Neue Rezepte

Beste Kuchenkruste aller Zeiten

Beste Kuchenkruste aller Zeiten


Ergibt 2 Tortenböden (genug Teig für 1 Doppelteigkuchen, 1 Gitterkuchen oder 2 Einfachkrustenkuchen) Portionen

Zutaten

  • 2 1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse (1 Stück) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/2 Tasse gekühltes Schmalz oder gefrorenes, nicht gehärtetes festes Gemüsefett, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 5 Esslöffel (oder mehr) Eiswasser

Rezeptvorbereitung

  • Mehl, Zucker und Salz im Prozessor mischen. Butter und Schmalz hinzufügen; Mit Ein- und Ausschaltern mixen, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Übertragen Sie die Mischung in eine mittelgroße Schüssel. Fügen Sie 5 Esslöffel Eiswasser hinzu und mischen Sie mit einer Gabel, bis der Teig zu verklumpen beginnt. Fügen Sie teelöffelweise mehr Wasser hinzu, wenn er trocken ist. Teig zusammensammeln. Teig in zwei Hälften teilen; glätten Sie jede Hälfte in Scheibe. Wickeln Sie jede Scheibe in Plastik ein und kühlen Sie sie mindestens 1 Stunde lang. DO AHEAD Kann 3 Tage im Voraus erfolgen. Tiefgekühlt lagern. Vor dem Ausrollen ggf. bei Zimmertemperatur leicht anweichen.

Rezept von Jeanne Thiel KelleyRezensionsbereich

Wir machen seit Jahren Kuchenkruste in unserer Küche auf die gleiche Weise. Wir schneiden Butter (oder anderes festes Fett) zu Mehl, bis die Butter und das Mehl krümelig aussehen und erbsengroße Butterstücke haben. Dann fügen wir gerade so viel Wasser hinzu, dass der Teig zu einer Kugel geformt wird.

Das war, bis wir einen besseren Weg fanden. Eher ein hausgemachtes Kuchenkrustenrezept Tortenkrustenmethode, die konsistent ist und einen Teig macht, der zum Ausrollen ein Traum ist.


Was Sie brauchen, um Key Lime Pie zuzubereiten

  • Für dieses Rezept benötigen Sie insgesamt 8 bis 10 Limetten. Wählen Sie pralle Limetten, die beim Auspressen etwas nachgeben und sich leichter entsaften lassen. Sie sollten etwa 2 Esslöffel Saft von jeder Limette erhalten. Achten Sie darauf, die Limetten abzureiben, bevor Sie den Saft aus ihnen pressen, da dies danach fast unmöglich ist.
  • Gezuckerte Kondensmilch ist Dosenmilch, der Wasser entzogen und Zucker hinzugefügt wurde. Verwechseln Sie es nicht mit Kondensmilch, die normalerweise direkt daneben verkauft wird.
  • Ohne Eier ist es vielleicht schwer zu glauben, dass dieser Kuchen gehen wird, aber vertrauen Sie darauf, dass er es wird.

Perfekte Kuchenteigrezepte zum Ausprobieren

Ich habe mir nur Kommentare angesehen und dachte, ich könnte meine 2 Cent hinzufügen.

Ich mache Schmalz von meinen eigenen Waldschweinen. Wenn Sie "Schwein" im Schmalz entdecken, liegt dies daran, dass Sie kein "Blatt" -Schmalz verwenden, das ein spezifisches Fett aus dem Brustkorb des Schweins ist. Dies ist für die Verwendung beim Backen bevorzugt. Bei richtiger Hitze ist kein Geschmack erkennbar. Schmalz, der mit anderen Fetten aus anderen Teilen des Schweins hergestellt wurde, kann/werden zur Herstellung von Schmalz verwendet, aber dann bemerken Sie möglicherweise einen deutlichen Schweinefleischgeschmack. Zeit und Temperaturen sind beim Rendern wichtig.

Außerdem finde ich, dass einige meiner Schmalz weich sind und gekühlt werden müssen, bevor sie zu Teig verarbeitet werden. gekühlt wie Butter. Ich bin mir nicht sicher, was die Unterschiede in den Chargen verursacht, aber ich habe festgestellt, dass es mir nicht erlaubt, einem bestimmten Rezept zu folgen, um das Wasser entsprechend anzupassen. Wenn Sie lokal kaufen, sollten Sie sich bewusst sein, dass es Abweichungen gibt, die auf vielen Faktoren basieren. nicht das gleiche wie eine Fabrikmarke. Aber kaufen Sie das beste Schmalz, das Sie bekommen können. Heimaterbe, Weide- oder Waldschweine, antibiotika- und hormonfreie Schweine sind die Eintrittskarte für leckeren Kuchenboden.

Donnerstag, 10. Juni 2021

Vielen Dank für den wertvollen Beitrag!

