Neue Rezepte

Rezept für Curry-Kichererbsensalat

Rezept für Curry-Kichererbsensalat


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Bohnensalat
  • Kichererbsensalat

Geben Sie verzehrfertigen Salatblättern aus dem Supermarkt mit Gemüse, Kichererbsen und Minzdressing eine indische Note! Dieser Salat wird am besten mit warmem Naan-Brot serviert.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 150g Tüte knusprige Salatblätter
  • 1 große Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • 300g halbierte Kirschtomaten
  • 5cm Gurkenstück
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • Prise gemahlener Kurkuma
  • 400g Dose Kichererbsen
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Minzsauce
  • 150ml Naturjoghurt

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:12min ›Fertig in:22min

  1. In einer Salatschüssel eine 150g Tüte knusprige Salatblätter, wie Frisée, Babyspinat und Feldsalat, mit 1 großen Avocado, gewürfelt und in 1 TL Zitronensaft, 300g halbierte Cherrytomaten und ein 5cm großes Gurkenstück, gewürfelt mischen . In einer großen beschichteten Pfanne 1 rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten, in 1 1/2 EL Olivenöl 5 Minuten anbraten oder bis sie weich ist und anfängt zu bräunen. 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL gemahlener Koriander, eine Prise gemahlene Kurkuma und eine abgetropfte und gespülte 400g Dose Kichererbsen unterrühren. Unter ständigem Rühren 1-2 Minuten kochen lassen oder bis die Gewürze ein reichhaltiges Aroma abgeben. Vom Herd nehmen und 2 TL Zitronensaft einrühren. 2 Minuten abkühlen lassen, dann zum Salat geben und gut vermischen. Machen Sie ein einfaches Minz-Joghurt-Dressing, indem Sie 2 TL Minzsauce in 150 ml Naturjoghurt einrühren. Über den Salat träufeln.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Curry-Hähnchensalat mit gewürzten Kichererbsen und Raita

Natürlich können Sie immer ein einfaches im Laden gekauftes Brathähnchen zu einem Picknick mitnehmen, aber diese indische Drehung macht viel mehr Spaß. Wir lieben die Kichererbsenschicht so sehr, dass wir sie auch dann machen, wenn kein Picknick geplant ist.

Soziales Teilen

Zur Sammlung hinzufügen

Zum Menü hinzufügen


Veganer Curry-Kichererbsen-Salat

Dieser vegane Curry-Kichererbsensalat ist in 20 Minuten oder weniger zubereitet, erfordert eine kurze Liste leicht zu findender Zutaten und ist voller Geschmack. Kichererbsen werden sanft gehobelt und mit saftigen Trauben, Frühlingszwiebeln, süßen Rosinen und etwas frisch gehacktem Koriander kombiniert. Der Salat wird in ein cremiges, würziges und dezent süßes Cashew-Curry-Dressing geworfen. Dieser proteinreiche Salat ist für sich allein genommen köstlich, aber für eine herzhaftere Mahlzeit servieren Sie ihn zwischen zwei Scheiben Mehrkornbrot!

Seit ich Mutter bin, sind schnelle, einfache und nahrhafte Mahlzeiten zu einem Muss in meinem wöchentlichen Angebot geworden.

Es gibt nur wenige Abende, an denen ich ein oder zwei Stunden damit verbringen konnte, eine Mahlzeit zuzubereiten. An ihrer Stelle? Reste, schnelle Mahlzeiten zum Miteinander und jede Menge Babykuscheln.

Ich hätte es nicht anders.

Dieser vegane Curry-Kichererbsen-Salat entstand während eines besonders eiligen Drangs, das Abendessen auf den Tisch zu bringen. Ich wollte ursprünglich diesen veganen Un-Thunfisch-Salat zubereiten, aber meine Pläne wurden durchkreuzt, als wir feststellten, dass wir weder Artischocken noch vegane Mayo mehr hatten.

Zurück zum Reißbrett für schnelle Mahlzeiten ging ich.

Beim Durchsuchen unserer Regale nach überstürzter Inspiration fiel mir ein Glas Currypulver ins Auge und erinnerte mich an diesen Curry-Reissalat, den ich vor ein paar Jahren zubereitet hatte.

