lu.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Hausgemachte Tortenmuschel-Rezept der Mehlbäckerei

Hausgemachte Tortenmuschel-Rezept der Mehlbäckerei


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Richtungen

Mit einem Standmixer mit Rühraufsatz Butter, Zucker und Salz bei mittlerer Geschwindigkeit 2–3 Minuten schaumig schlagen oder bis sie blass und hell sind. Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel mit einem Gummispatel ab. Fügen Sie das Mehl hinzu und schlagen Sie es bei niedriger Geschwindigkeit etwa 30 Sekunden lang oder bis sich das Mehl mit der Butter-Zucker-Mischung vermischt. Die Mischung sieht aus wie nasser Sand. Fügen Sie das Eigelb hinzu und rühren Sie bei niedriger Geschwindigkeit etwa 30 Sekunden lang weiter, oder bis der Teig zusammenkommt.

Wickeln Sie den Teig fest in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn etwa 1 Stunde lang. (An diesem Punkt kann der Teig bis zu 5 Tage im Kühlschrank oder bis zu 2 Wochen im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Wenn er eingefroren ist, tauen Sie ihn bis zu 2 Wochen im Kühlschrank auf. Wenn er gefroren ist, tauen Sie ihn im Kühlschrank auf über Nacht vor Gebrauch.)

Wenn Sie eine Tortenschale zubereiten, haben Sie eine 9-Zoll-Kuchenform gelesen. Wenn Sie eine Tortenschale herstellen, legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus und legen Sie eine 10-Zoll-Torte direkt darauf. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Mit einem Nudelholz den Teig zu einer etwa 1/2 Zoll dicken Scheibe klopfen und flach drücken. Die Arbeitsfläche bemehlen und die Teigscheibe mit etwas Mehl bestäuben. Rollen Sie den Teig zu einem Kreis mit einem Durchmesser von 10–11 Zoll und einer Dicke von etwa 1/4 Zoll für eine 9-Zoll-Kuchenschale oder etwa 12 Zoll Durchmesser und knapp 1/4 Zoll dick für eine 10-Zoll-Torte aus Hülse. Achte darauf, dass die Arbeitsfläche gut bemehlt ist, damit der Teig nicht daran klebt, und achte darauf, dass die Scheibe selbst gut genug bemehlt ist, damit das Nudelholz nicht daran kleben bleibt. Rollen Sie von der Mitte der Scheibe nach außen und drehen Sie die Scheibe vorsichtig um ein Viertel zu einem schönen Kreis. Mach dir keine Sorgen, wenn der Teig etwas bricht, besonders an den Rändern. Sie können alle Risse leicht flicken, wenn Sie die Pfanne ausgekleidet haben.

Rollen Sie den Teigkreis um den Stift und entfalten Sie ihn dann auf der 9-Zoll-Kuchenform oder dem 10-Zoll-Tortenring. Drücken Sie den Teig gut in den Boden und die Seiten der Pfanne oder des Rings und verwenden Sie Reste oder ungerade Stücke, um Risse oder fehlende Teile auszubessern. Stellen Sie sicher, dass der gesamte Innenraum gut mit Teig bedeckt ist, und drücken Sie dann ein letztes Mal ganz herum, um sicherzustellen, dass alle Löcher geflickt wurden. Schneiden Sie den Rand des Teigs so ab, dass er mit dem Rand der Pfanne oder des Rings übereinstimmt.

Die Teigschale mindestens 30 Minuten kühl stellen. Das Gluten braucht etwas Zeit, um sich zu entspannen, damit der Teig im Ofen nicht schrumpft. (Die Teighülle kann fest in Plastikfolie eingewickelt und bis zu 1 Tag gekühlt oder bis zu 2 Wochen eingefroren werden. Direkt aus dem Kühlschrank oder Gefrierschrank backen.)

Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor.

30–35 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Auf einem Kuchengitter auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Wenn Sie eine Tortenschale herstellen, entfernen Sie den Tortenring. Gehen Sie wie in den einzelnen Rezepten beschrieben vor.