Freitag, 16. April 2021

Ausgezeichnetes Rezept. Perfekte Textur. Danke fürs Schreiben. Ich musste auch noch etwas Wasser hinzufügen.

Roh, (ungebacken) hat es einen entschiedenen Schweinefleischgeschmack, aber ich konnte die Schweinefleischigkeit beim Backen in einen Kirschkuchen nicht feststellen, was mich wirklich überraschte (und meine Familie auch nicht.) Ich konnte kein lokales Schmalz bekommen und habe die Chemikalien geladen kommerziellen vom nationalen Fleischverarbeiter. Es gibt kein "Blatt" auf dem Etikett. Kann ich deshalb Schweinefleischigkeit erkennen?

Ich frage mich, was schlimmer für die Gesundheit ist, Crisco oder die Chemikalien und die Ernährung von Schweinefleisch aus Massentierhaltung und seinem ausgelassenen Schmalz?

Viele dieser Rezepte erfordern 1 T Essig. Deins ist das erste mit nur 1 TL. Warum haben Sie weniger verwendet, wenn es einen lebensmittelchemischen Grund für weniger gibt?

Dienstag, 23. Februar 2021

Dieser Kuchenteig ist perfekt geworden. Normalerweise verwende ich Backfett oder Butter, aber mein Mann hat aus Versehen Schmalz gekauft und ich hatte keine Ahnung, wie ich Kuchenteig machen würde. Dieses Rezept ist perfekt geworden, ich habe keine Änderungen vorgenommen, musste nur etwas mehr Wasser hinzufügen, wenn es nicht zusammenkam. Flockig, knusprig, perfekt! Vielen Dank! ️

Mittwoch, 24. Februar 2021

Es freut mich sehr, dass es bei dir geklappt hat! Danke, dass du so ein tolles Feedback hinterlassen hast!

Freitag, 18. Dezember 2020

Ich kann es kaum erwarten, dein Rezept auszuprobieren, aber ich habe eine Frage. Da ich nur eine Kruste brauche, habe ich mich gefragt: Kann man die andere Hälfte für später einfrieren? Wenn ja, ist es besser, ausgerollt für eine Schale oder nur eine Teigkugel einzufrieren? Neu bei der Herstellung meines eigenen Kuchenteigs!

Samstag 19. Dezember 2020

Sicher! Diese Kruste lässt sich wunderbar einfrieren. Wickeln Sie einfach die Teigscheibe in Saran Wrap und legen Sie sie in einen Druckverschlussbeutel. Es ist bis zu 6 Monate haltbar, aber ich wette, Sie werden es bald verwenden!

Ich hoffe, Sie genießen die Kruste! Schöne Ferien!

Freitag, 27. November 2020

Diese Tortenkruste war Perfektion! Ich folgte ihm zu einem T mit Schmalz, den ich selbst gerendert hatte, und machte einen Apfelkuchen nach dem Rezept von America’s Test Kitchen und es war göttlich! Die Kruste war flockig und leicht, aber überhaupt nicht trocken. Ich empfehle es sehr. Ich glaube nicht, dass ich jemals ein anderes Rezept verwenden werde.

Samstag, 28. November 2020

Wunderbar! Ich bin so glücklich, es zu hören. :) Vielen Dank für das positive Feedback!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 ½ Tassen Mehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • 7 EL sehr kalte Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 7 Esslöffel sehr kaltes Backfett, in Stücke geschnitten

Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. Butter und Backfett einrühren. Mit den Händen, einer Gabel, einem Ausstecher oder zwei Messern Butter und Backfett in die Mehlmischung einarbeiten, bis sie mit einigen kleinen erbsengroßen Stücken Maismehl ähnelt.

Mit einer Gabel schnell 1/2 Tasse Eiswasser einrühren (die Mischung hält nicht zusammen). Teig und Krümel auf eine saubere Unterlage geben. Kneten Sie, bis der Teig anfängt, zusammenzuhalten, aber einige Stückchen immer noch abfallen, 5 bis 10 Mal. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und klopfen Sie jede Hälfte in einen 6-Zoll. Scheibe. Wickeln Sie jede Scheibe in Plastikfolie ein und kühlen Sie sie mindestens 20 Minuten bis über Nacht.

Tortenboden ohne Angst: Selbst erfahrene Köche können es einschüchternd finden, Tortengebäck zuzubereiten. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, mit Leichtigkeit eine tolle Kruste zu machen.

Halten Sie den Teig kalt und die Butter stückig. Für eine flockige Kruste verhindern Sie, dass die Butter vor dem Backen in den Teig schmilzt. Wieso den? Diese Butterstücke, die ungefähr erbsengroß sein sollten, sollen im Ofen schmelzen und Dampf abgeben, der flockige Taschen bildet. Wenn der Teig beim Arbeiten zu weich zu werden scheint, legen Sie ihn für 15 Minuten in den Kühlschrank. Wenn Sie den Teig ausrollen, sollten Sie Butteradern sehen.

