Neue Rezepte

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen


1. Die Schokolade brechen und im Dampfbad langsam schmelzen lassen. Das Eigelb vom Eiweiß trennen. 175 g Butter mischen und langsam 75 g Zucker hinzufügen. Schlagen, bis es cremig ist. Wenn es schaumig geworden ist, das Eigelb hinzufügen , eins nach dem anderen geschmolzene Schokolade.

2. Mit der restlichen Butter einfetten und ein rundes Blech mit 24 cm Durchmesser abdecken und den Backofen auf 140° vorheizen.

3. Schlagen Sie das Eiweiß und fügen Sie den restlichen Zucker langsam hinzu, bis.

4. Das restliche Mehl, Salz und Kakao sieben, ein Viertel des geschlagenen Eiweißes und ein Viertel des Kakaos und des gesiebten Mehls zur Schokoladenmasse geben, kauen und hinzufügen, bis das Eiweiß und das Mehl und der Kakao fertig sind.

5. Wenn die Oberseite gebacken ist, lassen Sie sie 5 Minuten in der Form und nehmen Sie sie dann zum Abkühlen heraus.

6. In der Zwischenzeit Schlagsahne aufschlagen, Vanilleessenz hinzufügen und Schlagsahne zum Garnieren aufschlagen.

7. Wenn die Arbeitsplatte abgekühlt ist, schneiden Sie sie in drei gleiche Teile, legen Sie die erste Schicht der Arbeitsplatte auf einen Teller, verteilen Sie die Schlagsahne und legen Sie Schokoladenstückchen darauf, legen Sie eine weitere Scheibe auf die Arbeitsplatte, verteilen Sie die Schlagsahne, Schokoladenstückchen und mit dem letzten Stück Stein abschließen.

Mit Freude dekorieren.