Neue Rezepte

Beste sizilianische Cannoli-Rezepte

Beste sizilianische Cannoli-Rezepte


Am besten bewertete sizilianische Cannoli-Rezepte

Cannoli sind für Italiener vor allem in den Ferien ziemlich wichtig. Sie sind ein Muss, zusammen mit Struffoli zu Weihnachten, Körnerpasteten zu Ostern und Cassata-Kuchen und Profiteroles zu Silvester. Sie können groß sein, sie können klein sein, sie können in Schokolade getaucht und sogar mit Schokolade gefüllt sein. Dieses Rezept ist jedoch so klassisch wie es nur geht. Mein Vater sagte immer, mein Onkel sei nicht koordiniert, weil er in der Bäckerei nur Cannoli-Creme gemacht hat. Es ist ein großer Fehler für meinen Onkel, aber ein Plus für unerfahrene Cannoli-Hersteller, weil es einfach ist! Für eine große Party ist es am besten, die Muscheln zu kaufen. Sie sind nicht schwer zu finden (probieren Sie Ihre lokale Konditorei oder Salumeria) und sind in Groß- und Minigröße erhältlich. Klicken Sie hier, um den Traum eines süßen Zahns zu sehen: 8 fantastische Dessertrezepte.


Essen wie ein Sizilianer: 15 köstliche Rezepte von dieser wunderschönen italienischen Insel

Die Insel Sizilien ist eine Ansammlung vieler wunderbarer Dinge. Über Jahrhunderte wurde es von einer Reihe von Eindringlingen beeinflusst, darunter die Phönizier, Römer, Byzantiner, islamischen Araber und Spanier. Das Essen hat eine Helligkeit und Einfachheit, aber auch viele Geschmacksschichten. Die lokalen Produkte sind unglaublich: Wir lieben die duftenden Zitronen, das zarte Grün und die saftigen Tomaten. In den sanften Hügeln gibt es wilden Fenchel, Pistazien und Mandeln und entlang der Küste Sardellen, Meersalz und Kapern. Wir bewundern die Haufen saftiger Pfirsiche auf dem Markt von Ballaro, die lebenden Schnecken und den trompetenartigen Kürbis und bewundern den lila Tintenfisch, den riesigen Thunfisch und die glitzernden Sardinen in Catania.

Von hoch zu niedrig, süß zu amaro, und alles dazwischen kann Sizilien wie eine Reihe von Kontrasten erscheinen: Es ist die aggressive Hitze der prallen Sonne und die zarte Berührung eines Zitroneneises. Das reichhaltige, knusprige Gebäck mit cremigen Ricotta-Füllungen. Es kann übertrieben sein, wie Palermos barocke Kirchen, kunstvolle Kurven, staubige Gassen und laute Märkte. Und es kann unglaublich ruhig sein, wenn Sie unter hoch aufragenden griechischen Tempeln, zwischen alten Olivenbäumen und in friedlichen Zitrushainen stehen und das ruhige Gewicht der Jahrhunderte spüren. Sizilien kann so dekorativ sein wie eine Blattgolddecke oder eine juwelenartige Cassata und so arm und zerklüftet wie seine holprigen Landstraßen. Es ist eine sparsame Prise geröstete Semmelbrösel, eine Handvoll Salzoliven und eine Schüssel Pasta oder Couscous. Sizilien ist ein komplexer und dennoch direkter Ort, der es wert ist, persönlich oder durch seine Rezepte entdeckt zu werden.


Sizilianische Cannoli

Ausrüstung

Zutaten

Für den Teig

  • ¾ Tasse Gebäckmehl
  • 1 EL Gebäckmehl
  • 2 EL ungesüßter Kakao
  • 3½ EL Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1 EL Marsala-Wein oder Rum
  • 1 EL ungesalzene Butter
  • Prise Salz

Für die Füllung

  • 9 oz frischer Ricotta (vorzugsweise Schafmilch)
  • ½ Tasse Zucker
  • 1 oz kandierte Früchte (grob gehackt)
  • 1 oz dunkle Schokolade (grob gehackt)
  • 1 oz Pistazienkerne (grob gehackt)
  • Olivenöl (zum Braten)
  • Puderzucker (optional)

Anweisungen

Anmerkungen

Nährwertangaben sollten nur als Schätzung angesehen werden, bitte konsultieren Sie immer einen Ernährungsberater, ein registrierter Ernährungsberater oder Ihren Arzt für spezielle Gesundheitsfragen.