Aus der Mitte ausrollen. Es ist viel einfacher, den Teig zu einem Kreis auszurollen, wenn Sie von der Mitte zum Rand in alle Richtungen arbeiten.

Übertreiben Sie es nicht. Den Teig zu überarbeiten und zu viel Mehl zu verwenden, kann die Tortenkruste zäh und trocken machen. Versuchen Sie, bei beiden eine leichte Hand zu haben, rollen Sie gerade genug, um Ihre gewünschte Größe zu erreichen, und verwenden Sie nur so viel Mehl, dass der Teig nicht an der Arbeitsplatte klebt.

Verwenden Sie einen Kuchenteigbeutel. Dieses praktische Werkzeug erleichtert das Rollen, indem es einen antihaftbeschichteten runden Rahmen für den Teig beim Ausrollen bietet, sodass Sie weniger Mehl verwenden und zottelige Kanten vermeiden können. Legen Sie einfach Ihren gekühlten Teig in die Tüte, schließen Sie ihn, rollen Sie ihn aus und geben Sie ihn in Ihre Pfanne. Die Tüten gibt es in verschiedenen Größen für normale und Deep-Dish-Pies und sind bei vielen Online-Quellen erhältlich (z. B. www.sugarcraft.com 3 bis 6 US-Dollar pro Tüte).

Verwenden Sie im Laden gekauften Teig. Wenn Sie wenig Zeit (oder Geduld) haben, können Sie jederzeit Fertigteig verwenden. In unseren Tests bevorzugten wir Pillsbury Just Unroll gekühlte Tortenkrusten ($ 99), die eine schön knusprige Textur haben (wenn auch etwas fad im Geschmack) und Trader Joe's Gourmet Pie Crusts ($ 49), die einen butterartigen Abgang haben.

Crimpen Sie die Kanten. Das Crimpen oder Riffeln der Ränder eines Doppelkrustenkuchens versiegelt den Teig und verhindert, dass die Füllung während des Backens ausläuft. Selbst bei einem Single-Crust-Kuchen kann das Crimpen einen hilfreichen Damm-Effekt erzeugen. Es gibt viele gute Techniken, aber am liebsten kneifen wir den Teig mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand um den Zeigefinger der einen Hand.

Hinweis: Die Nährwertanalyse erfolgt pro Portion.


  • Kühle deine Tortenschale vor dem Blindbacken. Die Tortenkruste sollte 45 Minuten (oder länger) gekühlt werden, nachdem sie vor dem Blindbacken in die Pfanne gegeben wurde. Je kälter die Kruste vor dem Backen ist, desto knuspriger und flockiger wird sie. Sie möchten, dass das Fett beim Eintritt in den Ofen fest ist, damit es im Ofen schmilzt – nicht auf der Theke – dies erzeugt Dampfblasen, die zu schuppigen Schichten führen. Ebenso wichtig ist, dass das Abkühlen der Tortenkruste die Glutenstränge entspannt, was ein Einschnüren und Schrumpfen verhindert.
  • Verwenden Sie Tortengewichte, um zu verhindern, dass die Tortenkruste schrumpft. Beim Backen des Gebäcks schmilzt und schrumpft das Fett, wodurch der Boden schrumpft und damit die Seiten nach unten rutschen. Auch beim Schmelzen von Fett entsteht Dampf, der den Teig aufbläht, wenn er nicht mit einer Füllung beschwert wird. Um diese beiden Probleme zu beheben, benötigen Sie Tortengewichte, Reis oder Bohnen – jedes ofenfeste Gewicht – um den Boden der Tortenkruste zu füllen. Jetzt bläht sich Ihre Mitte nicht auf und die Seiten schrumpfen nicht so stark (ein gewisses Schrumpfen ist normal).
  • Backen Sie ohne Tortengewichte, um den Boden zu bräunen. Sie backen die Tortenkruste 25-30 Minuten lang mit Tortengewichten, die die Ränder backen und festhalten, aber da der Boden mit Pergament und Gewichten bedeckt war, wird er nicht braun. Um dies zu beheben, entfernen Sie einfach das Pergament und die Tortengewichte und backen weitere 12-18 Minuten.
  • „Andocken“ Sie die Tortenkruste, bevor Sie sie wieder in den Ofen schieben. Das bedeutet, mit einer Gabel Löcher in den Boden der Tortenkruste zu stechen, damit der Dampf entweichen kann. Und nein, Ihre Füllung wird nicht durch die Löcher sickern!