Wir hatten alle Zutaten zur Hand, aber ich wollte nicht herumsitzen und mit den Fingern spielen und darauf warten, dass ein Bündel schwarzen Reis kocht. Dafür haben keine frischgebackenen Mamas Zeit.

Und so wurden aus zwei unterschiedlichen Rezepten eins.

In die Rührschüssel ging.

Als nächstes zauberte ich eine Menge cremiges Curry-Cashew-Dressing durch Mischen.

Dann goss ich das Dressing über den Salat und warf es zum Überziehen.

Eine super würzige, süchtig machende und proteinreiche vegane Mahlzeit in 20 Minuten (oder weniger, je nach Umfang Ihrer Schneid-, Würfel- und Hackfähigkeiten).

Dieser vegane Curry-Kichererbsensalat ist köstlich pur serviert. Wenn Sie es jedoch noch ein oder zwei Stufen verstärken möchten, empfehle ich, es zwischen zwei Scheiben herzhaftem Mehrkornbrot mit ein paar Blättern Buttersalat zu servieren.


Veganes Curry-Kichererbsen-Salat-Rezept

Als ich aufwuchs, würde meine Mutter den BESTEN Curry-Hühnersalat machen. Es wurde mit herzhaften Gewürzen zubereitet und mit Gemüse beladen. Das perfekte sättigende Mittagessen für einen heißen Sommertag. Jetzt, da ich pflanzlich bin, habe ich dem Rezept meiner Mutter einen gesunden Dreh verpasst, um eine köstliche milchfreie Version zu kreieren. Dieses Rezept für Curry-Kichererbsen-Salat hat all die großartigen Aromen, mit denen ich aufgewachsen bin, abzüglich des Cholesterins.

Vorbereitungszeit: 10-15 Minuten

Ertrag: 2 Portionen


Curry-Kichererbsen-Salat-Sandwiches

Dieser einfache Füllbrei verwendet Avocado für die Cremigkeit und hält ihn vegan.

Portionen:

Denken Sie beim Skalieren eines Rezepts daran, dass Garzeiten und -temperaturen, Pfannengrößen und Gewürze beeinflusst werden können, also passen Sie sie entsprechend an. Außerdem spiegeln die in den Anweisungen aufgeführten Mengen nicht die Änderungen der Zutatenmengen wider.

Zutaten
Richtungen

Kombinieren Sie die Kichererbsen, Avocado, Öl und Zitronensaft in einer mittelgroßen Schüssel. Mit einer Gabel zerdrücken, bis alles gut vermischt ist, aber noch ein wenig stückig ist. Rote Zwiebel, Essiggurken, Petersilie, Currypulver, Salz und Pfeffer unterrühren. Abschmecken und nach Bedarf mehr Zitrone, Salz und/oder Pfeffer hinzufügen.

Um die Sandwiches zu bauen, legen Sie ein paar Babyspinatblätter auf die unteren Hälften der gerösteten Brötchen und belegen Sie den Kichererbsensalat (jeweils etwa 1/2 Tasse, wenn die Brötchen Hamburgerbrötchen-Größe haben und 1/4 Tasse, wenn sie minis). Mit den restlichen Rollenhälften belegen.

Rezeptquelle

Adaptiert von "Vegan Goodness" von Jessica Prescott (Hardie Grant Books, 2016).


Mache vegane Kichererbsensalat-Sandwiches mit Vollwertzutaten

Bei der Umstellung auf eine pflanzliche oder vegane Ernährung kann die Zubereitung von Sandwiches wie eine Herausforderung erscheinen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich auf mehr vollwertige pflanzliche Lebensmittel im Gegensatz zu verarbeiteten Optionen konzentrieren. Da Sandwiches ein so einfaches und bequemes Mittagessen sind, möchten die Leute oft vegane Sandwiches zubereiten, die den Appetit genauso befriedigen wie nicht-vegane Optionen.

Nicht-vegane Sandwiches folgen in der Regel dem gleichen Format: Fleisch, Käse, Sauce/Mayo und Brot mit vielleicht etwas Gemüse. Sie könnten ein veganes Sandwich zubereiten, indem Sie die veganen Versionen dieser Sandwich-Zutaten ersetzen. Vegane Deli-Scheiben können zwar lecker sein, sind aber ein verarbeitetes Lebensmittel und können auch teuer sein!