Klicken Sie hier, um das Rezept für geröstete Kokoscremetorte mit Limetten-Schlagsahne zu sehen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 ½ Tassen Allzweckmehl
  • 1 Tasse ungesalzene Butter – gekühlt, in esslöffelgroße Stücke geschnitten
  • ½ Teelöffel Salz
  • 7 Esslöffel Eiswasser
  • 1 Esslöffel Apfelessig

Mehl, Salz und Butter in einer Küchenmaschine mischen. Pulsieren, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt, etwa 10 1-Sekunden-Pulse.

Wasser und Essig in einer kleinen Schüssel verrühren.

Gießen Sie die Hälfte der Eiswasser-Essig-Mischung in die Mehl-Butter-Mischung. Puls zum Kombinieren, etwa 3 (1-Sekunden-) Pulse. Restliches Eiswasser-Essig-Gemisch einfüllen. Pulsen Sie, bis die Mischung gerade beginnt, zusammenzukommen, etwa 8 (1-Sekunden-) Pulse.

Teig auf eine Holzunterlage stürzen, in eine runde Form klopfen und halbieren. Aus jeder Hälfte eine etwa 5 cm breite Scheibe formen.

Wickeln Sie jede Scheibe in Plastikfolie ein und kühlen Sie sie mindestens 30 Minuten lang, bis sie gebrauchsfertig ist.


Ich bekomme viele Fragen zum Kürzen, sowie Fragen zu möglichen Substitutionen für das Kürzen. Backfett (hydriertes Pflanzenöl) ist zunächst jedes Fett oder Öl, das bei Raumtemperatur fest ist. Wenn Sie von einer großen Dose Crisco gehört oder gesehen haben, ist das Verkürzen. Es kann bei Raumtemperatur gelagert werden und ist lange haltbar.

Backfett besteht zu 100 % aus Fett, was dazu beiträgt, dass Kuchenkrusten (wie dieses) und Gebäck so flockig und krümelig werden. Und weil Fett nur Fett ist, ist es schwierig, Substitutionen vorzunehmen. Wenn Sie Fett ersetzen müssen, ist Schmalz die beste Wahl, da es auch zu 100% aus Fett besteht. Wenn Sie Schmalz anstelle von Fett verwenden, verwenden Sie 2 Esslöffel weniger Schmalz für jede Tasse Fett.

Können Sie also Butter oder Margarine anstelle von Backfett oder Schmalz verwenden? Es ist nicht die beste Wahl für ein Rezept wie diese Tortenkruste. Butter besteht zu 80 % aus Fett, was zwar ähnlich ist, aber aus Wasser besteht, was die Kruste davor bewahren kann, hell und flockig zu werden. Margarine wurde verwendet, um Backfett zu ersetzen, da sie auch aus Pflanzenöl hergestellt wird, jedoch nur 35 % Fett enthalten kann.

Auch hier kann sich jede Ersetzung in Rezepten auf das Endprodukt auswirken.


Die Methode zur Herstellung von Tortenkruste oder Mürbeteig besteht darin, Fett und Mehl ineinander zu schneiden, anstatt sie miteinander zu mischen. Diese Technik hat einen guten Grund und damit sie richtig funktioniert, müssen die Zutaten sehr kalt sein. Die Zutaten werden kalt gehalten, damit das Fett nicht zu schnell schmilzt –, stattdessen bleiben die Fettmoleküle in der Teigkruste intakt, sodass das Fett beim Erhitzen des Teigs beim Backen langsam schmilzt und luftige “Taschen” im . entstehen Kruste, wodurch es schön flockig wird.

Der Grund, warum das Eiswasser erst zugegeben wird, nachdem das Fett und das Mehl gründlich vermischt wurden, besteht darin, sicherzustellen, dass die Mehlteilchen mit einer Fettbeschichtung bedeckt sind, wodurch verhindert wird, dass das Wasser in die Mehlteilchen eindringt und Gluten entwickelt. Dies sorgt ebenfalls für die perfekte Textur.