Dies ist meiner bescheidenen Meinung nach das BESTE Kuchenkrustenrezept. Es ist eine sehr einfache Kuchenkruste, die schwer zu vermasseln ist. Dabei sind jedoch einige wichtige Dinge zu beachten:

  • Verwenden Sie kalte Zutaten. Es ist wichtig, dass unser Fett, unsere Butter und unser Wasser sehr kalt sind, denn das Kalthalten des Fettes bis zum Eintritt in den Ofen sorgt für eine flockige Kruste im Gegensatz zu einer knusprigen Kruste. Laut Baking Illustrated wird beim Schmelzen der Fettpellets beim Backen Dampf erzeugt, der Taschen im Teig erzeugt, was zu schuppigen Schichten führt – also unser Fett nicht schmelzen muss Vor der Ofen.
  • Behandeln Sie den Teig so wenig wie möglich. Nachdem Sie die Zutaten in einer Küchenmaschine zerkleinert haben, versuchen Sie, den Kuchenteig so wenig wie möglich anzufassen. Dadurch wird verhindert, dass das Mehl zu stark verarbeitet wird, und die Butter bleibt kalt – beides sorgt für eine flockige Kuchenkruste.
  • Um eine vorgebackene Tortenkruste zu machen. Den Teig mit Pergamentpapier auslegen und mit Tortengewichten oder getrockneten Bohnen füllen (dies verhindert das Schrumpfen der Kruste). Backen, bis der Teig trocken und hell aussieht, etwa 25-30 Minuten. Entfernen Sie das Pergamentpapier und die Gewichte und backen Sie weiter, bis der Teig austrocknet und goldbraun wird, ungefähr 12-18 zusätzliche Minuten. Vor dem Befüllen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


Perfekte Kuchenkruste

Dieses Rezept, das mir meine Freundin Sylvia zugeschickt hat, ist absolut, definitiv ein Bewahrer.

Crisco (Gemüsekürzung)

  1. In einer großen Schüssel mit einem Ausstecher den Crisco nach und nach etwa 3 bis 4 Minuten in das Mehl einarbeiten, bis er einem groben Mehl gleicht. In einer kleinen Schüssel ein Ei mit einer Gabel verquirlen und dann in die Mehl-Futter-Mischung gießen. Fügen Sie 5 Esslöffel kaltes Wasser, 1 Esslöffel weißen Essig und 1 Teelöffel Salz hinzu. Vorsichtig verrühren, bis alle Zutaten eingearbeitet sind.
  2. Den Teig in Drittel teilen. ***Hinweis: Das Aufteilen in Drittel führt zu drei dünnen Krusten. Wenn Sie eine kräftigere Kruste bevorzugen, teilen Sie sie in zwei Hälften.*** Formen Sie 3 gleich große Teigkugeln und legen Sie jeden Teig in einen großen Ziploc-Beutel. Mit einem Nudelholz jede Teigkugel (ca. 12 Zoll dick) leicht platt drücken, um das Rollen später zu erleichtern. Verschließen Sie die Beutel und legen Sie sie in den Gefrierschrank, bis Sie sie benötigen. (Wenn Sie es sofort verwenden, ist es immer noch eine gute Idee, es zum Abkühlen etwa 15 bis 20 Minuten in den Gefrierschrank zu stellen.)
  3. Wenn Sie bereit sind, aus dem Teig eine Kruste zu machen, nehmen Sie ihn aus dem Gefrierschrank und lassen Sie ihn 15 Minuten auftauen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen, in der Mitte beginnen und sich nach außen vorarbeiten. (Streuen Sie etwas Mehl über den Teig, wenn er etwas zu feucht ist.) Wenn der Teig an der Arbeitsplatte klebt, verwenden Sie einen Metallspatel und kratzen Sie ihn vorsichtig ab und drehen Sie ihn um und rollen Sie weiter, bis er einen Durchmesser von etwa 12 Zoll hat deine Kuchenform.
  4. Heben Sie den Teig mit einem Spatel vorsichtig von der Oberfläche der Arbeitsplatte in die Kuchenform. Drücken Sie den Teig vorsichtig gegen die Ecke der Pfanne. Gehen Sie um die Tortenform herum, drücken und stecken Sie den Teig ein, um einen sauberen Rand zu erhalten.

Ich bekomme recht häufig Rezepte von Lesern und ich lese jedes einzelne. Ich denke, wenn sich jemand die Zeit nimmt, ein Rezept abzutippen und mir eine E-Mail zu senden, ist es wahrscheinlich ziemlich gut. Ich habe einen Ordner mit den Leserrezepten, die ich im neuen Jahr ausprobieren möchte, aber das, auf das ich warten konnte, um es auszuprobieren, war dieses Kuchenkrustenrezept, das mir von geschickt wurde Sylvia L., ein Leser. Ich habe zuvor verschiedene Permutationen/Kombinationen dieses Rezepts gesehen. Ich glaube, meine Mutter verwendet dieselben Zutaten. Etwas, was die liebe Sylvia vorgeschlagen hat, ist mir jedoch wirklich ins Auge gefallen: &ldquoSie können sie sogar im Voraus machen und friere sie ein,&rdquo, sagte sie. &bdquoDie Krusten werden noch flockiger!&rdquo

Ich liebe flockige Kuchenkruste wirklich, und es war immer eine schwierige Qualität für mich, dies zu erreichen, obwohl die meisten Leute behaupten, dass ihr Rezept DIE flockigste Kuchenkruste ist, die es gibt. Ich war fasziniert und beschloss, Sylvias Rezept und Methode hier direkt auszuprobieren. Sie werden die Ergebnisse im nächsten Beitrag sehen, aber jetzt lassen Sie uns diese gesegnete, schöne Tortenkruste MACHEN, oder?

