Neue Rezepte

Kuchen mit geräuchertem Lachs

Kuchen mit geräuchertem Lachs


Eine runde Form eines Kuchens oder einer Schüssel, mit ein paar Tropfen Öl eingefettet, mit Frischhaltefolie abdecken und beiseite stellen.

In eine Schüssel gewürfelten Lachs (nur die Hälfte), geschälte Gurke und gewürfelte, fein gehackte Dill und Zwiebel, Zitronensaft, Sauerrahm, Salz, Pfeffer geben. Alles vermischen und bei Bedarf würzen. Wir hydratisieren die Gelatine in 4-5 Esslöffeln kaltem Wasser und lösen sie nach einigen Minuten in einem Dampfbad gut auf, dann mischen wir sie in Fischcreme.

Wir legen den Lachs beiseite, drehen die Sahne um, ebnen die Oberfläche, bedecken die Ränder mit der Folie und stellen sie bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank, wenn wir sie auf einem Teller umdrehen. Die Folie schälen und mit Gurke und Dill garnieren.


& # 8220TORT & # 8221 RAUCHERLACHS

Woher:
Eine runde Form mit ein paar Tropfen Öl einfetten und mit Klarsichtfolie abdecken
& ndash habe ich es in einer Plastikschüssel gemacht.

Den Lachs in 1/2 cm große Würfel schneiden.
ein Gurke schälen und in Würfel schneiden. Der Dill wird gehackt.
Zwiebel fein hacken.
Die Hälfte von Lachs es liegt am unteren Rand des Formulars.

Der Rest des Lachses wird mit Dill, Zwiebel, Gurke, Sauerrahm und Zitronensaft vermischt.
Gelatine (ich habe 1/2 Packung = 5 g) nach Anleitung vorbereiten
und zu der obigen Mischung hinzufügen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles in Form bringen und glatt streichen.

Über Nacht abkühlen lassen. Auf einem Teller umdrehen.
Mit geschnittenen Gurken garnieren.


Räucherlachs-Tartar mit Honig-Senf-Sauce

Für die Pfannkuchen die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl, 1/2 Teelöffel Salz, Ei und Milch zu einem glatten Teig verrühren. 100 ml kaltes Wasser in die Butter einarbeiten. Den Teig zugedeckt etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Währenddessen Senf, Honig, Saft und Orangenschale für die Sauce mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Dann aus dem portionierten Teig dünne Pfannkuchen braten und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für das Tatar den Lachs in 0,5 -1 cm große Würfel schneiden. Den Dill waschen, durch Schütteln trocknen und 1 Faden zum Garnieren beiseite legen. Der Rest des Dills wird fein gehackt. Den Lachs mit dem gehackten Dill, der Hälfte der Honig-Senf-Sauce und dem Limettensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Pfannkuchen auf Teller legen und die Ränder halbieren. Einen Vorspeisenring aus Metall (ca. 8 cm Ø / alternativ aus Alufolie formen) auf einen Pfannkuchen legen, mit Zahnstein füllen und leicht andrücken. Heben Sie den Ring vorsichtig an. Den Rest des Tartars ebenso anrichten. Mit restlicher Sauce und Dill garnieren.


Muscheln mit Mais und Räucherlachs

Ein delikates Essen, das sich daran erinnern sollte, dass es in nur 15 Minuten zubereitet ist, wenn Sie saure Sahne haben. Mir hat es gefallen, aber beim nächsten Mal werde ich es in Stücken zubereiten, ich denke, es wird mir noch besser gefallen.

ZUTATEN
180 g Schalen (Hartweizennudeln)
100 g Mais, out of the box
150 g Räucherlachs, in dünne Streifen geschnitten
1 mittelgroßer Lauch, nur der weiße Teil, in dünne Scheiben geschnitten
100 ml Weißwein
100 g Sauerrahm mindestens 30% Fett
1 Esslöffel Butter (Fastenöl)
1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

ZUBEREITUNG Muscheln mit Mais und Räucherlachs
1. Die Nudeln in viel kochendem Wasser mit Salz (1 Teelöffel Salz auf 1 Liter Wasser) kochen, bis sie al dente sind. Sie sind undicht.
2. Währenddessen die Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Lauch zugeben, salzen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen.
3. Wein hinzufügen, mit weißem Pfeffer bestreuen und mischen.
4. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie den Lauch bei schwacher Hitze, bis er sehr weich ist.
5. Sauerrahm hinzufügen, mischen und 2-3 Minuten weiterkochen.
6. Fügen Sie den Mais und den Räucherlachs hinzu und mischen Sie 30 Sekunden lang. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.
7. Die Nudeln in die Pfanne geben und einige Male mischen.

