lu.haerentanimo.net
Neue Rezepte

11 Gründe, statt einer Diät eine gesunde Ernährung auszuprobieren

11 Gründe, statt einer Diät eine gesunde Ernährung auszuprobieren


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Stellen Sie Ihre Ernährung ein, um einen gesunden Lebensstil zu führen

Thinkstock

Caroline Potter ist Ernährungstherapeutin (NTP), Autorin des Blogs Buntes Essen, und veröffentlichter Autor von All American Paleo Table: Klassische Hausmannskost aus getreidefreier Perspektive. Klicken Sie weiter, um zu sehen, warum sie vorschlägt, Ihre Diät aufzugeben und sich auf einen gesunden Lebensstil einzulassen.

11 Gründe, statt einer Diät eine gesunde Ernährung auszuprobieren

Thinkstock

Caroline Potter ist Ernährungstherapeutin (NTP), Autorin des Blogs Buntes Essen, und veröffentlichter Autor von All American Paleo Table: Klassische Hausmannskost aus getreidefreier Perspektive. Klicken Sie weiter, um zu sehen, warum sie vorschlägt, Ihre Diät aufzugeben und sich auf einen gesunden Lebensstil einzulassen.

Besseres Körperbild

Gesunde Ernährung fördert ein gesundes Körperbild. Essen echt, frisch und unverarbeitete Lebensmittel wird Ihnen ein gutes Gefühl geben und Ihnen Energie geben, das Leben zu genießen. Wenn Sie sich wohl fühlen, fühlen Sie sich in Ihrer Haut wohl, anstatt sich ständig auf Ihre Größe oder Ihr Gewicht zu konzentrieren. Wenn wir in der Nahrung, die wir essen, Freiheit finden, wird eine große emotionale Belastung aufgehoben, die es uns ermöglicht, uns so zu lieben und zu akzeptieren, wie wir sind.

Diäten bringen Ihre Hormone und Ihren Stoffwechsel durcheinander

Das Einschränken Ihrer Kalorien verlangsamt tatsächlich Ihren Stoffwechsel und führt dazu, dass Ihr Körper in Panik gerät, weil nicht genügend Kalorien für eine optimale Funktion zugeführt werden. Ziemlich oft, Essen mehr der richtigen Lebensmittel anstatt einfach weniger zu essen, wird die Gewichtsabnahme anregen und aufrechterhalten!

Gesundes Essen macht satt

Wenn Sie eine ausgewogene Mahlzeit mit Proteinen, frischem Gemüse, gesunden Kohlenhydraten und hochwertigen Fetten zu sich nehmen, sättigen Sie Ihren Körper und Ihre Hungerhormone, damit Sie nicht ständig nach Snacks oder Junk Food greifen. Wenn Sie Ihren Hunger und Ihre Geschmacksknospen stillen, können Sie eine Mahlzeit essen und genießen und dann weitermachen, anstatt sich ständig auf Ihren Hunger zu konzentrieren.

Essen ist ein lustiger Teil des Lebens

Essen ist zentral im Alltag und ein wichtiger Bestandteil von Feiertage, Geburtstage, Sommergrills und die meisten Feiern! Die Leute essen gerne und essen macht Spaß! Wenn Sie die Lebensmittel, die Sie in den Mund nehmen, mit Bedacht wählen, werden Sie zufrieden sein, damit Sie diese besonderen Anlässe genießen können, anstatt sich danach schläfrig oder krank zu fühlen.

Finden Sie heraus, was für Sie funktioniert

Gesunde Ernährung ermöglicht es Ihnen, herauszufinden, was zu Ihrem Körpertyp und Ihrem Lebensstil passt. Wie das Sprichwort sagt, gibt es wirklich kein „one size fits all“! Manche Menschen brauchen mehr Protein und andere brauchen mehr Kohlenhydrate. Wenn Sie ein Athlet oder sehr aktiv sind, müssen Sie möglicherweise häufiger essen, während einige mit nur drei Mahlzeiten pro Tag am besten auskommen. Jeder Mensch muss herausfinden, was für seine Gesundheit und seinen Lebensstil am besten funktioniert. Achten Sie darauf, wie Nahrung mit Ihrem Körper interagiert, ist einer der Schlüssel zum Erfolg einer gesunden Ernährung!

Erhöhte Energie

Gesunde Ernährung gibt Ihnen mehr Energie, um das Leben zu genießen. Wenn wir uns gut fühlen, haben wir mehr Zeit, uns auf das zu konzentrieren, was im Leben wirklich wichtig ist – Zeit mit unserem Lebensgefährten, Kindern oder Freunden zu verbringen, Zeit zu genießen draußen, oder stolz auf unser Geschäft!

Es ist mehr als nur Essen

Gesunde Ernährung geht über das reine Essen hinaus. Oft nehmen sich Menschen, die sich die Zeit und Mühe nehmen, sich gesund zu ernähren, auch die Zeit, um andere Bereiche ihres Lebens zu verbessern, wie z Stress regulieren, Bewegung, Schlaf und allgemeines Wohlbefinden. Disziplin im Bereich der gesunden Ernährung wird Selbstbeherrschung und gute Absichten in jedem Aspekt des Lebens fördern!

