Neue Rezepte

Mariniertes Rindersteak mit Zwiebelsauce und Kapiapfeffer

Mariniertes Rindersteak mit Zwiebelsauce und Kapiapfeffer


Zuerst bereiten wir die Marinade vor.

In einer Schüssel alle Zutaten kalt verrühren, bis das Salz geschmolzen ist.

Wir filetieren das Fleisch in daumendicke Scheiben und stechen sie mit einer Gabel von Stelle zu Stelle.

Die Fleischscheiben durch die Marinade geben und dann in einen Behälter mit Deckel aus Kunststoff, Glas oder Keramik (außer Metall) legen.

Die restliche Flüssigkeit über das Fleisch gießen, den Behälter abdecken und einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Ich habe es von Abend bis Morgen aufbewahrt.

Vor dem Garen das Fleisch abgießen und gut mit warmem Wasser waschen, damit es nicht zu stark nach Essig schmeckt.

Abgießen und in eine Schüssel mit Öl geben, die Lorbeerblätter hinzufügen, die Schüssel abdecken und etwa 2 Stunden bei schwacher Hitze erhitzen.

Das Fleisch köchelt und hinterlässt seinen eigenen Saft, sodass kein Wasser hinzugefügt werden musste.

Von Zeit zu Zeit wenden wir das Fleisch von einer Seite zur anderen, um gleichmäßig einzudringen.

Wir probieren das Fleisch und wenn es ganz durchgezogen ist, geben wir fein gehackte Zwiebeln und heißes Wasser darüber, so dass das Fleisch bedeckt ist und wir lassen es stehen, bis die Zwiebel ziemlich weich ist, dann fügen wir den gehackten Pfeffer und das gepresste hinzu Knoblauch.

Der Pfeffer kocht ziemlich schnell, in maximal 15 Minuten, also füge ihn gegen Ende des Garvorgangs hinzu.

Probieren Sie die so entstandene Sauce und kombinieren Sie sie mit Salz und Gewürzen, dann fügen wir den süßen Ketchup hinzu.

Lassen Sie den Topf etwa 10 Minuten auf dem Feuer, stellen Sie ihn dann beiseite und fügen Sie die gehackte Petersilie hinzu.

Herausgekommen ist ein kulinarischer Genuss!

Guten Appetit!



Rindersteak mit Soße und Paprika

In einer beschichteten Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen. Das Rindfleisch bei mittlerer Hitze einige Minuten von beiden Seiten anbraten. Dann das Rindfleisch auf ein Backblech legen.

Stellen Sie die gleiche Pfanne auf niedrige Hitze. Das restliche Öl hinzufügen und die Zwiebel und die Karotte 4-5 Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute. Übertragen Sie das Gemüse auf das Rindfleisch in der Auflaufform.

In einer Schüssel die Suppe oder den konzentrierten Würfel in Wasser, Tomatenmark, Worcestershire-Sauce, Senfpulver, Thymian, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Gießen Sie die Mischung über das Rindfleisch und fügen Sie das Lorbeerblatt hinzu.

Die Pfanne abdecken und in den Ofen stellen. Eineinhalb Stunden kochen oder bis das Rindfleisch sehr zart wird.

In der Zwischenzeit die Maisstärke mit einem Esslöffel Wasser vermischen. Nehmen Sie den Deckel von der Schüssel und gießen Sie die Sauce darüber. Mit der Sauce in der Pfanne gut vermischen, dann etwa 5 Minuten im Ofen lassen, oder bis die Sauce eindickt.

Sobald es fertig ist, entfernen Sie das Rindfleisch auf einem Brett und schneiden Sie es in Scheiben. Die Sauce pürieren, bis sie sehr fein wird, dann über die Steakscheiben gießen.