Die Besetzung der Charaktere: Crisco (Gemüseverkürzung), Mehl, Salz, Wasser, Essig und Ei. Oh, wie konnte jemals etwas so Richtiges schief gehen?

Messen Sie zuerst 3 Tassen Allzweckmehl in eine Rührschüssel.

Als nächstes messen Sie 1 1/2 Tassen Crisco. Einmal in meinem Leben werde ich dies sagen und dann wird es nie wieder passieren: Sie müssen Crisco verwenden, keine Butter. Butter geht einfach nicht.

Und was ist UP mit meinem Finger auf diesem Foto? Wie gruselig sieht DAS aus?

Den Crisco zum Mehl geben&hellip

Und finden Sie Ihren Teigschneider. Es ist wirklich ein unverzichtbares Werkzeug, wenn es um Kuchenkruste geht. (Ja, ja, man kann &ldquotzwei Messer&rdquo und all das verwenden, aber das habe ich nie erfolgreich gemacht. Eigentlich habe ich es nie ausprobiert. Aber wenn ich es jemals versuchen würde, weiß ich, dass es funktionieren würde. Ich weiß es einfach.)

Den Crisco einfach nach und nach in das Mehl einarbeiten.

Sie sollten damit rechnen, dass dies 3 bis 4 Minuten dauert&hellip

Arbeiten Sie einfach weiter, bis die Mischung „grobes Mehl&rdquo ähnelt, obwohl ich nie wirklich verstanden habe, was das bedeutet. Grundsätzlich sollten keine großen Backfettstücke übrig bleiben, es sollte alles in das Mehl integriert werden. Oder das Mehl sollte in das Backfett integriert werden. Es ist alles, wie Sie es betrachten.

Schlage jetzt ein Ei in eine Schüssel&hellip

Gießen Sie nun das Ei in die Mehl/Schmierfett-Mischung.

Fügen Sie 5 Esslöffel kaltes Wasser hinzu&hellip

Dann finde deinen weißen Essig&hellip

Als nächstes fügen Sie 1 Teelöffel Salz & Hellip hinzu

Das heißt, don&rsquot schlagen den Teer aus ihm heraus. Mischen Sie einfach die Zutaten ein, Mann.

Stecken Sie nun Ihre große Kralle in die Schüssel und entfernen Sie ein Drittel des Teigs.

Wiederholen, um drei gleich große Teigkugeln zu formen.

Legen Sie nun jeden Teig in einen großen Ziploc-Beutel.

Wir bereiten die Teigkugeln zum Einfrieren vor.

Mit einem Nudelholz jede Teigkugel leicht flach drücken, um das Rollen später zu erleichtern&hellip

Dann versiegeln Sie jeden Ziploc und legen Sie Beutel in den GEFRIERRAUM&mdashyes, Sylvia, ich höre dir zu, Schatz&mdas, bis du sie brauchst.

Nun, mein Leben funktioniert so: Ich hatte vor, den Teig für etwa zwanzig Minuten einzufrieren, damit er fester wird und das Rollen für den Kuchen erleichtert, den ich für Sie, meine lieben, lieben, geliebten Leserinnen und Leser backen wollte. Dann bekam ich einen Anruf von einem Bekannten von mir, der heute Nachmittag in den blendenden Schneesturm geraten war, der unser Land heimsuchte. Sie rannte von der Autobahn ab und steckte im Straßengraben fest. Sie wollte wissen, ob Marlboro Man und ich ihr helfen könnten. Natürlich sagte ich ihr, dass wir gleich da wären, und innerhalb von Minuten luden wir die Kinder ein und fuhren zu unserem gestrandeten Autofahrer.