Eine Küchenmaschine arbeitet sehr schnell und effizient und sorgt dafür, dass die Zutaten kalt bleiben und wird von uns verwendet und empfohlen. Wenn Sie jedoch keine Küchenmaschine haben, können Sie auch eine verwenden Gebäckmixer.

Der wichtigste Aspekt bei der Herstellung von Gebäckkruste, abgesehen davon, dass die Zutaten sehr kalt sind, besteht darin, den Teig nicht zu überarbeiten. Überarbeitung hat den Effekt, dass die Glutenstränge verlängert werden, was eine zähere Textur erzeugt, die eher dem Brot ähnelt als der leichten und flockigen Textur einer Tortenkruste.


Hausgemachte Tortenmuschel-Rezept der Mehlbäckerei - Rezepte

Zutaten, Tipps und Ausrüstung für Kuchenkrustenrezepte

  • Zutaten: Lokale und nationale Foodservice-Distributoren wie Sysco und US Foodservice verkaufen Backwaren im Großhandel zu wettbewerbsfähigen Preisen.
  • Mehl:King Arthur ungebleichtes Allzweckmehl in 50-Pfund-Säcken ist diese Bäckerwahl, aber jedes Allzweckmehl ist akzeptabel. KEIN selbstaufgehendes Mehl verwenden! Vollkornbrot macht eine herzhaftere Kruste, kann aber auch gummiartig und zäh werden.
  • Verkürzung: Jedes feste pflanzliche Backfett funktioniert in dieser Anwendung. Foodservice-Kürzung in einem 50-Pfund-Würfel ist der billigste Weg. Verwenden Sie für dieses Rezept keine Butter.
  • Portionsskala: Eine genaue Küchenwaage ist das wichtigste Gerät in einer Bäckerei oder einem Restaurant. Wiegen Sie immer Zutaten und Teig.
  • Gebäckmixer: Der kleine Edelstahl-Gebäckmixer von Betty Crocker funktioniert nicht für dieses Rezept. Es gibt einfach zu viel Gebäckteig, um mit einem so kleinen Gerät zu arbeiten. Nackte oder behandschuhte Hände eignen sich am besten für dieses Rezept für Kuchenkrusten.
  • Kuchenformen: Einweg-Tortenformen aus Aluminium, passend für die Tortenpresse (siehe unten), Pyrex-Glas, Steinzeug oder Omas beliebteste geprägte Dose. Die Kuchenformen nicht besprühen oder einfetten.
  • Nudelholz: Nudelholz aus Holz oder Edelstahl, es spielt keine Rolle, solange es mit Mehl bedeckt bleibt, während die Tortenkruste gerollt wird.
  • Kuchenpresse: Eine manuelle, beheizte oder hydraulische Kuchenpresse ist eine große Zeitersparnis in Bäckereien jeder Größe. Diese kommerzielle Bäckereiausrüstung wird normalerweise mit unterschiedlich großen Matrizen für Tortenformen unterschiedlicher Größe geliefert. Es rillt und quetscht die Kuchenpresse automatisch, ohne sie von Hand auszurollen.

Kuchenkrustenrezept für gewerbliche Bäckereien und Restaurants

  • 6 Pfund Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Salz
  • 3 Pfund festes pflanzliches Backfett
  • 4 1/2 Tassen kaltes Wasser (mehr oder weniger) nicht kalt

1. Schritt: Wie man eine große Portion Kuchenkruste macht

Mehl und Salz in eine große Edelstahlschüssel einwiegen und in die Mitte eine Mulde drücken. Füllen Sie das Backfett in den Brunnen. Beide Hände gut mit Mehl bestäuben. Achten Sie darauf, das Fett nicht zu berühren, und brechen Sie das Fett in Stücke. Dies ist ein wichtiger Schritt. Lassen Sie das Fett nicht mit warmen Händen schmelzen. Je weniger Kontakt mit der Verkürzung desto besser. Das Backfett mit beiden Händen in kreisenden, reibenden Bewegungen in das Mehl einarbeiten, dabei immer Kontakt mit dem Mehl, nicht dem Backfett halten, mehr Mehl und Backfett beim Einrühren aufnehmen das Mehl. Es sollte wie eine kleine Erbse aussehen, wobei das Backfett in das Mehl eingearbeitet wird.

