Neue Rezepte

Rick Bayless eröffnet zweites Red O in Newport Beach, Kalifornien

Rick Bayless eröffnet zweites Red O in Newport Beach, Kalifornien


Der Chicagoer Koch expandiert zu einem zweiten Außenposten an der Westküste

Rick Bayless eröffnet seinen zweiten Außenposten in Südkalifornien.

Rick Bayless, bekannt für seine Chicagoer Restaurants Topolobampo und Frontera Grill, hat einen zweiten Außenposten an der Westküste eröffnet. Sein kalifornische-meets-mexikanische Joint-Venture Red O hat einen zweiten Standort in Newport Beach, Kalifornien, auf Fashion Island eröffnet.

Das zweite in Südkalifonien, das neue Red O, wird ähnlich von Oaxaca beeinflusste Gerichte haben, heißt es in einer Pressemitteilung, wie z Sonoma-Enten-Taquitos (serviert mit Schweinebauch-Sopes). Der Raum, wie er in Newport Beach ist, verfügt über 8.500 Quadratmeter mit einer Außenterrasse; Die Chicago-Fans von Bayless sind wahrscheinlich neidisch.

Als Dessert verspricht die Pressemitteilung Gerichte, die "von amerikanischen Klassikern mit modernem mexikanischen Touch inspiriert sind" wie Ziegenkäse-Käsekuchen, Karamell-Mais und mexikanische "Root-Beer"-Sauce. Zu trinken: eine Auswahl von 100 Tequilas, 400 Weinen, dazu Bier und Cocktails. Ähnliches Menü, anders, OC-Atmosphäre. Wenn jetzt nur Bayless kommt, um mexikanisches Essen in New York zu retten.


Aktie Alle Freigabeoptionen für: Rick Bayless's Red O Hopes Goes Full On Surf and Turf in Santa Monica bis August

Eine der am meisten erwarteten Eröffnungen der Stadt (seit letztem Jahr), Rotes O in Santa Monica hat endlich begonnen, im ehemaligen 41 Ocean Space aufzuheizen. Der dritte Standort insgesamt – einer in Newport Beach sowie der Standort in West Hollywood – befindet sich direkt am Wasser im ehemaligen Haus von 41 Ocean und soll bis zum 1. August eröffnet werden.

Ähnlich wie die anderen Red O-Locations, die sich seit der ersten Eröffnung in West Hollywood im Jahr 2009 verändert und verändert haben, ist der Menüplan des Mega-Chef Rick Bayless ist, sich stärker auf Brandung und Rasen zu stützen. Betrachten Sie dies als einen Ort für Steaks und Meeresfrüchte mit mexikanischem Geschmack für das kaufkräftige Publikum, mit Schwerpunkt auf Weinprogramm und Cocktails. Chefkoch Keith Stich wird vor Ort sein, um die Vision von Bayless umzusetzen.

Was das Design angeht, erwarten Sie eine Wucht von Judy Van Wyk von The Design Studio. Aufgrund seiner Nähe zum Meer geht dieses Red O voll auf die Dekadenz des Resorts, einschließlich Strandsand- und Felselemente und einer Decke, die an eine klassische strohgedeckte Palapa am Strand erinnert.


Red O bringt Steakhouse-Geschmack und Cabo Vibes nach Santa Monica

Wie versprochen kommt Santa Monica Rotes O wird diesen August debütieren – diesen Samstag, den 1. August.

Der dritte Standort des Teams von Rick Bayless (das Original befindet sich auf Melrose, gefolgt von Fashion Island in Newport Beach) ist nur wenige Schritte vom Santa Monica Pier entfernt und bietet viele große Fensterblicke auf die Ocean Avenue und das Wasser dahinter. Die Ecklage bedeutet auch maximales Licht, mit einer seitlichen Terrasse zum Entspannen tagsüber und einem Esszimmer im Inneren voller Sonne.

Judy Van Wyk von The Design Studio kümmerte sich um den Look und vermittelte das abgenutzte Fliesengefühl einer gehobenen Küstenkantine, von den verwitterten Holzelementen bis hin zu den dürreresistenten Pflanzen, die das Äußere umhüllen.

Auf dem Teller steht Red O für ein mexikanisches Steakhouse-Feeling der mittleren Preisklasse, mit weißen Tischdecken, die von hellen Stühlen abgesetzt werden, und farbenfrohen Gerichten aus Oaxaca, Yucatan und darüber hinaus. Das bedeutet Filet-Mignon-Schnitte mit Knochen mit a mojo de ajo Knoblauchsauce oder gegrillter Wolfsbarsch mit schwarzen Bohnen und rasiertem Escabeche. Die Getränke stammen von Dan Oliver und haben dank ihrer aufragenden Flaschenoptionen den üblichen Tequila-Lean.


Rick Bayless eröffnet zweites Red O in Newport Beach, Kalifornien - Rezepte

Beste Happy Hour in Newport. Viele Menüauswahl und sehr vernünftige Preise. Wird im Laufe der Nacht ziemlich laut. Das Abendessen ist teuer, aber die Happy Hour ist am vernünftigsten.