Servieren Sie heiße Nudeln oder bei Raumtemperatur. Nur das.
Lebe es!

Leckere Fischrezepte:
Fisch mariniert in hausgemachter Essigsauce

ist GMO Fisch in Weinblättern gebacken mit Granatapfelsauce

Fischfilet legen, mit holländischer Sauce und Gemüse für Silvester


Lachs-Frischkäse-Torte – eine raffinierte Vorspeise im skandinavischen Stil

Das heute vom Team angebotene Rezept Bucătarul.eu stellt einen feinen und eleganten Flur dar, der einfach zuzubereiten ist und eine große Wirkung hat. Raffinierte Zutaten wie Lachs, Kaviar oder feiner Frischkäse unterstreichen den raffinierten Ansatz des skandinavischen Stils. Der Kuchen mit Lachs und Frischkäse eignet sich auch sehr gut für ein Buffet, in dem Sie ihn für die Gäste in Scheiben schneiden.

Das heutige Rezept gehört zur Kategorie der Gerichte, die einmal auf dem Teller angekommen sind, verschwinden im Handumdrehen!

Zutaten

- 250-300 g Räucherlachsfilets

- 1 Bund Frühlingszwiebeln

Zutaten für Ornamente

- Scheiben von geräuchertem oder gesalzenem Lachs

Zubereitungsart

1. Schneiden Sie die Oberseite der Laibe so ab, dass die Unterseite ungefähr den gleichen Durchmesser hat. Sie werden nicht die Oberseite des Brotes verwenden.

2. Mit einem scharfen Messer vorsichtig die Kruste vom Brot entfernen. Aus dem Kern des Brotes "Bleche" für den Kuchen formen, ca. 1 cm. Sie erhalten 4-6 Blätter.

3. Bereiten Sie die Creme vor. Frischkäse, Sahne und Mayonnaise in einer tiefen Schüssel mischen. Mit Pfeffer würzen und die Zusammensetzung gut mischen.

4. Wenn die Zusammensetzung zu dicht ist, können Sie etwas Sahne hinzufügen.

5. Einen Teil der Sahne beiseite stellen. Sie benötigen es, um die Ränder des Kuchens einzufetten. Den Rest der Sahne in 2 Schüsseln zu gleichen Teilen aufteilen.

6. Fügen Sie im ersten Teil die fein gehackten gekochten Eier und die fein gehackte Frühlingszwiebel hinzu. Mischen Sie die Zusammensetzung.

7. Fügen Sie im zweiten Teil das Lachsfilet und den Dill hinzu, beides fein gehackt.

8. Den Kuchen zusammenbauen. Die erste Arbeitsplatte großzügig mit Eiercreme einfetten. Mit der zweiten Arbeitsplatte abdecken und mit Lachscreme einfetten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Oberseiten fertig sind, und wechseln Sie die Cremeschichten ab.

9. Die Tortenränder mit der beiseite gestellten Sahne einfetten.

10. Kühlen Sie den Kuchen für 30 Minuten bis zu 2 Stunden (aber nicht erforderlich).

11. Dekorieren Sie den Kuchen nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Zur Dekoration können Sie Gurken und geschnittene Eier, Lachsscheiben, gekochte Garnelen, Kaviar usw. verwenden.


Salat mit Räucherlachs und Rucola

Salat mit Gemüse und Fischfleisch

  • 200 g Räucherlachs
  • 2 Karotten
  • 2 Gurken
  • Salatblätter
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Sare & Amppiper
  • 1 Mango
  • Rucola

Als Vorspeise kümmern wir uns um das Gemüse: Karotten und Gurken schälen und in Ringe schneiden, die zerbrochenen Salatblätter, Mango und Rucola dazugeben.

In eine Schüssel geben und mit Salz & Amppiper würzen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und gut vermischen.