2. Schritt: Wie man eine große Charge von Kuchenkruste mischt und wägt

Gießen Sie die Hälfte des Wassers hinein und sammeln Sie es zu einer Kugel. Fügen Sie das Wasser hinzu, bis es sich zu einer weichen Teigkugel zusammenfügt. Je nach Luftfeuchtigkeit kann mehr oder weniger Wasser benötigt werden. Den Teig NICHT wie beim Brotbacken kneten. Den Teig so wenig wie nötig bearbeiten, gerade genug, um ihn zu einer großen Kugel zu formen. Wiegen Sie den Teig mit einer genauen Waage in 9-10-Unzen-Kugeln. Wenn keine Waage verfügbar ist, teilen Sie die Charge in 20-22 gleiche Kugeln. Verwenden Sie den Teig jetzt oder decken Sie ihn ab und kühlen Sie ihn für später. Drücken Sie die Kugeln in runde Scheiben, bevor Sie sie zum Einfrieren einwickeln.

3. Schritt: Wie man Crimp Pie Crust ausrollt und verstärkt

  1. Nehmen Sie eine Handvoll Mehl und werfen / streuen Sie es auf eine Edelstahlbank oder eine Arbeitsplatte. Legen Sie die Teigkugel in die Mitte des Mehls. Das Nudelholz mit Mehl bestäuben. Beginnen Sie mit dem Rollen des Teigs mit der Nadel und drehen Sie den Teig, um eine runde Form zu erhalten. Dies kann mehrere Durchgänge über den Teig erfordern, dabei hin und her gewendet werden. Den Teig vorsichtig umdrehen und nach Bedarf Mehl auf die Oberfläche geben. Beenden Sie das Rollen auf dieser Seite, um einen Kreis zu bilden, der 4″ größer ist als die Kuchenform. Falten Sie den Teig in zwei Hälften, legen Sie ihn in die Form und entfalten Sie ihn, damit er passt. Bei Bedarf kürzen, aber nicht zu viel. Es muss genügend Tortenkrustenüberhang vorhanden sein, um die Ränder darunter zu falten. Falten Sie die Ränder unter, drehen Sie die Pfanne und drücken Sie den Rand, während er gedreht wird.
  2. Wozu dient die fertige Kruste? Wenn die Kruste für einen offenen Kuchen wie Kürbiskuchen oder Pekannuss ist, kräuseln Sie die Ränder mit dem Daumen und Zeigefinger der linken Hand und dem Zeigefinger der rechten Hand und gehen Sie um den Rand des Kuchens herum, um ein V-förmiges Muster zu bilden , dabei den Rand etwas höher als die Kuchenform halten.
  3. Wenn eine Kuchenpresse verwendet wird, legen Sie eine Kuchenform in die Presse, legen Sie eine Teigkugel in die Kuchenform und drücken Sie nach den Anweisungen des Herstellers, bis die Kruste geriffelt und gekräuselt ist.
  4. Die fertigen Tortenböden können in Foodservice-Folie eingewickelt und zur späteren Verwendung eingefroren werden.
  5. Ausbeute: 20-22, 8 oder 9 Zoll Einzelkrusten.

Notiz: Temperatur, Feuchtigkeit, ungenaue Gewichte und menschliches Versagen können zu unterschiedlichen Ergebnissen und Ertragsgrößen beitragen.

Während Sie hier sind, lesen Sie unbedingt unsere Küchenproduktbewertungen!


Hausgemachte Kuchenkrusten

Wenn Sie hausgemachte und im Laden gekaufte Tortenkrusten vergleichen, hat jeder seine Vor- und Nachteile. Eine im Laden gekaufte Kruste wird gewinnen, wenn es um Zeit und Bequemlichkeit geht, die nur Sekunden zum Auspacken benötigt, während eine hausgemachte Kruste ungefähr 20 Minuten braucht, um sie herzustellen. Das ist jedoch nur der Punkt, an dem es für die im Laden gekaufte Kruste endet.