Es ist immer besser für Ihre Gesundheit, möglichst saubere Zutaten aus biologischem Anbau zu verwenden – ohne Pestizide, Antibiotika und Hormone.

Häufig gestellte Fragen zum sizilianischen Cannoli-Rezept

Sie können die Creme einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn Sie mit einem Tuch abdecken, kann die c speichernAnnoli-Muscheln für 4-5 Tage, bei Raumtemperatur.

Dieses mäßig süße Dessert hat wenig Kalorien, sogar die Tatsache, dass die Schalen frittiert sind, weil kein Fett in der Sahne hinzugefügt wurde.

Es wird empfohlen, gefüllte Cannoli nicht einzufrieren, da die Schalen beim Auftauen durchnässt werden können und wenn es gefroren ist der ricotta könnte sich trennen.

Um den Ricotta weicher und cremiger zu machen, empfiehlt es sich, den Ricotta vor der Verwendung für die Cannoli-Füllung abzuseihen.

Ungefähr 16 Gramm Kohlenhydrate enthält eine Tasse Tabouleh.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Bitte lassen Sie mich wissen, wie es für Sie ausgegangen ist! Hinterlasse unten einen Kommentar und markiere @tastybg_on Instagram und hashtag es mit #tastybg.


Sizilianische Cannoli

Dies ist das Rezept für sizilianische Cannoli (Cannoli Siciliani), ein unwiderstehliches Dessert, dessen Geschichte aus der Ferne kommt.

Die sizilianischen Cannoli sind ein traditionelles Dessert, das auf die arabische Herrschaft zurückgeht, aber bereits in der Römerzeit bekannt war. Einst war es typisch für die Karnevalszeit, aber jetzt wird es das ganze Jahr über und für jeden besonderen Anlass verwendet. Der Ursprung liegt in einem Kloster in Caltanissetta, verbreitete sie sich bald in der gesamten Region und wird mit der Auswanderung der Sizilianer heute auf der ganzen Welt geschätzt.

Dies sind gebratene Muscheln in Form einer Röhre namens „Cannolo“. Dann gefüllt mit Schafsmilch-Ricotta-Creme und Schokostückchen. Und zum Schluss mit Puderzucker und den Rändern verziert garniert mit gehackten Pistazien oder kandierten Früchten.

Wie alle italienischen Regionalrezepte, auch für Sizilianische Cannoli es gibt Geheimnisse und Versionen, die sich von Stadt zu Stadt oder von Familie zu Familie ändern. Einige entscheiden sich dafür, dem Teig Kakao und Marsala hinzuzufügen, während andere die Basis sogar mit Kaffee oder Zimt aromatisieren.

Aber die Grundregel ist eine: Die Cannoli müssen bis zum letzten gefüllt sein, um ihre ganze Knusprigkeit zu genießen!


So machen Sie authentische sizilianische Cannoli

Martina und Irene, zwei Mitglieder des europäischen Teams von Williams-Sonoma, war letztes Jahr auf Sizilien um die reiche kulinarische Geschichte der Insel für unsere neuesten zu entdecken darstellen . Zusammen mit Klassiker arancini und frischen Meeresfrüchten schmeckten sie einen authentischen sizilianischen Leckerbissen: cannoli, röhrenförmiges frittiertes Gebäck gefüllt mit einer süßen, cremigen Ricotta-Käse-Mischung.

Cannoli sind in vielen Bäckereien und Restaurants in ganz Sizilien zu finden, aber für einen wahren Genuss machen Sie sie zu Hause. Martina und Irene baten Alessandra, eine sizilianische Hausfrau, die sie auf ihren Reisen kennengelernt hatten, ein traditionelles Rezept mit The Blender zu teilen – und glücklicherweise kam sie dem nach! Siehe Alessandra und ihr Cannoli-Rezept unten. Ihre Version ist mit dunklen Schokoladenflocken aromatisiert und garniert mit kandierte Orangenschale .

Cannoli

Für die Füllung:

2 Pfund Schafsmilch-Ricotta-Käse

5 Unzen. dunkle Schokoflocken

Für die Kruste:

40 Stück kandierte Orangenschalen

Anweisungen

Für die Füllung Ricotta und Zucker in einer Schüssel verrühren. Abdecken und über Nacht kühl stellen. Am nächsten Tag die Ricotta-Mischung zum Abtropfen in ein feinmaschiges Sieb löffeln, dann in eine saubere Schüssel umfüllen und die Schokoladenflocken einrühren.