500 gr Kalbsmuskel
2 Zwiebeln (weiß oder rot)
2 große Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel Ingwerpulver
1 scharfe Paprika
150 ml Wasser (oder Rindersuppe)
3 Esslöffel Sojasauce
1 Esslöffel Austernsauce
ein bisschen Salz
4 Esslöffel Öl

3 Esslöffel Sojasauce
1/2 Teelöffel Sesamöl
3 Teelöffel geriebene Stärke
2 Esslöffel Wasser

Vorbereitung Rindfleisch mit Zwiebeln

  1. Das Kalbsfilet senkrecht zur Faser in sehr dünne Scheiben schneiden.
  2. Alle Zutaten für die Marinade mischen und über das Fleisch gießen. Gut mischen und etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Zwiebelfisch schneiden.
  4. Von nun an arbeiten Sie mit maximal gegebenem Feuer und ständigem Rühren. In einem Wok 2 EL Öl erhitzen und den zerdrückten Knoblauch, Ingwer und die gehackte Peperoni dazugeben. Einige Sekunden schnell rühren, bis der Knoblauch duftet und dann die Zwiebel hinzufügen. Etwas Salz darüberstreuen und unter ständigem Rühren etwa 3-4 Minuten weich braten.
  5. Das Gemüse aus dem Wok nehmen und 2 EL Öl in den Wok geben. Die Fleischstücke mit der Marinade belegen und braten, bis das Fleisch seine Farbe ändert. Mit 150 ml Wasser (oder Rinderbrühe) abschrecken und 2 Minuten kochen lassen, bis die Sauce eindickt.
  6. Das Gemüse wieder in den Wok geben und weitere 2 Minuten garen.
  7. Die mit der Austernsauce vermischte Sojasauce dazugeben und kurz aufkochen lassen. Auf Salz prüfen.
  8. Mit Reis servieren.

6. Legen Sie das Gemüse wieder in den Wok


Zutaten Roastbeef

500 gr gereiftes Aprikosen- oder Rinderfilet (4,5 cm dick)
großer gemahlener schwarzer Pfeffer
ein bisschen Öl
Salz

Vorbereitung Roastbeef

  1. Das Fleisch wird abends gesalzen, um das Aroma des Fleisches zu betonen und die Saftigkeit zu erhöhen.
  2. Am nächsten Tag aus dem Kühlschrank nehmen und mit reichlich schwarzem Pfeffer bestreuen. Fetten Sie Ihre Hände mit Öl ein und massieren Sie das Fleisch dann von allen Seiten ein, bis es gut gefettet ist. Lassen Sie es bei Temp. Zimmer ca. 1 Stunde.
  3. Eine Grillpfanne (ohne Fettzusatz) 3 Minuten bei starker Hitze erhitzen.
  4. Das Fleisch auf einer Seite 4 Minuten braten. Wir drehen es um und lassen es für weitere 2 Minuten auf der anderen Seite stehen. Wir nehmen die Pfanne vom Herd und wenden das Fleisch noch einmal.
  5. Die Pfanne mit dem Fleisch 10 Minuten bei 200 °C in den Ofen stellen.
    * Wenn die Grillpfanne nicht im Ofen verwendet werden kann, das Fleisch in eine heiße Pfanne geben, die in den Ofen geht
    * in den 10 Minuten im Ofen ist das Fleisch fertig und bleibt leicht im Blut (genau wie auf dem Bild zu sehen) wenn Sie es mehr oder mehr im Blut haben möchten, erhöhen oder verringern Sie einfach die Zeit im Ofen Ofen
  6. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen und das Steak 5 Minuten ruhen lassen (obligatorisch). Anschließend kann (Achtung!) senkrecht zur Faser geschnitten werden.
  7. Servieren Sie die Rindfleischscheiben mit einer Sauce Ihrer Wahl.

4. Faser und wie wir die Scheiben am Ende schneiden


Zutaten Gebackenes Rindfleisch mit Gemüse

500 gr Rinderhals (oder Aprikose)
500 gr Kartoffeln
1 rote Kapia-Pfeffer (ca. 150 gr)
1/2 grüner Kapiapfeffer (ca. 75 gr)
1 mittelgroße Zwiebel
3 große Knoblauchzehen
3 Dosentomaten (oder 1 große Tomate frisch und gut gekocht)
1 Teelöffel geriebener getrockneter Oregano
1/4 Bund Petersilie
1/2 Teelöffel getrocknete Minze
1 Esslöffel Pfefferpaste (süß ich habe meine gebackene Pfefferpaste verwendet)
1 großes Lorbeerblatt
5 Esslöffel Öl
Salz, schwarzer Pfeffer, Chiliflocken


500 g Rindfleisch (vorzugsweise Antricot),
1kg Zwiebel,
100ml Rotwein,
1 Link Petersilie,
1-2 Lorbeerblätter,
50g Mehl,
Salz, Pfeffer, Öl,

Das Fleisch wird in Stücke geschnitten, die Zwiebel in Schuppen geschnitten und mit etwas Öl in eine Pfanne gegeben.