Wenn es um den Preis geht, sind hausgemachte Krusten etwas billiger und kosten gleich (etwa 3,50 USD) für die Herstellung von drei Tortenkrusten wie für den Kauf von zwei.

Und natürlich, wenn es um den Geschmack geht, hat hausgemachtes Geschäft um Längen zugeschlagen. Im Laden gekaufte Krusten sind im Allgemeinen geschmacklos und krümelig im Gegensatz zu flockigen. Und während einige mit begrenzten ungesunden Inhaltsstoffen gefunden werden können, sind viele von ihnen reich an verarbeiteten Zusatzstoffen.

Andere Vorteile von hausgemachten Tortenkrusten sind, dass Sie sie nach Belieben zubereiten können. Der Teig kann auch eingefroren werden, sodass Sie eine große Menge herstellen und den Rest nach Bedarf verwenden können.


Ähnliches Video

Beeindruckendstes einfaches Rezept!. ️

Dieser Teig war unglaublich. Ich habe es für einige hausgemachte Pizzataschen verwendet! Ich habe den Teig genau nach Anweisung gemacht, dann in Rechtecke statt in Kreise geteilt und er war perfekt! Weich und flockig, und ich habe mein eigenes Gewürz hinzugefügt, um ihm ein anderes Leben zu verleihen! Ich würde dies empfehlen!

Ich benutzte einen 420 Fahrenheit-Ofen und legte den Teig 15 Minuten lang hinein.

Dies war das erste Mal, dass ich auf diese Website gestoßen bin und Pizzateigrezepte ausprobiert habe. Fantastisches, einfach zuzubereitendes Pizzateigrezept! Ich habe Brotmehl verwendet und liebte die knusprige goldbraune Textur. Außerdem war meine vorherige Erfahrung mit dem Ausprobieren von Pizzarezepten und Pizzageräten von ilFornino zu erstaunlich. Wenn Sie ein Pizzaliebhaber sind, können Sie auch ilFornino erkunden.

Ich habe dieses Rezept heute Abend ausprobiert und wir lieben es. Ich habe in der Vergangenheit andere, kompliziertere Pizzateigrezepte verwendet und der Geschmack und die Knusprigkeit übertreffen alle anderen.

Was kann ich mit diesem Teig machen, bitte jemand? Und backe ich alles zusammen oder nur den Teig alleine?

Kann man damit selbstgemachte Zimtschnecken machen?

An alle, die dieses Rezept lesen: - Dies lehrt uns, wie man den Teig macht. nicht kochen. Also ignorieren die anderen Idioten, die dieses Rezept falsch verstanden haben, ihre Beschwerde einfach.

Ok, du kochst es eine Stunde lang, aber vorheizen auf was

Gutes Rezept - ich ersetze 1 EL Apfelessig durch einen der EL Eiswasser, was gegen das Schrumpfen hilft.

Das Kochen dauert ungefähr 1 Stunde. Ich werde dieses Rezept behalten, damit ich es noch einmal lesen kann, wenn ich es ausprobieren würde http://www.grosirkuekeringmurah.com

Re: Teig kochen, kopiert aus Rezept Frangipane Tart Tortenschale herstellen: Tortenring auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. (Wenn Sie eine Tarteform verwenden, ist kein Pergament erforderlich.) Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche mit einem leicht bemehlten Nudelholz zu einem 13-Zoll-Rund ausrollen, dann in einen Tortenring stecken und überschüssigen Teig abschneiden. Kühlen, bis sie fest sind, mindestens 30 Minuten. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte. Den Boden der Schale mit einer Gabel leicht einstechen, dann mit Folie auslegen und mit Tortengewichten füllen. Backen, bis die Seite fest ist und der Rand hellgolden ist, 18 bis 20 Minuten. Folie und Gewichte entfernen und backen, bis der Boden goldbraun ist, weitere 10 Minuten. In der Pfanne vollständig abkühlen lassen, etwa 30 Minuten.

wo steht die temperatur für den backofen.