Deshalb mache ich gerne Sandwich-Füllungen wie diesen Curry-Kichererbsen-Salat. Es basiert auf Vollwertkost und enthält jede Menge Geschmack und Nährstoffe, um zufrieden zu stellen!


  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen Blumenkohlröschen
  • 1 Tasse Kichererbsen aus der Dose ohne Salzzusatz, gespült und abgetropft
  • ¾ Tasse 1/2-Zoll-Karottenscheiben
  • ¼ Tasse fettfreier Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel geriebener frischer Ingwer oder 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Teelöffel gehackte frische Jalapeño-Chilischote (siehe Tipp) (optional)
  • 1 Esslöffel fettfreie Milch (optional)
  • 2 Tassen zerrissener Blattsalat mit roter Spitze
  • 1 Tasse verpackte frische italienische Petersilie
  • ¼ Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel

Ofen auf 450 Grad F vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Currypulver, Olivenöl und Salz mischen. Fügen Sie den Blumenkohl, die Kichererbse und die Karotten hinzu, um sie zu beschichten. Verteilen Sie die Mischung in einer 15x10x1-Zoll-Backform. 20 bis 25 Minuten rösten, bis das Gemüse weich ist, dabei einmal umrühren.

Inzwischen für das Dressing in einer kleinen Schüssel Joghurt, Limettensaft und Ingwer und nach Belieben Jalapeño-Pfeffer verrühren. Bei Bedarf mit Milch auf die gewünschte Konsistenz verdünnen.

In einer großen Schüssel geröstetes Gemüse, Salat, Petersilie und Zwiebel mischen. Zum Überziehen mit Dressing toss bedecken.

Tipp: Chilischoten enthalten Öle, die Haut und Augen reizen können. Tragen Sie bei der Arbeit Plastik- oder Gummihandschuhe.


Bemerkenswerte Besucherkommentare & Vorschläge

ich möchte danken ALLE wer hinterlässt einen Kommentar in unseren Rezept-Kommentarbereichen !! Bäckeranfänger lernen viel von deinen fantastischen Backtipps & Rezeptvariationen. Ihre Kommentare helfen uns auch wirklich, unsere Rezeptanweisungen zu verbessern und zu verdeutlichen. Nachfolgend finden Sie einige aktuelle Besucherkommentare:

  • 6/11/21 – Ich möchte danken Jennifer um uns daran zu erinnern, dass Sie Beläge und verschiedene “Formen” verwenden können, um Ihre schnellen Brote wie unser Blaubeer-Schnellbrot – “ . zu verbessern oder zu differenzierenOh meine Güte! Das hat meinem Mann gefallen. Ich hatte 2 Tassen Blaubeeren, also habe ich sie alle verwendet. Habe es in einer Bundt-Pfanne gemacht und mit einer Vanille-Ahorn-Sauerrahm-Glasur belegt.”… “ Ich habe bisher 3 Bread Dad-Rezepte ausprobiert und sie alle geliebt“.
  • 6/8/21 – Freude gewinnt unseren innovativsten Bäckerpreis der Woche! Hier ist ihre erstaunliche Lösung für einen Stromausfall bei der Herstellung unseres No Butter Banana Bread – “Wir hatten einen Stromausfall, gerade als ich den Laib in den Ofen schieben wollte… also mussten wir den Gasgrill draußen benutzen, der eine Abdeckung hat. Es ist toll geworden!
  • 6/6/21 – Kristen machte einen großartigen Vorschlag zur Verwendung von Sojamilch bei der Herstellung unseres 100% Vollkornbrot-Maschinenrezepts – “Das ist das beste Vollkornbrot, das ich je gebacken habe! Ich liebe es, dass es 100% Vollkorn ist, aber es ist so weich und lässt sich gut schneiden. Es ist so lecker! Ich habe die geringere Menge braunen Zucker verwendet und ich habe ungesüßte Sojamilch anstelle von normaler Milch verwendet, nur weil wir diese Art von Milch verwenden, und sie ist perfekt geworden!
  • 6/6/21 – Wendy hat unserem Bananenbrot ohne Butter ein tolles Topping – “mein grundlegendes Bananenbrotrezept hinzugefügt. Ich füge eine Walnuss-Braunzucker-Krümel hinzu (die ein wenig Butter enthält) – das macht es wie ein Dessert-Kaffeekuchen (und ein wenig ungesünder). Ich füge auch Gewürze hinzu - Zimt, Ingwer (gemahlen) und Muskat. Vielen Dank für dieses Rezept.”
  • Für weitere fantastische Tipps und Vorschläge , besuchen Sie bitte unseren Hauptbereich für bemerkenswerte Besucherkommentare!