Den Salat auf zwei Teller anrichten und schön auf den Lachsstreifen legen.


Bereiten Sie die Heringshöhlen vor und lassen Sie sie abkühlen.

Wir schneiden die Brotscheiben entsprechend der Größe der Schüssel, in die wir den Vorspeisenkuchen montieren.
Wir decken die Innenseite der Schüssel mit Frischhaltefolie ab, da dies das Herausnehmen des Kuchens beim Abkühlen erleichtert.

Kochen Sie die Eier, kühlen Sie sie ab und trennen Sie dann das Eiweiß vom Eigelb.
Lachs, Räuchermakrele, Eiweiß und Oliven hacken und in den Kaviar geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen und die abgeriebene Schale von zwei Zitronen dazugeben.
Auf den Boden der Schüssel legen wir eine Reihe Brot, dann eine Reihe von Kompositionen und wiederholen den Vorgang, damit die letzte Schicht aus Brot besteht. Alles mit den Rändern der Klarsichtfolie abdecken und mindestens eine Stunde abkühlen lassen.
Wenn er abgekühlt ist, den Kuchen aus der Form nehmen und auf die Servierplatte legen, die mit einer Schicht gehackter Erdnüsse bedeckt ist und mit Babyspinatblättern, Radieschen und Eigelb in Form von Blumen dekoriert ist.


Vorspeisenkuchen mit Räucherlachs

Vorspeisenkuchen sind spektakulär, lecker und sehen auf dem Tisch außergewöhnlich aus, wenn Sie Gäste haben oder zu einem besonderen Anlass. Eine Vorspeise & icircn farbige Schichten bieten wir Ihnen heute an. Mit diesem Gericht können Sie Ihre Gäste nicht enttäuschen, im Gegenteil, sie werden Sie nach dem Rezept fragen.

Für eine leichte Version des Kuchens können Sie Mayonnaise durch Joghurt oder leichte Mayonnaise ersetzen. Wenn Sie das Gericht nicht als Kuchen servieren möchten, können Sie alle Zutaten wie bei einem Salat mischen.

  • 300 g Räucherlachs
  • 1 Zwiebel
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 2 Karotten
  • 1 Rüben
  • 5 Esslöffel Mayonnaise
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zur Dekoration:
  • ein paar Scheiben Räucherlachs
  • Petersilie

Kochen Sie die Kartoffeln, Karotten und Rüben im Ganzen, aber separat, wie bei der Rindfleischscheibe. Kochen Sie die Eier 4-5 Minuten lang, damit sie hart gekocht werden. Lassen Sie die Eier und das Gemüse vollständig abkühlen, bevor Sie sie reinigen und hacken.

Den Lachs in Streifen oder Würfel schneiden und etwas zur Dekoration aufbewahren. Gemüse und Eier in Würfel schneiden oder auf eine große Reibe geben. Alles, was Sie tun müssen, ist den Kuchen zusammenzubauen. Bereiten Sie ein rundes Tablett mit abnehmbaren Wänden vor.

Legen Sie die erste Schicht Lachs, dann gewürfelte Zwiebeln. Als nächstes kommen die Kartoffeln, plus ein Esslöffel Mayonnaise darauf verteilt. Eine Schicht gekochte Eier, dann Karotten und ein weiterer Esslöffel Mayonnaise. Zum Schluss die Rüben und den Rest der Mayonnaise darüber. Zwischen den Schichten mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Räucherlachs und frischer Petersilie garnieren.

Lassen Sie den Kuchen einige Stunden abkühlen, dann können Sie die Wände des Blechs entfernen und servieren.


Lachs - 18 Rezepte

Das leckerste Lachsrezepte im Ofen zubereitet, geräuchert (geräuchert), zu Nudeln, mit Gemüse oder auf dem Grill, in Salaten und auf dem Blech usw.

Lachs wird oft gegrillt oder geräuchert. Der aus dem Atlantik hat ein halbfettes, herrlich duftendes Fleisch. Sein Verwandter im Pazifischen Ozean umfasst fünf Arten, von denen die königliche (chinook) als die schmackhafteste gilt. Die anderen Arten von Lachs aus dem Pazifik werden oft für Konserven verwendet.