Ich habe nicht viel Erfahrung oder Glück mit Kuchenkrusten. Das hat mir sehr geholfen. Es war einfach zu machen und es funktioniert für süße oder nicht süße Kuchen. Danke!

Ich bin ein schrecklicher schrecklicher Kuchenkrustenmacher. Dies ist das allererste Mal, dass ich jemals erfolgreich eine Kruste von Grund auf neu gemacht habe! Sehr einfaches Rezept, sehr einfach zu verarbeiten, wenn es schmeckt, werde ich es auf jeden Fall wieder machen!


Kuchenkrusten-Tutorial

(Druckfreundliches Rezept unten!) Beginnen Sie mit Mehl und Salz in einer großen Schüssel. Ergänzen Sie die kalte Fette. Verwenden Sie einen Teigschneider (oder zwei Gabeln), um das Fett einzuschneiden. Die Fette einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Mehl ähnelt. Sie sollten einige größere Stücke Butter und Backfett haben, wenn Sie fertig sind.

Nächste: Eiswasser. Messen Sie 1/2 Tasse (120 ml) Wasser in einer Tasse ab. Eis hinzufügen. Rühren Sie es um. Davon 1/2 Tasse Wasser abmessen (da das Eis etwas geschmolzen ist!). Das kalte Wasser mit jeweils 1 Esslöffel (15 ml) einträufeln und nach jedem hinzugefügten Esslöffel (15 ml) mit einem Gummispatel oder Holzlöffel umrühren. Fügen Sie nicht mehr Wasser hinzu, als Sie benötigen. Hören Sie auf, Wasser hinzuzufügen, wenn der Teig beginnt, große Klumpen zu bilden. Ich verwende immer 1/2 Tasse (120ml) Wasser.

Wenn zu viel Wasser hinzugefügt wird, benötigt der Kuchenteig mehr Mehl und wird dadurch zäh. Wenn Sie zu wenig Wasser hinzufügen, werden Sie feststellen, dass der Teig trocken und krümelig ist, wenn Sie versuchen, ihn auszurollen und zu handhaben.

Wodka in Kuchenkruste? Apropos Flüssigkeiten. Haben Sie schon davon gehört, kaltem Wodka in Kuchenteig zu geben? Es überrascht mich nicht, dass die Genies von Cook’s Illustrated davon schwärmen. Sie sagen, dass die Hälfte der Feuchtigkeit des Kuchenteigs aus Wodka stammen sollte, der zu 40% aus reinem Alkohol besteht. Dieser Alkohol fördert die Glutenbildung nicht und hilft der Kruste, schuppig und zart zu bleiben. Im Grunde ist es ein SEGEN für diejenigen von uns, die aus Versehen Kuchenteig überarbeiten. Wenn Sie Wodka verwenden möchten, verwenden Sie 1/4 Tasse kalten Wodka und 1/4 Tasse eiskaltes Wasser im folgenden Rezept.

Zurück zu meinem Kuchenkrustenrezept. Nachdem das Eiswasser hinzugefügt wurde, lassen Sie es abkühlen. Hier sind die Schritte:

  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben.
  • Den Teig mit bemehlten Händen in sich zusammenfalten, bis das Mehl vollständig in die Fette eingearbeitet ist.
  • Formen Sie es zu einer Kugel. Der Teig sollte sich leicht zusammenfügen und nicht zu klebrig anfühlen.
  • Den Teig halbieren.
  • Jede Hälfte mit den Händen in 1 Zoll dicke Scheiben glätten. Wickeln Sie jedes fest in Plastikfolie ein.
  • Kühlen Sie für mindestens 2 Stunden oder bis zu 5 Tage. Oder einfrieren!