Marlboro Man befestigte eine Kette an ihrem sehr leichten Pickup, und da ich wusste, wie nervös sie wegen Eis und Schnee ist, bot ich ihr an, ihr Fahrzeug aus dem Schnee zu lenken und nach Hause zu fahren. Da er in allem perfekt ist, holte uns Marlboro Man heraus, sagte &bdquoFolge mir&rdquo und ging zu unserem Freundshaus auf dem Land. &bdquoDu bist so mutig,&rdquo schwärmte unser Freund, als ich den Highway hinunterfuhr. &bdquoIch bin so nervös bei diesem Wetter.&rdquo

&bdquoAww, das ist keine große Sache,&rdquo, sagte ich, nahm eine Hand vom Lenkrad und lehnte mich bequem zurück. &bdquoNach elf Jahren Ehe hier draußen musste ich das Autofahren bei Eis und Schnee lernen.&rdquo

Dann fing der sehr leichte Pickup an zu fischen und ich nutzte meine verrückten Fahrkünste sofort, um direkt in eine riesige Schneeverwehung im Graben zu fahren. Dann kam es mir ein bisschen albern vor, was ich gerade über die elf Jahre Ehe und das Fahren lernen bei Eis und Schnee und so gesagt habe.

All dies zu sagen, Marlboro Man musste umkehren und MICH aus dem Graben ziehen, und als wir endlich zu Hause ankamen, waren die Kuchenkrusten im Gefrierschrank steinhart. Ich fragte mich, wie sich das später auf den Geschmack der gebackenen Kruste auswirken könnte? Würde es die Integrität der Zutaten beschädigen? Die Schönheit der perfekten Mischung verderben? Nur die Zeit würde es zeigen.

Ich war jedoch erfreut, dass das Auftauen auf der Arbeitsplatte nur etwa fünfzehn Minuten dauerte, bis der Teig bereit zum Rollen war. Es ist am besten, wenn der Teig ziemlich fest ist, sodass Sie nicht ewig warten müssen.


Blindbacken einer Kruste vor dem Befüllen ist wichtig für diese losen Kuchenfüllungen wie Quiches oder Torten, die nicht gebacken werden, wie frische Obsttorten oder Sahne- und Pudding-ähnliche Torten. Beim Bling-Backen wird einfach eine einlagige Tortenkruste vor dem Befüllen vorgebacken, um sicherzustellen, dass sie flockig und gekocht wird, anstatt matschig oder zu schwach zu werden.

Doppelte Krustenpasteten erfordern kein Blindbacken da die Kruste vor dem Einlegen in den Ofen sowohl mit unteren als auch mit oberen Tortenteigscheiben gefüllt und gekräuselt werden muss und die Füllung genauso wirkt wie die Tortengewichte oder Bohnen, damit die Kruste nicht zusammensackt.

Eines der Opfer beim Blindbacken eines leeren Kuchenbodens sind Seiten, die zusammenfallen und in die Mitte der Kuchenform rutschen, sodass keine Seiten mehr übrig sind. Ich habe Blindbackkrusten mit Erfolg bei hoher Hitze probiert, die dann für kurze und längere Zeit abgesenkt wurden und alles dazwischen.

Nachdem ich diese Tipps von meiner Freundin Elise bei Simply Recipes gesehen hatte, gab ich es auf, mich daran zu erinnern, welche Methode am besten für den Erfolg war, und folgte ihrem Vorschlag, die Kruste für längere Zeit in einem 350 ° F-Ofen blind zu backen, und es funktioniert wie ein Charme – und es ist ganz einfach, sich daran zu erinnern.

  • Für einen Kuchen, den Sie weiter kochen, wie eine Quiche, backen Sie die Kruste bei 350 ° F für 45-50 Minuten blind.
  • Für Kuchen, die nicht weiter gebacken werden müssen, wie frische Früchte oder Puddingpasteten, backen Sie die Kruste bei 350 ° F für 60-70 Minuten blind.


Das beste Pekannusskuchen-Rezept

Dieser hausgemachte Pekannusskuchen-Rezeptpost ist längst überfällig. Ich möchte nicht (zu viel) prahlen, aber ich bin irgendwie berühmt für meinen Pekannusskuchen. Als ich 12 oder 13 Jahre alt war, nahm ich als Teil meines 4H-Teams an der Viehschau des Landkreises teil und gewann den Grand Champion für meinen Pekannusskuchen. Ich habe diesen Kuchen bei der Auktion für mehrere hundert Dollar verkauft.

Etwa ein Jahrzehnt später nahm ich mit einem Pekannusskuchen-Cupcake an einem Cupcake-Wettbewerb in Dallas teil und gewann auch diesen. Pecan Pie ist mein Vater, mein Schwiegervater und der Liebling meines Mannes. unsere Liebe dafür sitzt tief. Was ich sage ist: Sie können mir vertrauen, wenn es darum geht, das beste Rezept für Pekannusstorte zuzubereiten.

Und heute werde ich Ihnen endlich dieses berühmte, streng geheime Grand Champion-Rezept geben.

Sie finden es auf der Rückseite der Karo-Flasche.

Ja. Hier gibt es keine Geheimnisse. Nur sechs klassische Zutaten (bitte niemals Schokolade) und ein einfaches Rezept. Ist es nicht erstaunlich, wie wir alle das gleiche genaue Rezept verwenden und am Ende Kuchen haben, die völlig anders schmecken und aussehen?