Für die Kruste Mehl, Zucker, Schmalz, Marsala, Kakaopulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einer dünnen Schicht ausbreiten. Schneiden Sie den Teig in etwa 20 Kreise mit einem Durchmesser von jeweils 10 cm und rollen Sie sie auf zylindrischen Formen auf. Verbinden Sie die Enden mit einem Tropfen Wasser.

Währenddessen in einem großen Topf Öl zum Frittieren erhitzen, bis es kocht. Die mit Teig bedeckten Förmchen vorsichtig nach und nach in das Öl geben und knusprig braten.

Die Krusten aus den Formen nehmen und abkühlen lassen. Die Cannoli mit der Ricottacreme füllen und mit den kandierten Orangenschalenstücken (1 Stück pro Seite) dekorieren. Ergibt etwa 20 Cannoli.

Notiz: Italienischsprachige können weitere Rezepte von Alessandra auf ausprobieren ihr Blog .

Über den Autor: Olivia Terenzio wuchs in Mississippi auf, wo sie schon in jungen Jahren die Liebe zu Süßkartoffeln, Langusten und Stoffservietten kultivierte. Die Leidenschaft, Essen mit Freunden und Familie zu teilen, führte sie in die Küche und später in die Kochschule, wo sie lernte, wie man ein Hühnchen röstet und einen Kuchen wie ein Profi dekoriert. Als Blog-Redakteurin von Williams-Sonoma hat sie jetzt das Glück, den ganzen Tag über Essen zu reden, zu schreiben und über Essen nachzudenken.


Sehr wichtig:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Vollmilch-Ricotta-Käse haben oder wenn Sie können, immer besser, Ihren eigenen zu machen.
  2. Denken Sie daran, den Ricotta abzuseihen, damit er nicht wässrig wird.
  3. Sieben Sie den Puderzucker auf den Ricotta-Käse, bevor Sie ihn zu der flauschigsten Cannoli-Füllung schlagen, die Sie je hatten!
  4. Kühl stellen und bis zum Servieren kalt stellen oder Cannoli-Schalen füllen.
  5. Füllen Sie die Cannoli niemals im Voraus, da sie sonst matschig werden. Tun Sie es kurz vor dem Servieren!

Um mir das Leben diesmal wirklich einfacher zu machen, habe ich ein paar Pizzellenkekse verwendet, die ich in dunkle Schokolade getaucht und mit gehackten Pistazien bestreut habe. Sie werden einen ähnlichen Effekt erzielen, außer dass Sie keine Cannoli-Schalen braten müssen. Kinder lieben sie auch!


Rezept: 10 Minuten sizilianische Cannoli

Von: Francesca Montillo, ISDA Food + Travel Writer

Gibt es etwas Leckereres als einen klassischen sizilianischen Cannoli?

Der Kauf vorgefertigter Muscheln spart Stunden in der Küche, und wenn Sie die Muscheln nicht braten müssen, ist die Reinigung ein Kinderspiel.

Es ist keine Schande, sich ab und zu ein wenig Hilfe in der Küche zu holen. Nennen wir es halbhausgemacht, oder? Amazon hat mehrere Optionen für Schalen unterschiedlicher Größe. Sie können auch die Bäckereiabteilung Ihres örtlichen Lebensmittelgeschäfts überprüfen, da sie sie wahrscheinlich haben.

Da die Füllung nur aus wenigen wichtigen Zutaten besteht, kaufen Sie den besten Vollmilch-Ricotta, den Sie finden können. Bel Gioioso ist meine bevorzugte Marke, wenn ich sie zu Hause gemacht habe.

Cannoli werden am besten gleich nach dem Servieren gefüllt, also bereiten Sie die Creme zu, wenn Sie mit dem Abendessen fertig sind und das Dessert servieren.

Oder Sie bereiten die Creme vorher zu, stellen sie in den Kühlschrank und warten mit dem Füllen der Schalen bis zum Servieren. Du kannst sie bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren, aber wie du wahrscheinlich weißt, rechne damit, dass die Schale etwas matschig wird.


Mehl, Kakaopulver, Kaffee und Zucker in einer großen Schüssel verquirlen und eine Prise Salz hinzufügen.

Die weiche Butter in 1/2-Zoll-Stücke schneiden und zusammen mit dem Marsala und dem Weißwein in die Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.