Fügen Sie ein wenig Wasser, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt hinzu.

Ab und zu umrühren, um sich nicht zu verfangen.

Wenn das Fleisch und die Zwiebel weich sind, das mit etwas kaltem Wasser aufgelöste Mehl und den Wein hinzufügen.

Zugedeckt ruhen lassen, gelegentlich umrühren. Lassen, bis das Fleisch weich ist.

Zum Schluss fein gehackte Petersilie hinzufügen.


Zutaten für das Surf-and-Turf-Rezept, Jakobsmuscheln und Rindersteak

  • Für Muscheln (Surf):
  • 6 Jakobsmuscheln / Jakobsmuscheln
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Weißwein
  • 1 Zitrone eingelegt in Salzlake
  • 1 Esslöffel Orangenmarmelade
  • & frac12 Teelöffel Cayenne-Chili-Pulver
  • Für Rindersteak:
  • 2 Rindermedaillons (500 g)
  • & frac12 Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Thymian
  • Etwas Sojasauce
  • Für die natürliche Kartoffelgarnitur:
  • 500 g Kartoffeln
  • Butter
  • Petersilie

Wie bereiten wir das Surf-and-Turf-Rezept, die Jakobsmuscheln und das Rindersteak zu?

Ich habe Butter in einer kleinen Pfanne erhitzt und die Schalen darin von beiden Seiten gebräunt.

Ich habe die eingelegte Zitrone zerdrückt, alles geschält. Ich habe es mit Wein, Marmelade und Chilipulver vermischt. Ich habe diese Maglavais über die gebratenen Muscheln gegossen. Ich reduzierte die Hitze und ließ sie köcheln.

Die Rindermedaillons habe ich mit dem Schneckenrührer zu einem Teig gezogen, dann habe ich sie mit etwas Thymian und Sojasauce eingerieben. In einer Grillpfanne habe ich ganz wenig Butter erhitzt, dann das Fleisch bei starker Hitze gebraten, mit einer Stoppuhr gemessen: 30 Sekunden auf der einen Seite, 30 Sekunden auf der anderen Seite 2 Minuten halb auf einer Seite 2 Minuten halb auf der anderen Seite. Nicht mehr, sonst wird das Steak hart.

Ich kochte die Kartoffelwürfel und servierte sie mit Butter und Petersilie. Ein gutes Steak sollte nicht brauchen, wer weiß, was garniert und gewürzt & ndash seinen Geschmack hat.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 8,50.

Re & # 539 Rezepte mit Gina Bradea & Raquo Rezepte & Raquo Surf and Turf, Saint Jacques Muscheln und Rindersteak


Schweinesteak mit Bier

Wir verraten Ihnen ein Geheimnis! Einen besonderen Geschmack bekommt Schweinesteak, wenn man eine zusätzliche Zutat hinzufügt, nämlich Bier. Es wird viel zarter, leichter zu schneiden und unglaublich lecker. So bereiten Sie nach einem einfachen Rezept das beste Schweinesteak mit Bier im Ofen zu!

Wie man Schweinesteak mit Bier macht:

Sie können nicht widerstehen, wenn Sie so ein Schweinesteak vor sich haben!

Schweinesteak ist immer das beste Hauptgericht. Zu den am häufigsten konsumierten Rezepten gehört gebackenes Schweinesteak, das extrem schnell zubereitet wird und der Geschmack wirklich lecker ist. Heute verraten wir Ihnen ein ebenso einfaches Rezept, bei dem wir jedoch eine zusätzliche Zutat hinzufügen: Schweinesteak mit Bier!

