die in die Gramercy Tavern kommen, fragen nach natürlichen Weinen, und das Wissen wächst“, sagt Pope. „Es gibt jetzt so viel Präsenz in Umwelt und Konsum, dass es jetzt eine Sorge um Wein ist – wie der Wein dort hineingekommen ist und wie die Trauben angebaut werden.“

„Vor fünf Jahren dachten die Leute, ‚Bio‘ bedeutete, dass der Wein seltsam und beängstigend sei“, sagt Gary Itkin, Manager und Einkäufer bei Bottlerocket Weinladen auf der West 19th Street. „Jetzt haben die Leute die Wahl zwischen Natur- oder Bioweinen und können erwarten, dass sie gut schmecken.“

Bottlerocket ist nach Themen geordnet, um die Weinabstimmung zu vereinfachen. Es gibt einen „Geflügel“- und sogar einen „Imbiss“-Bereich, um den Leuten zu helfen, ihre Weine zu kombinieren. Direkt am Eingang befindet sich die „grüne“ Weinabteilung mit Informationen zu den verschiedenen Auszeichnungen. Die meisten Weine im „grünen“ Bereich stammen aus Europa, mit Schwerpunkt auf biologisch-dynamischem Anbau. Viele bewirtschaften seit Jahrhunderten so, wie das jahrtausendealte Weingut Nikolaihof in der Wachau in Österreich.

Auf dem grünen Markt am Samstag am Union Square gibt es zwei Weinstände aus der Region New York Finger Lakes. Das Weingut King Ferry ist, wie der Besitzer betont, nur 240 km entfernt, mit nachhaltiger Landwirtschaft und ohne Pestizide. „Ich wohne auf meinem Weingut – also habe ich nicht die Absicht, mich selbst zu vergiften!“ sagt Besitzer Peter Saltonstall.

Aber in den nahegelegenen Bars und Restaurants von Chelsea und Greenwich Village erscheinen lokale Weine nicht auf vielen Weinkarten. Die Gramercy Tavern hat zwei Long Island North Fork-Weine auf ihrer aktuellen Weinkarte, von denen Pope sagt, dass sie aufgrund ihrer Verdienste ausgewählt wurden. Der landwirtschaftliche Aspekt ist beim Wein wichtiger als der lokale Aspekt. „Weinprofis beschäftigen sich mehr mit dem biologischen und biodynamischen Landbau, also mit der Herstellung des Weins als mit dem Weg hierher“, sagt Pope. „Der Geschmack ist wirklich der Hauptgrund, warum ein Wein es auf unsere Weinkarte schafft, aber natürlich ist es gut, dass sie auch nur zwei Stunden entfernt sind – wir wollen die Produzenten in unserem eigenen Hinterhof unterstützen.“

„Der Kauf eines ‚lokalen‘ Sauvignon Blanc ist zwar umweltfreundlicher als der Kauf eines um die halbe Welt verschifften Sauvignon Blanc, aber der lokale wird nicht das gleiche Geschmacksprofil liefern“, sagt Tish. „Ein Beispiel für ein einzigartiges Terroir aus dem Ausland zu probieren ist vielleicht nicht die umweltfreundlichste Option an sich, aber Weinliebhaber neigen dazu, ihre Neugier zu belohnen.“

Im grünen Bereich von Bottlerocket ist der Weißwein aus dem solarbetriebenen Weingut Shinn Estates auf der North Fork von Long Island der einzige lokale Wein auf dem Regal. Es ist auch der einzige Ostküstenwein, der eine Zertifizierung von Demeter USA beantragt hat: Candelario erklärt, dass sich dieses Weingut derzeit „im Übergang“ befindet, also auf dem Weg zum biodynamischen Status ist. Die verbleibenden 74 biodynamisch zertifizierten Weine in den Vereinigten Staaten, sagt Candelario, stammen alle aus Kalifornien, Washington State und Oregon.