Mit Plastikfolie abdecken und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Teig ausrollen. Schneiden Sie 16 Kreise (4 Zoll im Durchmesser) und rollen Sie jeden in eine ovale Form.

Wickeln Sie jedes Oval um eine gefettete 1-Zoll-Cannoli-Form und legen Sie die gegenüberliegenden Kanten übereinander. Versiegeln Sie die Ränder, indem Sie sie mit Eiweiß bestreichen.

Öl auf 340 °C erhitzen und den Teig einige Minuten frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und vollständig abkühlen lassen.


Vor etwa 1200 Jahren regierte das islamische Königreich Sizilien. Dieser nahöstliche Einfluss spielte eine Schlüsselrolle bei der Konzeption der Cannoli.

Sehen Sie, traditionell verwendeten Köche in dieser Gegend Feigen oder Honig als Geschmackssüße. Tatsächlich hielten die Römer Zucker für eine medizinische Ressource. Allerdings brachten die Bewohner des damaligen Emirat Siziliens aus dem Nahen Osten Zuckerrohr mit und brachten den Bäckern in der Region seine reizenden süßenden Wirkungen vor.

Als die Konkubinen der Caltanissetta (damals bekannt als Kalt El Nissa oder „Schloss der Frauen“) eine schmackhafte Delikatesse kreieren mussten, ließen sie sich von einem nahöstlichen Dessert aus frittierten Teigröhren mit Nüssen inspirieren und eine cremige Mitte. So wurde bei der Herstellung der Cannoli natürlich Rohrzucker in der Füllung und der Zuckerrohrstiel als Rohr verwendet, um den der Teig herum geformt wird.

Interessante Tatsache: In den meisten historischen Quellen wird erwähnt, dass der Name “cannoli” vom sizilianischen Wort “cannolo stammt, was auf Englisch “cannoli” bedeutet. Die Etymologie stammt jedoch vom Wort “canna”, das Rohr oder Rohr bedeutet, und erinnert nicht nur an die ikonische Cannoli-Form, sondern auch an die Form des Zuckerrohrstiels.

Die islamische Herrschaft dauerte nur bis etwa 1090 n. Chr., aber die etwa zwei Jahrhunderte des Einflusses des Nahen Ostens hatten in Sizilien Wurzeln geschlagen und blieben dort.


Cannoli Siciliani Rezept

Cannoli gehören zu den beliebtesten italienischen Desserts der Welt. Kurz, süß und sizilianisch – was gibt es nicht zu lieben?

Die ersten Cannoli wurden in Palermo auf der Insel Sizilien hergestellt. Mit bescheidenen Anfängen begann das einfache Dessert mit einer gebratenen Schale, die mit leicht verfügbaren Zutaten gefüllt war, von Mascarpone über Gebäckcreme bis hin zu Ricotta. Heute, den dolce ist eine Ikone der süditalienischen Kultur auf der ganzen Welt.

Jetzt können Sie mit dem klassischen Rezept unseres Konditors, komplett mit Füllungen und Toppings Ihrer Wahl, einen Hauch von Sizilien auf Ihren Tisch bringen.

Cannoli Siciliani (sizilianische Cannoli)
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Eataly Chefkonditorin Katia Delogu

Um die Muscheln zu machen:
250 Gramm Gebäckmehl
25 Gramm Butter
25 Gramm Zucker
5 Gramm Kakaopulver
50 Gramm Vollei (1 Ei)
70 Gramm Marsala-Wein
2 Gramm Salz
Reis- oder Erdnussöl (zum Braten)

Mischen Sie die trockenen Zutaten, mischen Sie die nassen Zutaten. Mischen Sie den Teig mit einem elektrischen oder Aufsatzmixer. Den Teig zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Rollen Sie den Teig aus, bis er dünn ist, etwa 1/8 Zoll. Verwenden Sie einen runden Ausstecher, eine Tasse oder eine Schüssel, um den Teig auf die gewünschte Größe zu schneiden (je größer der Kreis, desto größer werden Ihre Cannoli!). Verwenden Sie Cannoli-Formen, um jeden Kreis zu formen, und versiegeln Sie den Rand mit etwas Eiwaschmittel.