Wie man eine Tortenkruste blind backt

Für diejenigen unter Ihnen, die einen Kuchen mit einer No-Bake-Füllung backen, sollten Sie Ihre Kruste vorbacken oder “blindbacken”. Das ist super einfach, lassen Sie uns darüber sprechen, wie…

  1. Sie werden alle Schritte im Rezept wie angegeben befolgen.
  2. Einen der ausgerollten Teigkreise in eine Tortenplatte legen und die Ränder zu einer Kruste zusammendrücken. Stechen Sie mit einer Gabel gleichmäßig Löcher in den Boden der Kruste, um Blasen zu vermeiden. Legen Sie die Kruste für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Kruste beim Backen schrumpft.
  3. Den Ofen auf 375°F vorheizen.
  4. Schneiden Sie einen Kreis aus Pergamentpapier so groß aus, wie Sie Ihre Kruste gerollt haben, und legen Sie ihn in die gefrorene Kruste. Bedecke das Pergamentpapier mit Kuchengewichten oder getrockneten Bohnen. Dies imitiert eine Füllung eines Kuchens beim Backen, hält ihn fest und verhindert Blasen in deiner Kruste, zusammen mit den gestochenen Löchern, die du mit der Gabel gemacht hast.
  5. Die Kruste 15 Minuten backen. Die Kruste aus dem Ofen nehmen und die Gewichte und das Pergamentpapier entfernen. Legen Sie die Kruste für weitere 10-15 Minuten zurück in den Ofen, bis die Kruste goldbraun ist. Wenn die Kruste zu stark zu bräunen beginnt, decken Sie die Kruste mit einem Tortenkrustenschild oder Aluminiumfolie ab und backen Sie weiter.

Rezeptzusammenfassung

  • ¾ Tasse Kuchenmehl
  • ¾ Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel weißer Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • ⅛ Teelöffel Backpulver
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 5 Esslöffel Verkürzung
  • 1 Eigelb
  • 2 Teelöffel destillierter weißer Essig
  • 3 Würfel Eis
  • ½ Tasse kaltes Wasser

Butter & Fett auf einem Teller abmessen, ca. 20 Minuten ins Gefrierfach stellen.

Kuchenmehl, Allzweckmehl, Zucker, Salz und Backpulver in die Schüssel einer Küchenmaschine abmessen. Zum Mischen einige Sekunden pulsieren.

Nehmen Sie 1/2 der kalten Butter und 1/2 des kalten Backfetts, geben Sie es mit den trockenen Zutaten in den Prozessor und pulsieren Sie ca. 1 Minute lang. Kratzen Sie dabei zweimal nach unten.

Nehmen Sie den Rest der kalten Butter und des kalten Backfetts und schneiden Sie sie mit dem Prozessor sehr kurz ein, sodass erbsengroße Stücke sichtbar bleiben. Verarbeiten Sie in diesem Stadium nicht zu viel!

In einem Messbecher Eigelb und Essig verrühren, Eiswürfel und Wasser hinzufügen. Lassen Sie dies etwa 3 bis 4 Minuten gekühlt werden.

Mischmehl und Backfett aus dem Prozessor nehmen und in eine große Rührschüssel geben. Etwa 4 bis 5 Esslöffel dieser Ei-Wasser-Essig-Mischung nach und nach darüberstreuen und vorsichtig mit einer Gabel mischen. Der Schlüssel dazu ist, dass Sie keinen nassen Teig haben und nicht übermischen möchten.

Legen Sie diesen Teig in Plastikfolie oder Plastiktüte und kühlen Sie ihn einige Minuten im Kühlschrank. (Kann zu diesem Zeitpunkt auch für einige Wochen zur späteren Verwendung eingefroren werden).

Aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen. Dies macht absolut die BESTEN Tortenkrusten. Ich habe mit dieser Tortenkruste Wettbewerbe der County Fair gewonnen. Verdoppeln Sie, um einen Kuchen mit 2 Krusten zuzubereiten.


Schau das Video: Übernacht Vollkorn Brötchen besser als beim Bäcker I Brötchen selber backen I Bun overnight


Bemerkungen:

  1. Melville

    Es scheint mir ein brillanter Satz für mich zu sein, ist

  2. Blaize

    Was für eine tolle Worte

  3. Cassibellaunus

    Ich schließe mich dem oben Gesagten an.

  4. Everton

    Sie liegen falsch. Ich biete an, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  5. Vaden

    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht Recht haben. Ich bin versichert.

  6. Gabe

    Alle Grenzen bestehen.



Eine Nachricht schreiben