Langfristiger Erfolg

Thinkstock

Wenn Sie sich für eine gesunde Ernährung entscheiden, werden Sie langfristig erfolgreich sein. Ein paar Tage oder Wochen super gesund zu essen ist toll, aber so geht man nicht durchs Leben. Setzen Sie die Mechanismen ein, um zu machen gesunde Ernährung Jeder einzelne Tag ist eine Disziplin, die Sie durch Ihr Leben führen und die Sie an Ihre Kinder oder Ihren Ehepartner weitergeben können, während sie auf Ihre gesunden Entscheidungen achten.

Natürliche Entgiftung

Gesunde Ernährung fördert die natürliche Entgiftung. Unser Körper entgiftet ständig und arbeitet daran, Giftstoffe und Müll herauszufiltern. Aber um richtig zu entgiften, müssen wir die Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren zu uns nehmen, die in frischen, echten Lebensmitteln enthalten sind – grasgefüttertes Rindfleisch, frisches Gemüse, Eier, Knochenbrühe, Gras-gefütterte Butter und bunte Früchte. Eine Entgiftung kann nicht stattfinden, wenn Sie sich nicht mit echtem Essen füttern.

Geregelter Blutzucker

Eine ausgewogene Ernährung reguliert Ihren Blutzucker. Oft Diäten oder Säftereinigungsprogramme sind tatsächlich reich an Zucker und veranlassen Ihren Körper, Insulin auszupumpen, was dazu führen kann, dass Ihr Körper unnötiges Gewicht hält. Eine ausgewogene Ernährung mit hochwertigen Proteinen, gesunden Fetten und frischem Gemüse hält Ihren Blutzucker stabiler und lässt Ihren Körper überschüssiges Gewicht und Fett verbrennen.

Gönnen Sie sich

Gesunde Ernährung ermöglicht es Ihnen, sich selbst etwas Gutes zu tun. Wenn wir uns täglich gesund ernähren, steigern wir unsere Selbstbeherrschung enorm, wenn es um Nachspeisen. Meistens werden wir nach einer Mahlzeit zufrieden sein, weil wir nicht mehr so ​​oft nach Zucker verlangen wie früher, weil wir unseren Magen tatsächlich mit Kalorien und Nährstoffen gefüllt haben. Gesunde Ernährung eröffnet die Freiheit, sich selbst etwas Gutes zu tun und das gelegentliche zu genießen Plätzchen oder Eiscreme ohne Scham und in der Lage zu sein, bei einem Keks anzuhalten, anstatt das ganze Dutzend zu verschlingen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe anzugeben, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe anzugeben, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe anzugeben, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


11 Gründe, warum Sie nicht abnehmen – obwohl Sie sich gesund ernähren und Sport treiben

Gewichtsverlust kann ein frustrierender Kampf sein. Mit diesen Tipps kommen Sie Ihrem Ziel näher.

Wenn Sie sich gesund ernähren und regelmäßig trainieren, aber die Waage einfach nicht zu Ihren Gunsten kippt, ist es leicht, sich besiegt zu fühlen.

Aber das Wichtigste zuerst: Gesunder Gewichtsverlust ist langsam. Wir sprechen von 1 bis 2 Pfund pro Woche – selbst wenn Sie an den meisten Tagen Salate mit Hähnchenbrust zum Mittagessen essen und regelmäßig in diesem Cardio-Kickbox-Kurs in Ihrem Fitnessstudio sind. Und während es leicht erscheinen mag, auf die neueste Modediät „Schnell abnehmen“ hereinzufallen, erinnern uns die Centers for Disease Control and Prevention daran, dass diejenigen, die allmählich abnehmen, das Gewicht am ehesten langfristig halten werden. (High Five dazu!) Auch ein bescheidener Gewichtsverlust in Höhe von 5 oder 10 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts kann zu gesundheitlichen Vorteilen wie verbessertem Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker führen.

Wenn Sie jedoch ein frustrierendes Abnehmplateau erreicht haben oder einfach nicht die Pfunde zum Abnehmen bringen können, können einige Faktoren eine Rolle spielen, die Ihre Ernährung, Ihre Trainingsroutine oder sogar Ihre Krankengeschichte betreffen. Wir haben Experten gebeten, einige häufig übersehene Gründe zu nennen, die Menschen davon abhalten, Gewicht zu verlieren. Hier sind ihre Ratschläge, um die Waage Ihrem Ziel näher zu bringen.


Schau das Video: Здравословното хранене


Bemerkungen:

  1. Panya

    Sie müssen optimistisch sein.

  2. Yeeshai

    Absolut, die Nachricht ist ausgezeichnet

  3. Arashitilar

    Grundsätzlich ist das Thema interessant. Nun, abgesehen von einigen grammatikalischen Problemen



Eine Nachricht schreiben