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf auf 235° Fahrenheit (verwenden Sie genug Öl, um Ihre Cannoli-Formen vollständig einzutauchen). Verwenden Sie nach dem Erhitzen eine Zange, um jede Cannolo-Schale bis zum gewünschten Knusprigkeitsgrad zu braten. Wenn Sie fertig sind, aus dem Öl nehmen, mit einem Handschuh oder Handtuch aus der Form lösen und abkühlen lassen. Wiederholen, bis alle Schalen gebraten sind.

So machen Sie die Füllung:
500 Gramm Kuhmilch-Ricotta*
150 Gramm Zucker
100 Gramm Ihrer Schokoladenspäne/-chips, kandierten Orangen oder Pistazien

Sieben Sie Ihren Ricotta und mischen Sie ihn mit Zucker, bis er sich vollständig aufgelöst hat. Dann heben Sie Ihre Lieblingszutat unter, um die Füllung zu würzen. Für die traditionellste Füllung empfehlen wir kandierte Orangenschalen (lesen Sie das Rezept!).

*Nota bene: Das traditionellste Rezept für Cannoli verlangt nach Schafmilch-Ricotta. Wenn Sie Ricotta aus Schafsmilch verwenden möchten, verdoppeln Sie einfach die im Rezept angegebene Zuckermenge.

So füllen Sie Ihre Cannoli:
Die Ricotta-Füllung in einen Spritzbeutel geben. Drücken Sie es von jeder Seite in die Schalen, tauchen Sie es dann in Ihr gewünschtes Topping (denken Sie: zerdrückte Pistazien oder Schokoladenstückchen) und bestäuben Sie es mit Puderzucker.

Für beste Ergebnisse füllen Sie Ihre Cannoli kurz vor dem Servieren – oder am Tisch vor Ihren Gästen für etwas Flair!

Haben Sie nicht genug Geduld, um dieses Rezept zu Hause zuzubereiten? Finden Sie den auf Bestellung gefüllten Leckerbissen an unseren Cannoli-Riegeln. Finden Sie Ihr lokales Eataly!


Originalrezept

Selbst erfahrene sizilianische Hobbyköche werden gerne zugeben, dass die Herstellung von Cannoli-Schalen schwierig ist. Der Teig besteht aus Mehl, Schmalz, Marsala, Ei, Zucker unter Zusatz von Kakaopulver, Zimt oder Orangenschale und muss sorgfältig um einen Stab gewickelt werden, damit er beim Frittieren seine Röhrenform behält. Cannoli sind auf der ganzen Welt beliebt und am besten knusprig, wenn sie kurz vor dem Verzehr gefüllt werden, um den schönen Kontrast der cremigen Mitte mit einer knusprigen Außenschicht zu erhalten. Während die Schalen traditionell gebraten werden, bieten viele Kochbücher und Konditoreien gebackene Alternativen an. Es gibt sogar im Handel erhältliche Schalen, die vakuumverpackt verkauft werden. In Sizilien wurde traditionell Ricotta aus Ziegen- oder Schafsmilch verwendet, der als der leckerste für Cannoli gilt. Die Füllungen variieren heutzutage weltweit, von Kuhmilch-Ricotta bis hin zu Schlagsahne, Gebäckcreme, Vanillepudding oder Mascarpone.

Luigi Falanga, Inhaber von Falanga, einer preisgekrönten sizilianischen Konditorei: „Das Geheimnis einer wirklich großartigen Cannoli-Füllung besteht darin, die Ricotta-Zucker-Mischung über Nacht – vorzugsweise 24 Stunden – im Kühlschrank ruhen zu lassen, damit sich der Zucker auflöst und Kombinieren Sie sich glatt mit dem Käse, um ein üppiges Mundgefühl zu erzeugen.“ Ein weiteres Plus: Mit dieser Technik können Sie auch weniger Zucker verwenden. Er fährt fort: „Sie könnten versucht sein, Ricotta und Zucker mit einem elektrischen Handrührgerät zu pürieren, aber tun Sie es nicht. Sie riskieren wässrigen Ricotta und müssen mehr Zucker hinzufügen, um ihn zu verdicken. Wichtig ist, den gesüßten Ricotta durch ein sehr engmaschiges Sieb zu passieren. Im Allgemeinen reicht ein einziger Durchgang aus, aber ein zweiter Durchgang kann die Ricottacreme feiner und noch seidiger machen. "

Sagra della Ricotta und del Formaggio Vizzini, ist ein Festival jeden April in Sizilien, das alles, was Ricotta feiert, vor allem Cannoli feiert.


Schau das Video: Cannoli Siciliani