Neue Rezepte

Dessert Vanillekuchen mit Kirschen

Dessert Vanillekuchen mit Kirschen


Zutaten

  • 4 Eier
  • 150 g) Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Creme:
  • 2 Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • ½ Vanilleschoten
  • aufwendig:
  • 250 g entkernte Kirschen
  • 2 Esslöffel Zucker

Zubereitungsart

Die Kirschen waschen, entkernen, mit Zucker bestäuben und abtropfen lassen.

Für die Sahne die Milch mit dem Zucker und der Vanilleschote bei schwacher Hitze aufkochen. Das Eigelb mit der Stärke einreiben, nach und nach die heiße Milch unter ständigem Rühren darüber gießen und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Konsistenz einer Creme erreicht ist. Abkühlen lassen.

Separat die Eier mit Zucker, Salzpulver und Vanillezucker schaumig schlagen und ihr Volumen verdoppeln. Nach und nach das Öl unter ständigem Rühren dazugeben und zum Schluss das gesiebte Mehl mit dem Backpulver dazugeben. Gießen Sie die Zusammensetzung in ein rundes Blech, das mit Öl gefettet und mit Mehl ausgekleidet ist. Legen Sie das Blech für 20 Minuten in den heißen Ofen.

Nehmen Sie die Oberseite aus dem Ofen und legen Sie die Sahne mit einer Position in Kreisen, wobei Sie zwischen ihnen Platz lassen. In die restlichen Räume die entsafteten Kirschen geben und weitere 15-20 Minuten bei schwacher Hitze im Ofen lassen. Nach dem vollständigen Abkühlen in Form schneiden.

Wenn Ihnen unser Rezept "Dessert Vanille-Kirschkuchen" gefallen hat, vergessen Sie nicht, es zu überprüfen.

Kommentare (15)

Sommertorte: Clafoutis mit Kirschen

Die Kirschen gut waschen und die Kerne entfernen. Sie können sie auch mit Samen belassen, wenn Sie möchten. Diese verleihen ihm einen intensiveren Kirschgeschmack.

Ein rundes Keramikblech mit etwas Butter einfetten und die Kirschen dazugeben.

In eine große Schüssel Eier und Milch geben und mit einem Mixer glatt rühren. Mehl, Vanillezucker, Zitronenschale und Vanilleessenz hinzufügen. Zum Schluss die geschmolzene Butter hinzufügen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen, zusammen mit einer Prise Salz. Mischen Sie weiter, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Gießen Sie die erhaltene Zusammensetzung über die Kirschen. Den Kuchen 25-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius backen.

Wie man Clafoutis mit Kirschen serviert

Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn anschneiden. Die mit Zucker bestreuten Clafoutis-Scheiben servieren. Sie können eine Tasse Vanille- oder Kirscheis servieren.


1. Den Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen. Eine Kuchenform mit 20 cm Durchmesser und abnehmbarem Boden einfetten und mit Mehl auslegen.

2. Mischen Sie die Butter mit dem Zucker, bis sie schaumig wird und der Zucker geschmolzen ist. Fügen Sie ein Ei hinzu und mischen Sie es nach jedem gut. Dann Zitronensaft und Vanilleextrakt hinzufügen. Mehl hinzufügen, dabei leicht rühren, nicht zu fest, sonst wird der Teig schwer und nicht fluffig. Legen Sie den Kuchenteig in die Form und lassen Sie ihn für ca. 50 Minuten im Ofen, bis er den Zahnstochertest besteht.

3. Granatapfelsirup zubereiten: Saft einer halben Zitrone mit Granatapfelkernen und Granatapfelsaft mischen, Zucker und Vanilleextrakt dazugeben. Setzen Sie die Mischung auf kleiner Flamme auf das Feuer, bis sich der Zucker auflöst und der Sirup eindickt.

4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und einige Minuten abkühlen lassen, dann so oft wie möglich mit einem Zahnstocher einstechen. Granatapfelsirup darüber gießen.


In einer Schüssel die Hefe mit dem Zucker gut vermischen, dann Milch, Ei, Essenz, Salz, 50 g geschmolzene Butter und Mehl hinzufügen. Den Teig gut durchkneten und an einem warmen Ort ohne kalte Luftströmung gehen lassen. Nachdem sich das Volumen des Teigs verdoppelt hat, legen wir ihn auf den Arbeitstisch und verteilen ihn auf einem Blatt, das wir mit dem Rest der geschmolzenen Butter einfetten.