1. In einer Schüssel die Butter schmelzen und zwei gehackte Zwiebeln, Fisch und Knoblauch hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Bier aufgießen und etwa 10 Minuten auf dem Feuer stehen lassen, bis es auf die Hälfte reduziert ist.

2. Inzwischen werden auch die anderen drei Zwiebeln klein geschnitten und auf das Backblech gelegt. Das Fleisch wird gesalzen und gepfeffert und mit reichlich Öl eingefettet. Das Fleisch über die Zwiebel legen und mit Honig einfetten. Eine Stunde backen.

3. Nach dieser Zeit das Bier und die Zwiebelsauce dazugeben und wieder im Ofen lassen, bis Zwiebel und Fleisch schön gebräunt sind.

4. Nach dem Backen weitere 10 Minuten ruhen lassen, bevor Sie es schneiden und auf den Tisch bringen.

Fertig ist das Schweinesteak. Die ideale Vorbereitung für Mittag- oder Abendessen. Es kann mit einem frischen Salat oder einer Beilage mit Reis serviert werden!

Foto: 123rf.com

2 / 5 - 2 Bewertung(en)

Rezepte für einfache Steaksaucen für die eigene Küche

Wenn Sie gerne kochen und das Steak ganz oben auf Ihren Lieblingsgerichten steht, dürfen die Saucen in Ihrem Rezeptbuch nicht fehlen, für mehr Geschmacksvielfalt in der Küche. Eine gut gewählte und richtig zubereitete Sauce kann aus einem gewöhnlichen Steak ein köstliches Gericht machen, [& hellip]

Wenn Sie gerne kochen und das Steak ganz oben auf Ihren Lieblingsgerichten steht, dürfen die Saucen in Ihrem Rezeptbuch nicht fehlen, für mehr Geschmacksvielfalt in der Küche. Eine gut gewählte und richtig zubereitete Soße kann aus einem gewöhnlichen Steak ein köstliches Gericht machen, das nicht nur Ihren Geschmack trifft, sondern auch den von Familienmitgliedern oder Gästen einer Party bei Ihnen zu Hause. Auch wenn Sie nicht für die Zubereitung der Mahlzeit verantwortlich sind, können Sie der Person, die dies tut, vorschlagen, eine der folgenden Saucen zu probieren, um dem Steak, das Sie zusammen servieren werden, einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.


Leben in Soße

Leben in Sos
Möchten Sie mit einem leckeren Steak zum Abendessen auf Ihre Familie warten? Dann ist es der ideale Zeitpunkt, um ein Rindersteak in Granatapfelsauce zu probieren, das ein besonderes Aroma hat und sehr einfach zuzubereiten ist. [..] Weitere Informationen zu: Rindfleisch in Sauce, Granatapfelsauce, Steakrezept Rindfleisch, Steak in Sauce

Rindersteak mit Brokkoli und Austernsauce

Leben in Sos
Rindersteak mit Brokkoli und Austernsauce ist das perfekte Essen für ein gelungenes Abendessen mit Ihren Freunden. Es ist in wenigen Minuten zubereitet und sein Geschmack ist unübertroffen. [..] Weitere Informationen zu: Brokkoli, Steak, Rindersteak, Auster ss

Rindersteak in Marsalasauce

Leben in Sos
Wer seine Gäste mit einem leckeren Essen überraschen möchte, kann sich getrost für Rindersteak in Marsala-Sauce entscheiden. Ihre Gäste werden mit der Zubereitung sehr zufrieden sein und sicher nicht zögern, nach einer weiteren Portion zu fragen. [..] Weitere Informationen zu: Marsala, Rindfleischrezepte, Rindersteak, Marsalasauce

Rinderbrust in Rotweinsauce

Leben in Sos
Begrüßen Sie Ihre Gäste mit einem köstlich duftenden Steak mit spektakulärer Optik: Rinderbrust in Rotweinsauce. Ihre Gäste werden mit Sicherheit von diesem köstlichen Gericht begeistert sein. [..] Weitere Informationen zu: Weinsauce, Rindfleischrezepte, Rindfleischweinsauce