Haftungsausschluss

Diese Website dient nur zu Informationszwecken. Seien Sie sicher bei der Zubereitung, Handhabung, dem Verzehr und der Lagerung von Lebensmitteln. Diese Website garantiert nicht, dass die in den Rezepten aufgeführten Zutaten allergiefrei sind. Durch die Verwendung von Rezepten oder Informationen auf dieser Website stimmen Sie den Bedingungen in unserem Haftungsausschluss zu.

Material auf dieser Website darf nicht kopiert oder reproduziert werden ohne die schriftliche Zustimmung von Bread Dad. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website ist gemäß dem US-amerikanischen Digital Millennium Copyright Act urheberrechtlich geschützt.


Zu Hause: Ein schnelles, einfaches & Vegan-tastisches Curry-Kichererbsen-Salat-Rezept

Nach unseren wiederholten Versuchen, dieses Rezept zu ergattern, gab Phillip Jones, der Koch von Kind Food, schließlich nach. Sprechen Sie darüber, dass sich das Warten lohnt! Das ist mein Lieblingsspin auf pflanzlicher Basis auf einem Hühnchensalat!“ er stimmt zu. „Dieses Gericht wurde schon früh in unserem pflanzenbasierten Lebensstil zu einem Grundnahrungsmittel für meine Familie. Es ist einfach zuzubereiten, schmeckt fantastisch (Hallo, ein Hauch von Curry!) Und ist wirklich so gut für Sie.“

Das Gericht ist vollgepackt mit Protein – fast 40 Gramm pro Tasse“, sagt Jones – und steckt voller essentiellem Eisen, Magnesium, Kalzium sowie Vitamin C und B-6. Betrachten Sie es als zufriedenstellend würzig und nahrhaft. „Es wird dich satt machen, ohne dass du dich schwer fühlst“, sagt Jones.


Curry-Kichererbsen-Salat

Zutaten:
2 15 ½-Unzen-Dosen Kichererbsen / Kichererbsen, abgetropft und gespült
¾ Tasse vegane Mayo (jetzt in den meisten Lebensmittelgeschäften neben der normalen Mayo erhältlich)
Saft von 1 Zitrone
¼ Tasse süßer Genuss
1 1/2 Esslöffel Agavensirup
½ Esslöffel Apfelessig
1 1/2 Esslöffel gelbes Currypulver (oder Ihr Lieblings-Curry-Gewürz)
1 Teelöffel grober schwarzer Pfeffer
½ Tasse rote Paprika, gewürfelt
½ Tasse grüne Paprika, gewürfelt
½ gelbe Zwiebel, gewürfelt
2 Stangen Sellerie, gewürfelt
1 Tasse Trauben, halbiert (grün oder rot)

Richtungen:
In einer mittelgroßen Rührschüssel die Kichererbsen leicht zerdrücken, sodass einige Bohnen ganz bleiben und andere nur leicht aufgebrochen werden. (Anmerkung des Küchenchefs: Dadurch wird verhindert, dass der Salat so leicht auseinanderfällt, achten Sie nur darauf, die Kichererbsen nicht zu zerdrücken – Sie machen keinen Hummus!)

In einer separaten kleinen Schüssel vegane Mayo, Zitronensaft, Apfelessig, Agavendicksaft, Relish und Gewürze verrühren. Gießen Sie die flüssige Mischung über die Kichererbsen und rühren Sie gut um. Die restlichen Zutaten in die Schüssel geben und vorsichtig unterheben, bis sich alles gut vermischt hat.


Serviervorschläge des Chefkochs:
In eine große Tortilla gehackten Römersalat mit einem Löffel Kichererbsensalat schichten, fest rollen, halbieren und genießen. Von Römerherzen die festen inneren Blätter entfernen, abspülen und trocknen, dann mit einem Löffel Kichererbsensalat füllen. Es ist knusprig und extra frisch! (Und ich esse es am liebsten!)