Dann das Blech aufrollen, in Frischhaltefolie legen und in den Kühlschrank stellen, bis wir die Füllung mit Kirschen vorbereiten.

Wir waschen die Kirschen, brechen ihre Schwänze und entfernen die Kerne. Stellen Sie eine Schüssel mit einer Tasse Wasser und einer Tasse Zucker auf das Feuer und lassen Sie es kochen, bis ein dickerer Sirup entsteht. Die Kirschen dazugeben und weitere zwei bis drei Minuten kochen lassen. Die Kirschen im Sirup abkühlen lassen, dann gut abtropfen lassen und mit dem Grieß mischen. Es wird überschüssigen Saft aufnehmen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und gut durchkneten. Wir können dann ein größeres Blatt ausbreiten oder zwei kleinere, die wir mit Kirschen füllen und rollen.

Wir können sie mit Ei einfetten und mit Vanillezucker bestreuen. Die Brötchen in eine mit Öl gefettete und mit Mehl ausgekleidete Pfanne geben und für 30-35 Minuten in den Ofen schieben.

Kirschstrudel kann sowohl heiß als auch kalt (falls übrig) mit Vanilleeis gegessen werden.


Das Eiweiß steif schlagen, dann 10 Esslöffel Zucker (wie beim Baiser) und Vanillezucker hinzufügen.

Dann das Eigelb nacheinander hinzufügen, das Mehl mit dem Backpulver vermischen und durch Umdrehen verrühren, bis alles eingearbeitet ist und eine homogene Masse entsteht.

Die Oberseite in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, die Kirschen darauf legen (ich ließ sie abtropfen und gab ihnen dann Mehl, um den Boden nicht zu verlassen)

Bei schwacher Hitze 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und auf einen Teller oder ein Tablett legen.


Zutaten für die weiße Füllung:

Für die Oberseite die Eier mit dem Zucker 15 Minuten lang verrühren, um eine schaumige Creme zu erhalten, in die im Regen Mehl und Stärke hinzugefügt werden.

Vorsichtig mischen und den Teig in das mit Backpapier ausgelegte Backblech geben. 5 Minuten bei hoher Temperatur und 30 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Die Arbeitsplatte sollte golden werden. Aus der Pfanne nehmen und auf einer ebenen Fläche abkühlen lassen.

Für die Kirschschicht werden sie mit Zucker und Wasser gekocht, so dass sie bedeckt sind, und 10 Minuten gekocht, währenddessen wird die Gelatine zubereitet, die dann über die Kirschen gegeben wird. Für die weiße Schicht Gelatine vorbereiten, 3 EL Wasser erhitzen und dann zur Schlagsahne geben.

Zum Zusammenbauen des Kuchens werden hohe Metallkreise verwendet, mit deren Hilfe zuerst der Boden aus dem Teig geschnitten wird. Dann die Kreise in das große Ofenblech legen, zuerst einen Kreis auf die Arbeitsfläche legen, die Schlagsahne dazugeben, nivellieren und die Kirschen darauf legen. Abkühlen lassen und dann 2 Stunden kalt stellen. Entferne die Kreise.

Warten Sie 2 Stunden, bevor Sie es konsumieren, und halten Sie es dann kalt.


Kuchen mit Kirschen und Vanillecreme & #8211 ein Dessert, in dem sich alle Aromen perfekt vereinen!

Der Kuchen mit Kirschen und Vanillecreme ist duftend und lecker, nur zu einem besonderen Anlass gut zu servieren. Die Kombination aus Kirschen, Vanillecreme und Schokoladenglasur ist hervorragend.

Zutaten für die Arbeitsplatte:

Zutaten für die Kirschfüllung:

  • ½ Glas Kirschkompott (Kirschen und Saft)
  • 100 ml Wasser, 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Stärke

Zutaten für Vanillecreme:

  • 3 Eigelb, 600 ml Milch
  • 2 EL Zucker, 3 EL Stärke
  • 250 ml süße Sahne für Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Zutaten für die Glasur:

Zubereitungsart:

Wir bereiten zuerst die Arbeitsplatte vor. Das Eiweiß mit dem Zucker zu einem harten und glänzenden Schaum schlagen, dann das Mehl und die Kokosnuss hinzufügen. Mit dem Mixer auf niedrigster Stufe leicht mischen.

Den Teig in ein rechteckiges Blech (20 & # 21530 cm) mit Backpapier auslegen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und den Teig 15-20 Minuten backen. Während der Teig backt, bereiten Sie die Vanillecreme vor, da diese abkühlen muss.