Kalorien Hering in Tomatensauce Vitae D'Oro

Leben in Sos
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Orientalisches Abendessen mit nur 5 Zutaten: Rinderfilets in Orangensauce

Leben in Sos
Wenn Sie Ihren Partner mit einem orientalischen Abendessen überraschen möchten, sind Rinderfilets in Orangensauce das perfekte Gericht, das Sie auch ohne kulinarische Erfahrung zubereiten können. [..] Weitere Informationen zu: Rindfleisch, Abendessen, Rindfleischrezepte, einfaches Rezept, schnelles Rezept

Gegrilltes Rindfleisch mit Tomatensauce

Leben in Sos
Gegrilltes Rindfleisch mit Tomatensauce ist ideal für die Zubereitung, wenn Sie Gäste haben, die Sie beeindrucken möchten, da es sehr lecker ist. [..] Weitere Informationen zu: Muskelfleisch, Rindfleisch, Tomatensauce, Rindermuskulatur, gegrilltes Rindfleisch

Rindersteak mit Brandysauce

Leben in Sos
Rindersteak mit Brandysauce ist ein idealer Hauptgang für ein besonderes Abendessen zu zweit. Es ist einfach zuzubereiten, lecker und sättigend. Mit Gemüse, Salat und einem Glas Rotwein servieren. [..] Weitere Informationen zu: Steak, Rindersteak, Brandysauce, Steak mit Sauce

Vita Bulgogi

Leben in Sos
Vita Bulgogi ist ein traditionelles Gericht in Korea. Das Rindfleisch wird in einer Sauce mit Knoblauch und Zwiebeln mariniert und dann gegrillt. Rindfleisch wird mit vielen Gemüsebeilagen serviert. Sie können es auch mit scharfer Pfeffersauce für einen würzigen Geschmack servieren. [..] Weitere Informationen zu: Sesam, Soja, Knoblauch, Fleisch, Rindfleisch, Zwiebel

Kalorien Heringsfilets in Senfsauce mit Eiern Vitae D'Oro

Leben in Sos
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorienkonserviertes Heringsfilet in Mexico Vitae D'Oro Sauce

Leben in Sos
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Kalorienkonserven Sardinen in Tomatensauce Vitae d'Oro

Leben in Sos
[..] Weitere Informationen zu: Kalorien, Mineralstoffe, Vitamine

Gebackenes Rindfleisch nach orientalischer Art

Leben in Sos
Baked Beef nach orientalischer Art ist ein schmackhaftes und aromatisches Gericht, ideal für Mahlzeiten mit vielen Gästen. [..] Weitere Informationen zu: Rindfleisch, Rindfleischrezepte, Baked Beef, orientalische Rezepte

Rindergulasch mit Joghurtsauce

Leben in Sos
Rindereintopf mit Joghurtsauce ist ein leichtes, cremiges und sehr leckeres Essen. Sie werden Ihre Familie auf angenehme Weise überraschen, wenn Sie sich entscheiden, diesen Eintopf zu kochen. [..] Weitere Informationen zu: Rindfleisch, Rezepte, Joghurt, Eintopf, Rindereintopf

Tacos mit Cornflakes und Rindfleisch

Leben in Sos
Möchten Sie Ihre Gäste mit einem leckeren und originellen Snack überraschen? Dann probieren Sie ein leckeres Taco-Rezept mit Cornflakes und Beef, das in wenigen Minuten zubereitet ist. [..] Weitere Informationen zu: Rindfleisch, Tacos, Tacos mit Fleisch, Tacos-Rezept

Eine herzhafte Mahlzeit für Ihre Familie: Rinderkoteletts

Leben in Sos
Obwohl es eines der einfachsten italienischen Rezepte ist, ist Beef Braciole ein charmantes Gericht, das alle Mitglieder Ihrer Familie erobern wird. [..] Weitere Informationen zu: Hauptgerichte, Rindfleischrezepte, Rinderkoteletts, Koteletts