Das beste Pekannusskuchen-Rezept

Das unterstreicht nur meinen Punkt, dass es definitiv eine gewisse Technik gibt, wenn es darum geht, ein klassisches Rezept zum besten aller Zeiten zu machen. Ich werde alle meine Tipps und Tricks in diesem Beitrag teilen, um sicherzustellen, dass Ihr klassischer Pekannusskuchen eine Trophäe verdient.

Beginnen wir mit der Tortenkruste.

Kruste für Pekannusskuchen

Ich verwende diese supereinfache Butterkuchenkruste für Pekannusstorte. Es ist praktisch narrensicher und schmeckt köstlich. (Bonus: kein Nudelholz erforderlich.) Ich liebe eine Butterkruste, aber einige bevorzugen eine Backkruste, also verwenden Sie, was Sie bevorzugen. Dies ist das hausgemachte Kuchenkrustenrezept, das ich verwende. Ich empfehle dringend, den zusätzlichen Schritt zu unternehmen, um Ihre eigene Kruste zu machen.

Denken Sie daran, dass es bei der Herstellung von etwas "das Beste aller Zeiten" um die kleinen Details geht, und hausgemachter Kuchenboden ist immer die Mühe wert.

Zutaten für Pecan Pie

Wie man Pekannusskuchen macht

Das Rezept auf der Rückseite der Karo-Flasche sagt, die ersten fünf Zutaten alle zusammen zu kombinieren. Ich füge meine gerne in einer bestimmten Reihenfolge hinzu und mische nach jeder Zugabe gut. Beginnen Sie mit den Eiern – Sie möchten diese zuerst verquirlen, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen. Als nächstes fügen Sie Ihren Zucker hinzu. Eier und Zucker cremig rühren, bis sie hell und schaumig sind. Danach den Karo-Sirup (immer hell, nie dunkel) dazugeben. Sobald das gut kombiniert ist, fügen Sie Ihre Butter und Vanille hinzu.

Hinweis: All dies sollte von Hand erfolgen. Für dieses Rezept müssen Sie Ihren Standmixer nicht zücken. Ein Schneebesen oder eine Gabel ist alles was Sie brauchen.

Bei der Butter haben Sie zwei Möglichkeiten: Fügen Sie weiche Butter hinzu oder fügen Sie abgekühlte, geschmolzene Butter hinzu. Beides funktioniert gut, aber wenn Sie die Butter schmelzen, darf sie nicht heiß sein, sonst riskieren Sie, die Eier zu verrühren. Wenn du weiche Butter verwendest, wird sie nicht vollständig eingearbeitet und du kannst Butterstückchen in der Mischung sehen. Das ist in Ordnung.

Zuletzt fügen Sie Ihre Pekannüsse hinzu. Hälften – immer Hälften. Nie Stücke. Die Pekannüsse direkt in die Füllmasse geben und mit einer Gabel vollständig ummanteln. Sie möchten, dass sie beim Backen karamellisieren.

Ich mache den zusätzlichen Schritt, um alle meine Pekannussstücke auf die richtige Seite zu drehen. Wieder Kleinigkeiten. Vergleichen Sie das Bild links, wo sie gerade eingegossen wurden, mit dem Bild rechts, wenn sie umgedreht wurden. Es dauert dreißig Sekunden (benutze eine Gabel), ergibt aber einen viel schöneren Kuchen.

Tipps zum Backen von Pekannusstorte

  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 Grad vor. Sie möchten Ihren Kuchen nicht in einen kalten Ofen stellen. Wenn Sie mein hausgemachtes Tortenboden-Rezept verwenden, brauchen Sie den Tortenboden nicht vorher zu backen. (Kaufen Sie ein günstiges Ofenthermometer, um zu wissen, ob Ihr Überhitzer heiß wird oder nicht richtig kalibriert ist.)
  • Wenn Sie feststellen, dass die Kruste zu schnell braun wird, können Sie einen Schild aus Folie herstellen. In die Mitte ein Loch schneiden und die Kruste nur locker bedecken.
  • Nehmen Sie den Kuchen nicht zu früh heraus. Die Füllung soll schön braun und karamellisiert werden. Wenn Sie zu wenig backen, bleibt die Farbe blass und die Aromen können sich nicht voll entfalten. Nach 40 Minuten wird der Kuchen eiförmig aussehen. Nach 30 Minuten wird es anfangen zu bräunen und zu verdicken. Nach 20 Minuten Rest sieht es aus wie heißes Karamell. Und mit nur noch 5-10 Minuten kann es sogar wie verbranntes Karamell aussehen.

Muss Pekannusstorte gekühlt werden?