Das Eigelb mit Zucker, Stärke und 100 ml kalter Milch mischen. Den Rest der Milch kochen wir in einem Topf. Wenn es kocht, fügen Sie die zuvor zubereitete Mischung hinzu und kochen Sie einen dicken Pudding.

Pudding vom Herd nehmen, Vanilleextrakt dazugeben und verrühren. Den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Um die Kirschfüllung zuzubereiten, haben wir den Kirschsaft aus einem halben Glas Kompott in eine Schüssel gegossen. Wir fügen Wasser hinzu.

Die Stärke mit dem Zucker mischen und mit dem Kirschsaft in die Schüssel geben. Wir fügen auch die Kirschen hinzu. Wir stellen die Pfanne auf den Herd und warten, bis sie kocht. Wenn es eindickt, die Pfanne vom Herd nehmen.

Ich goss die Kirschfüllung über das Backblech und wartete, bis sie abgekühlt war.

Die süße Sahne mit dem Mixer schlagen, bis eine feste Schlagsahne entsteht. Zum Vanillepudding geben und gut vermischen. Wenn es zu dick ist, können wir etwas kalte Milch hinzufügen. Wir mischen.

Die gesamte Vanillecreme auf dem Kirschgelee verteilen.

Die Schokolade mit Öl im Wasserbad schmelzen. Leicht mischen. Die geschmolzene Schokolade über den Kuchen gießen. Wir lassen den Kuchen einige Stunden im Kühlschrank, danach können wir ihn schneiden und servieren. Guten Appetit!


Kirschkuchen

Ein einfach zu machender, flauschiger, duftender Kuchen, den Danutu & # 8217 und ich ohne zu blinzeln gegessen haben :)))
Wir haben beide in wenigen Minuten die Hälfte gegessen.
Es bereitet sich sehr schnell vor. Beim Backen und Abkühlen muss man mehr Geduld haben (obwohl..ich hatte auch nicht die Geduld zum Abkühlen :))))

Zutaten
Kirschkuchen
3 Eier (Ehemann)
150 gr Zucker
150 gr Mehl + ein Löffel
1/2 Flasche Vanilleessenz
eine Prise Salz
50 gr Butter
400-500gr Kirschen.

So bereiten Sie den Kuchen mit Kirschen zu

Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und abkühlen lassen.
Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.
Das Eiweiß in der Schüssel steif schlagen, dann nach und nach den Zucker hinzufügen und schlagen, bis er schmilzt (Sie können den Mixer verwenden).
Fügen Sie nacheinander das Eigelb, die Vanilleessenz und dann das gesiebte Mehl hinzu.
Zum Schluss die Butter unter leichtem Rühren dazugeben.

Die Kerne von den Kirschen entfernen. Mit dem restlichen Esslöffel Mehl bestäuben und leicht mischen.

Den Ofen auf 175 Grad drehen.

Eine Pfanne mit Butter einfetten (meine hat einen Durchmesser von 24 cm), mit Zucker oder Semmelbröseln bestreuen und den Teig mit Eiern gießen.
Legen Sie die Kirschen auf die gesamte Oberfläche des Kuchens.

Stellen Sie den Ofen auf niedrige Hitze (150-160 Grad) und backen Sie den Kuchen für 35-40 Minuten (er sollte eine schöne Farbe bekommen und wenn Sie einen Zahnstocher auf die Arbeitsplatte legen, um ihn sauber zu entfernen).

Servieren Sie es mit Schlagsahne, Sie können Baiser machen und weitere 5 Minuten auf hoher Hitze (200 Grad) stellen oder es einfach lassen, mit etwas Puderzucker, wie ich es gelassen habe. :)

Diesen Monat war die Sweet Romania Challenge sehr inspiriert, also: Antonina, hostest du mich immer noch in einer Ecke deines Hauses?


Schritte

Kirschen schälen, Kerne entfernen und abtropfen lassen.
Ganze Eier in eine Schüssel geben und mit etwas Salz verquirlen, Zucker dazugeben und mit einem Schneebesen weiterschlagen, bis der Zucker geschmolzen ist, Öl, Milch und Essenzen dazugeben. In die resultierende Zusammensetzung Mehl mit Backpulver gießen und mischen.

In das mit Backpapier ausgelegte Blech gießen wir die Zusammensetzung und legen die Kirschen.
Stellen Sie das Blech für 35-40 Minuten bei 160 Grad in den heißen Ofen.

Es ist fertig, wenn es den Zahnstochertest besteht und eine goldbraune Oberfläche hat.
Abkühlen lassen, portionieren und mit Zucker bestäuben.