lu.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Wie man Halloween-Süßigkeiten und Wein kombiniert

Wie man Halloween-Süßigkeiten und Wein kombiniert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wein-Snobs mögen bei der Idee, Süßigkeiten und Wein zu kombinieren, die Nase rümpfen, aber wenn Sie darüber nachdenken, sind Süßigkeiten ziemlich perfekt dafür. Brahm Callahan, MS, Getränkedirektor der Himmel Hospitality Group und Botschafter von Ribera y Rueda, stimmt dem zu. „Süßigkeiten und Wein sind nicht gerade eine klassische Paarung, aber es gibt ein paar Paarungen „da draußen“, die tatsächlich funktionieren. Außerdem hast du etwas mit all den Süßigkeiten zu tun, die du nach Halloween vor deinen Kindern versteckst.“

Der Trick besteht darin, eine Süßigkeit auszuwählen, die bestimmte Aromen im Wein hervorhebt, um den intensiven Geschmack der Süßigkeit auszugleichen. Ein Zitrus-Forward-Wein mit Zitronen- und Säureakzenten lässt beispielsweise saure Süßigkeiten besser schmecken. Und trockener Sekt verstärkt den malzigen Schokoladengeschmack von Süßigkeiten wie Whoppers. Dito für zuckersüße Süßigkeiten wie Nerds und Gelee-Frucht-Snacks. Sie werden einen Wein trinken wollen, der diesen Zucker mit ein wenig Säure durchringen und ihn mit Blasen aufhellen kann.

Bereit, den Süßigkeitenbehälter zu plündern? Hier sind die ultimativen Süßigkeiten- und Weinpaarungen von Callahan für die Saison.

Cherry Blow Pops
„Süße reife Kirschen müssen durch eine helle Säure und üppige Frucht ausgeglichen werden. Eine tolle Paarung wäre der Traslacuestas Roble 2014 von Ribera del Duero. Die üppige rote und schwarze Frucht knallt noch mit etwas heller Säure und dezenten Backgewürzen aus einer kleinen Menge neuer Eiche.“

Sour Patch Kinder
„Herb und spritzig mit einem süßen Abgang, am besten zu einem Wein, der von viel reifen Zitrusfrüchten angetrieben wird. Ich würde die Finca Montepedroso 2014 von Rueda empfehlen. Dieser Wein wird von reifen Zitronen, Grapefruits und Äpfeln angetrieben, die die sauren Noten der Süßigkeiten ausgleichen, aber mit einer ausgewogenen Säure, die erfrischt, wenn man die Süße der sauren Patch-Kids erreicht.“

Whopper
„Großartig zu Champagner, die cremige Malzmilchkugel ist süß, aber auch reichhaltig und die Säure eines klassischen Blanc de Blancs wird die Süße erfrischen und gleichzeitig diese cremigen Noten und das Mundgefühl kombinieren. Ich mag Champagne Ayala, Blanc de Blancs 2008.“

Butterfinger
„Mann, ich liebe die süßen, knusprigen Süßigkeiten und den cremig-nussigen Geschmack, der durch süße Schokolade ausgeglichen wird, großartig mit weißem Burgunder. Ich würde Henri Boillots Bourgogne Blanc 2015 empfehlen – er ist reichhaltig, cremig und hat eine tolle nussige Komponente.“

Twix Bars
„Karamell und cremige Schokolade – das braucht Riesling, aber mit ein bisschen Süße. Ich liebe Dr. Loosens Urziger Wurzgarten Spatlese 2014 – er hat Noten von Honig, Safran, Ingwer und reifem Steinobst, aber durchdringende Säure für eine perfekte Balance zwischen süß und herb.“

Hersheys Schokoriegel
„Es ist eine klassische und einfache Süßigkeit, und die beste Kombination ist ein Klassiker – Vintage Port. Die reifen saftigen roten Früchte, reife Brombeeren und Noten von Schokolade und etwas Zucker gleichen die Cremigkeit des Schokoriegels aus.“


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Obwohl Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zu Ende geht. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Auch wenn Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zunimmt. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Auch wenn Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zunimmt. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Obwohl Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zu Ende geht. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Obwohl Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zu Ende geht. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Auch wenn Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zunimmt. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Obwohl Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zu Ende geht. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Obwohl Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zu Ende geht. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig gefühlt hatte, um… äh, borgen… irgendetwas aus ihrem Halloween-Plastikeimer zu stehlen, außer so vielen mundgerechten Snickers, wie ich finden konnte.

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Obwohl Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zu Ende geht. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.


Die ultimative Kombination aus Halloween-Süßigkeiten und Wein?

Gibt es eine Art von Süßigkeiten, die Sie am ehesten entweder verteilen oder stehlen ... äh, borgen ... von der Halloween-Beute Ihres Kindes, die gut zu Wein passt?

Tatsächlich gibt es mehrere, die wir in früheren Blogs beschrieben haben.

Hier sind fünf beliebte Bonbons und ihre idealen Weinbegleiter:

* Hersheys Milchschokolade mit Syrah.

Und hier sind vier weitere, plus ein Repeater mit ein paar weiteren Weinempfehlungen:

* Snickers mit Merlot, Grenache, Tempranillo, Sangiovese oder Zinfandel.

* Reese’s Peanut Butter Cup mit Gamay, Pinot Noir oder einem der „Snickers-Weine“.

* Butterfinger mit Viognier oder einem reichhaltigen Chardonnay.

* Mounds oder Almond Joy mit Sekt.

* Kegeln mit Sauvignon Blanc, Pinot Grigio oder Grüner Veltliner.

Ja, Skittles erweist sich als sehr vielseitig als Weinbegleitung. Weitere Informationen zu all diesen Paarungen finden Sie hier.

Eine Süßigkeit, die es nie auf unsere „Halloween Candy Wine List“ geschafft hat, war Candy Corn. Wieso den? kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich damals, als meine Tochter klein war, zu schuldig fühlte, um...

Aber My Recipes deutet darauf hin, dass Candy Corn tatsächlich die ultimative Süßigkeit sein kann, wenn es um die Weinbegleitung geht – sogar mit Rotweinen.

Wie kann das sein? Sehen Sie sich die Erklärung hier an.

Auch wenn Süßes oder Saures in diesem Jahr an einigen Orten abgesagt wurde oder streng reguliert wird, gab es Berichte, dass der Verkauf von Halloween-Süßigkeiten tatsächlich zunimmt. Das scheint der Logik zu trotzen, aber es gab wirklich nicht viel, was im Jahr 2020 „normal“ war.

Warum also nicht dieses Jahr dazu nutzen, Ihre eigene Lieblingskombination aus Wein und Süßigkeiten zu entdecken? Diejenigen von uns, die beide lieben, können sie genauso gut zusammen genießen.



Bemerkungen:

  1. Starbuck

    Es ist nicht logisch

  2. Dohn

    Ich gratuliere, es ist einfach ein großartiger Gedanke

  3. Galar

    Absolut mit Ihnen einverstanden. Darin ist etwas und es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  4. Ariyn

    Tatsächlich. Sagen Sie mir bitte - wo ich weitere Informationen zu dieser Frage finden kann?



Eine Nachricht schreiben