Leckere Tipps:
Fügen Sie Dimension, Cremigkeit und gesunde Fette mit frischen Avocadostücken hinzu. Kein Fan von Trauben? Versuchen Sie es stattdessen mit gehacktem Apfel. Fühlen Sie sich scharf? Füge Sriracha hinzu! Möchten Sie einen klassischeren Geschmack? Das Currygewürz wegwerfen und gehackte Walnüsse hinzufügen.


Curry-Kichererbsen-Salat-Rezept von Oh She Glows

Dieser Kichererbsensalat ist leicht mit Curry-Aromen gewürzt – gerade genug, um ihm Charakter zu verleihen, ohne den Salat zu überladen. Fühlen Sie sich frei, alle Gewürze nach Ihrem eigenen Geschmack zu optimieren, indem Sie mehr oder weniger Ingwer, Currypulver oder Kurkuma hinzufügen.

Sie können diesen Salat in Stücke von Boston- oder Bibb-Salat geschöpft oder in einer Vollkornpitta gefüllt servieren. Wenn Sie in Ihrer Zukunft ein Picknick oder einen Roadtrip machen, werden Sie sich freuen zu wissen, dass es auch gut verpackt ist. Es hält sich drei bis vier Tage im Kühlschrank, also verdoppeln Sie das Rezept, wenn Sie Reste für die Arbeitswoche haben möchten!

Zutaten:

1 400g Dose Kichererbsen, abgetropft und abgespült oder 250g gekochte Kichererbsen
3 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
90g fein gehackte rote Paprika
15g frische Korianderblätter, fein gehackt
3 EL hausgemachte vegane Mayo oder im Laden gekauft
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 ⁄ 2 TL geriebener frischer Ingwer oder nach Geschmack
1 ⁄ 2 TL gemahlene Kurkuma
1/4 TL Currypulver oder mehr nach Geschmack
1 bis 1 und 1/2 TL frischer Zitronensaft, nach Geschmack
1 ⁄ 4 TL plus 1/ 8 TL feines Meersalz oder nach Geschmack
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer (optional)

1. In einer großen Schüssel die Kichererbsen mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, bis sie eine flockige Konsistenz haben.
2. Frühlingszwiebeln, Paprika, Koriander, Mayonnaise, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und Currypulver unterrühren, bis alles gut vermischt ist.
3. Zitronensaft, Salz und schwarzen Pfeffer einrühren und die Mengen nach Belieben anpassen. Fügen Sie ein oder zwei Spritzer Cayennepfeffer hinzu, wenn Sie etwas Hitze wünschen.
4. Mit geröstetem Brot, mit Crackern, auf Vollkorn-Wraps oder auf einem einfachen grünen Blattsalat servieren. Der Salat hält sich in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 3 bis 4 Tage. Vor dem Servieren gut umrühren. Sie können den Salat auch in einen gefriersicheren Beutel mit Reißverschluss geben, die gesamte Luft herausdrücken und bis zu 1 Monat einfrieren.

Mach es sojafrei
Wenn Sie eine sojafreie Version dieses Salats möchten, verwenden Sie unbedingt sojafreie vegane Mayonnaise. Vegenaise ist eine großartige sojafreie Version.

Für Zitronen-Dill-Kichererbsen-Salat
Koriander, Ingwer, Kurkuma und Currypulver weglassen. Ersetzen Sie es durch 1 Teelöffel gelben Senf und 2 Teelöffel gehackten frischen Dill und erhöhen Sie den Zitronensaft nach Geschmack auf 1 ⁄ bis 3 Teelöffel.

Angela Liddons unwiderstehliche und kinderleichte Rezepte sind zum Goldstandard für die pflanzliche Küche geworden. Ihr phänomenal beliebter Blog und Bestseller-Debüt, The Oh She Glows Cookbook, hat Millionen von Fans angelockt, die auf ihre neueste Sammlung kreativer und zugänglicher Rezepte warten.

In diesem mit Spannung erwarteten Folge-Kochbuch teilt Liddon nun unglaublich leckere Rezepte, die perfekt für einen geschäftigen Lebensstil sind und versprechen, pflanzliches Essen an jedem Tag der Woche bequem zu machen – auch an Feiertagen und besonderen Anlässen!