Bei Bottlerocket weist Itkin auf das Etikett einer Flasche Orzada hin – einem chilenischen Malbec aus dem Jahr 2006. Auf dem Etikett steht „Aus biologisch angebauten Trauben“. Itkin erklärt, dass dies früher so war, aber bis jetzt hat sich das Weingut nie die Mühe gemacht, dies auf dem Etikett anzugeben. Er holt eine Flasche Chateau Lafon-Rochet – einen französischen Cabernet – aus dem regionalen Regal. „Manche Weine werden immer so gut sein, dass es egal ist, wo und wie sie angebaut wurden“, sagt er.


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Geschmacksrichtungen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager des Kommunikationsunternehmens OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Mitarbeiter ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf Naturweinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Belegschaft ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf Naturweinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Belegschaft ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf natürlichen Weinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Mitarbeiter ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf Naturweinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Belegschaft ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf natürlichen Weinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Mitarbeiter ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf natürlichen Weinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Geschmacksrichtungen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager des Kommunikationsunternehmens OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Belegschaft ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf natürlichen Weinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Belegschaft ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf Naturweinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Mit freundlicher Genehmigung von Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Aromen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Mitarbeiter ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

Während Orangenweine in den letzten Jahren in Mode gekommen sind und auf natürlichen Weinmenüs und in Weingeschäften auftauchen, sind sie eine uralte Weinsorte.

„Die Wiege dieses Weinstils ist zweifellos das Land Georgia, das eine alte Tradition der Herstellung von Weißweinen mit Hautkontakt in großen amphorenähnlichen Gefäßen hat, die noch heute praktiziert wird“, sagt Harris.

Ist Ihr Interesse an Orangenweinen geweckt? Hier sind fünf Flaschen, die Experten empfehlen, es auszuprobieren. Dreiste Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Orangenwein ist das inoffizielle Getränk des Frühlings und des Sommers. Probieren Sie diese 5 Flaschen

Wenn Sie ein Gelegenheitsweintrinker sind, schlafen Sie möglicherweise bei Orangenwein. Um Sie auf den neuesten Stand zu bringen, werden bei diesem Wein keine Orangen verwendet. (Es ist eine tatsächliche Frage, die sich die Vino-Experten stellen). Orangenwein ist es auch nicht technisch es ist eine eigene Weinsorte, es ist eine Weinfarbe, und sein Farbton kann von blassem Gelb über Kupfer bis hin zu Highlighter-Orange reichen.

Die Orangetöne dieser Weine werden erreicht, indem die Schalen der Weißweintrauben mit dem Saft eingeweicht und gärt werden. Im Grunde ist es ein Weißwein, der wie ein Rotwein hergestellt wird. Dies verleiht Weißweinen nicht nur rote Eigenschaften (denken Sie an mehr Tannine und einen größeren Körper), sondern der einzigartige Prozess kann auch wilde Vinos hervorbringen, sogar solche, die wie saure, erdige Biere schmecken.

Sie können auch Orangenwein hören, der als Weißwein mit Hautkontakt bezeichnet wird. Als allgemeine Regel gilt: Je länger der Hautkontakt, desto größer der Körper.

Diese Weißweine mit Hautkontakt können dem Wein einige neue, unerwartete Geschmacksrichtungen verleihen, sagt Master-Sommelier Morgan Harris, Branding- und Marketing-Manager beim Kommunikationsunternehmen OMvino.

18 großartige Weine, die Sie aus Ihrem Pinot Noir Rut herausholen

„Die herzhaften Aromen sind der einzigartigste Teil“, sagt Harris, der das Affiliate-Sommelier-Programm von OMvino leitet, eine Remote-Mitarbeiter ehemaliger Restaurantfachleute, die für digitale Veranstaltungen gemietet werden können. Sie könnten weißen und grünen Tee, Kiefernnadeln oder Saft sowie Sherryessig aufgreifen, sagt er.

While orange wines have become buzzy in recent years, showing up on natural wine menus and in wine shops, they’re an ancient variety of wine.

“The cradle of this style of wines is undoubtedly the country of Georgia, which has an ancient tradition of producing skin-contact whites in large amphora-like vessels, which is still practiced today,” Harris says.

Is your interest piqued on orange wines? Here are five bottles experts recommend trying. Brash Higgins ZBO Ricca Terra Farms Zibibbo Courtesy Image


Schau das Video: Mein kleiner grüner Kaktus