Rindfleisch mit Gorgonzolasauce

Leben in Sos
Auch wenn der Rindermuskel mit Gorgonzona auf den ersten Blick ein kompliziertes Rezept erscheint, dauert die Zubereitung des Essens nicht länger als 15 Minuten und ist zudem sehr lecker. [..] Weitere Informationen zu: Rezept, Gorgonzola, Muskeln, Rindfleisch

Diane Rindersteak mit Kartoffelpüree und Erbsen

Leben in Sos
Diane Beef Steak ist ein Rindfleischgericht, das mit Kartoffelpüree gemischt mit Erbsen serviert wird. [..] Weitere Informationen zu: Erbsen, Rind, Steak, Kartoffeln, Fleisch, Püree, Rind

Rindfleisch und Brokkoli mit chinesischer Sauce

Leben in Sos
Mögen Sie chinesisches Essen, finden es aber teuer? Hier ist ein einfaches Rezept, das Sie in maximal 30 Minuten zu Hause zubereiten können. [..] Weitere Informationen zu: Sesamöl, Chinesische Soße, Brokkoli-Rezepte, Rindfleisch-Rezepte, Brokkoli, Rindfleisch

Rindersteak mit Kartoffelpüree und Knoblauch

Leben in Sos
Rindersteak mit Kartoffelpüree und Knoblauch ist ein herzhaftes Essen, ideal für Familienessen. Es ist nicht schwer zuzubereiten und es ist sehr lecker. [..] Weitere Informationen zu: Rindfleisch, Rezepte, Kartoffeln, Knoblauch, Kartoffelpüree, Rindersteak

Gefüllte Rindermuskeln

Leben in Sos
Mit Pilzen und Zwiebeln gefülltes Rindfleisch ist ein sehr schmackhaftes Gericht, das sich für Mahlzeiten mit vielen Gästen eignet. Es kann mit verschiedenen Gemüsebeilagen oder Pürees serviert werden. Vergessen Sie nicht, etwas Petersilie darüber zu streuen. [..] Weitere Informationen zu: Pilzen, Fleisch, Rindfleisch, Zwiebeln

Jamie Olivers Baked Beef Steak

Leben in Sos
Gebackenes Rindersteak ist ein duftendes und sättigendes Gericht. Verwenden Sie aromatische Kräuter, um ihm mehr Geschmack zu verleihen, und servieren Sie ihn mit gebackenem Gemüse und einer Sauce für Rindersteak. [..] Weitere Informationen zu: Karotten, Rindfleisch, Steak, Fleisch

Vita Wellington

Leben in Sos
Vita Wellington ist ein raffiniertes Gericht, das sich für festliche Mahlzeiten eignet. Auch als Rinderfilet bekannt, ist dieses Gericht ein Genuss. Dieses Essen wird aus Rindfleisch, Rotwein und lockerem Teig zubereitet. Mit Pilzgarnitur und Sauce servieren. Für diese Zubereitung eignet sich auch ein Glas trockener Rotwein. [..] Weitere Informationen zu: Estragon, Fleisch, Butter, Teig, Rindfleisch, Wein, Oliven

Silvesterrezept: Meerrettich-Rindersteak

Leben in Sos
Rindersteak mit Meerrettich ist ein schmackhaftes und gut aussehendes Gericht, das sich für besondere Anlässe eignet. Sie können dieses Gericht direkt für den Neujahrstisch zubereiten. [..] Weitere Informationen zu: Worcestershire-Sauce, Steak, Olivenöl, Sauerrahm, Rindfleisch, Meerrettich, Urlaubsrezepte, Neujahrsrezepte

Rindfleischburger mit Blauschimmelkäse

Leben in Sos
Burger sind nicht mehr nur diese mit Fleisch, Salat und etwas Soße gefüllten Brötchen. Neue Burger können Trüffelöl oder andere anspruchsvolle Zutaten enthalten. Wählen Sie ein erschwingliches Rezept für Rindfleisch-Blauschimmelkäse-Burger. [..] Weitere Informationen zu: Worcestershire-Sauce, Burger, Rindfleisch, Sauce, Sandwich, Senf, Blauschimmelkäse


Video: Schnelle vielseitige Zwiebelsauce