Sie erhalten hier gemischte Antworten. Die meisten werden argumentieren, dass alles mit Eiern oder Milchprodukten gekühlt werden sollte, einige argumentieren, dass die Hitze oder der Zucker ausreichen, um die rohen Zutaten zu stabilisieren. Um sicher zu gehen, würde ich Pekannusstorte kühlen, um das Bakterienwachstum zu verhindern. Stellen Sie es in den Kühlschrank, wenn es kühl genug ist, um es zu handhaben (innerhalb von 2 Stunden) und lassen Sie es nicht weg, wenn es länger als 2 Stunden serviert wird.

Pekannusskuchen einfrieren

Ich würde nicht empfehlen, eine Pekannusstorte vor dem Backen einzufrieren - die Eimischung würde nicht gut einfrieren. Sie können Pekannusstorte jedoch einfrieren, nachdem sie gebacken und abgekühlt ist.

Frieren: Wickeln Sie die gebackenen, abgekühlten Pasteten fest in einige Lagen Plastikfolie und legen Sie sie dann in einen großen wiederverschließbaren Beutel oder wickeln Sie sie in Aluminiumfolie ein, um Gefrierbrand zu vermeiden. Legen Sie den Kuchen für bis zu einem Monat auf eine ebene Fläche in den Gefrierschrank.

Auftauen: Lassen Sie den Kuchen für mindestens 12 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank auftauen. Das Auftauen bei Raumtemperatur kann dazu führen, dass die Füllung weint und eine matschige Kruste entsteht.

Da haben Sie es - Tipps für die Herstellung der Bestes Pekannusskuchen-Rezept mit hausgemachtem Tortenboden. Wir krönen unsere gerne mit einer großen Kugel Vanilleeis oder einem großzügigen Klecks hausgemachter Schlagsahne.


Altmodischer Schmalzkuchen-Kruste

Wissen Sie, bevor verarbeiteter Mist unser Leben übernahm und “sie” anfingen, uns zu erzählen, wie schlecht Butter und Schmalz und gesättigte Fettsäuren für uns waren.

Jetzt wissen wir, dass Butter ist so viel besser für uns als Margarine.

Wir wissen, dass gesättigte Fettsäuren ist nicht der Teufel und kann sein sehr nahrhaft in Sachen wie Kokosöl.

Ich behaupte sicherlich nicht, dass Schmalz ein gesundes Lebensmittel ist, aber wenn Sie Kuchenkruste machen, ist es sowieso nicht so, als würden Sie einen Weg der Gesundheit einschlagen!

Pie Crust soll mit nachsichtigen Dingen wie käsiger Quiche, Kirschfüllung, Kokoscreme, Schokoladen-Pekannuss-Füllung und Kürbisfüllung gefüllt werden!

Es ist die Jahreszeit zum Essen!

Obwohl ich mich in der Küche für ziemlich geübt halte, war Kuchenkruste IMMER mein Erzfeind.

Ich habe mehrere Rezepte ausprobiert und war mit den Ergebnissen nie ganz zufrieden. Ich habe immer Probleme damit, dass der Teig trocken und krümelig ist. Ich weiß, dass die Faustregel lautet, den Teig nie zu überarbeiten, also gebe ich normalerweise mein Bestes und bekomme einen hässlichen Kuchen mit einer harten, geschmacklosen Kruste.

Es war Jahr für Jahr ein riesiger Mist für mich.

Letztes Jahr zu Thanksgiving habe ich gefrorenen Tortenteig gekauft und gekauft, und obwohl er einfach zu verarbeiten war, hatte er einfach nicht den hausgemachten Geschmack, den ich so liebe.

Meine Mutter hat uns vor Ewigkeiten eine Quiche mitgebracht und während die käsige Brokkoli-Füllung köstlich war, fand ich mich noch mehr in der Kruste!

Es war reich und flockig und voller Geschmack.

Ich meine ernsthaft lecker.

Als ich sie danach fragte, sagte sie mir, das Geheimnis sei Schmalz!

Ich war damals vielleicht etwas skeptisch, aber als es an der Zeit war, Kuchen für dieses Thanksgiving zu backen, fragte ich sie nach dem Rezept.

Ich kaufte bei Kroger einen großen alten Kübel Schmalz und machte mich gestern Abend an die Arbeit, um den Teig zu machen.

Es ging super einfach zusammen und war ein absoluter Traum ausrollen!

Das ist von nun an meine Lieblingskruste. Und mit der Menge Schmalz, die ich zur Hand habe, sehe ich in meiner Zukunft viele Quiche und zufällige Wochentagskuchen!

Probieren Sie es aus und lassen Sie mich wissen, was Sie denken. Ich kann es kaum erwarten, dieses Jahr meine Zähne in meine Kuchen zu bohren!


Schau das Video: Dieser Kuchen ist so spektakulär, dass deine Gäste ihn dir aus der Hand reißen werden!