96 - 100 von 425 Bewertungen

Geschäftsessen, erster Besuch, schöne warme Atmosphäre, wunderschön eingerichtet. Essen sehr gut, alles in allem eine gute Wahl

Ich kann nur sagen super. Wir begannen mit den Tamales aus Mais- und Ziegenkäse. Sie hatten genau die richtige Größe für zwei und waren die besten Tamales, die ich seit langem hatte. Als Hauptgericht hatte ich das Mariscos Chile Relleno. Es war großartig und ich hatte am nächsten Tag genug für eine zweite Mahlzeit (die fast so gut übrig war wie am ersten Tag). Meine Frau hatte die gleiche Erfahrung mit den Krabben- und Garnelen-Enchiladas. Ich würde auf jeden Fall wiederkommen und wenn wir nicht andere Pläne und Reste hätten.

Wir sind zu viert (Erwachsene) von unserem Abendessen enttäuscht. Langsamer Service (aber sehr freundlich) für Essen und Getränke.
Das Essen war die große Enttäuschung. Hühnchen-Enchiladas und Gemüse-Enchiladas waren langweilig. Würzige Garnelen waren zu scharf und keine schmackhafte Hitze, nur Hitze.
Sehr hohe Preise für so ein durchschnittliches Essen?
Wir liebten die Einrichtung und das Ambiente. Aber nicht genug, um zurückzukehren.


Rick Bayless eröffnet zweites Red O in Newport Beach, Kalifornien - Rezepte

Meine Frau und ich machten einen sehr späten Imbiss, da wir das Mittagessen verpasst hatten - der Barbereich war geöffnet, aber der Speisesaal hatte bis zum Abendessen geschlossen. Wir entschieden uns, ein paar Vorspeisen zu bestellen und bestellten auch zwei Vorspeisen. Wir haben sowohl das Yellowtail Aquachile als auch das Queso Fundido sehr genossen - das Queso war so sättigend, dass wir planen mussten, etwas mit nach Hause zu nehmen, da wir wussten, dass wir noch Vorspeisen hatten. Der Meeresfrüchtesalat war genau das, wonach meine Frau gesucht hatte - auch hier war es eine sehr große Portion. Mein Mariscos Chile Relleno war sehr würzig - jedoch konnte ich es nach dem Queso Fundido auf keinen Fall alles zu Ende bringen - unterm Strich hatte ich am nächsten Tag eine zweite Gelegenheit, diese beiden guten Gerichte zu genießen. Unser Kellner war sehr angenehm, sie war schnell und auch sehr hilfsbereit, als wir unsere Vorspeisenauswahl trafen. Die Preise spiegeln wider, dass es sich um gehobene Küche im mexikanischen Stil handelt. Sehr gutes Essen - Sie werden nicht hungrig verlassen. Sehen Sie sich meine Fotos für weitere Details an.

11 - 15 von 425 Bewertungen

Uns wurden Salsa und Chips ohne Wasser serviert, direkt nachdem wir uns gesetzt hatten. Die Salsa war sehr frisch und gut, aber eher mild. Sie hatten eine Habanero-Version, haben uns aber davor gewarnt. Wir baten um eine kleine Menge und mischten sie in die reguläre, wodurch sie perfekt wurde.

Wir bestellten zunächst Mary's Duck Taquitos. Diese waren unglaublich, mit einem ausgezeichneten knusprigen und großartigen Entengeschmack. Aber es gab vier kleine Stücke für 16 US-Dollar, das sind 4 US-Dollar für jeden 3-Zoll-Taquito. Sie bestellte den Rüben- und Grünkohlsalat. Die Ausgewogenheit der Vegetation bei der Guajillo Berry Vinaigrette war gut, wurde aber mit Bleu Cheese getoppt. Ziegenkäse wäre viel besser gewesen. Ich bestellte die Enchiladas Suizas in Hühnchen. Sie hatten einen guten Geschmack, waren aber mit geschmolzenem Käse übergossen, etwas, das nicht wirklich eine authentische mexikanische Sache ist. Die gebratenen schwarzen Bohnen waren eine nette Geste, hätten aber mehr Würze vertragen können. Der Reis schmeckte wie normaler mexikanischer Reis, aber ich habe nicht viel davon gegessen. Insgesamt waren die Gerichte gut, aber die Preise waren hoch, sogar an der Westküste.


Ein Mehr

Island Hotel Newport Beach Ankunft

Das Four Seasons Hotel Newport Beach wird unter der Leitung der Irvine Company in Island Hotel Newport Beach umbenannt.

Robinsons-May wird zu Macy's

Robinsons-May wird nach der Fusion von Federated Department Stores und The May Department Stores Company zu einem Vollsortimenter von Macy’s.

Das ehemalige Damengeschäft Macy's wird geschlossen und 2010 abgerissen und als Nordstrom wieder aufgebaut.

Mit der Technologie ändert sich auch der Einzelhandel! Hier ist ein Rückblick auf eine ehemalige Ladenfront von Ritz Camera.


Rick Bayless’ Red O ging nach UTC

Red O, eine gehobene Restaurantmarke, die die authentische mexikanische Küche des Starkochs Rick Bayless präsentiert, kommt nach San Diego und wird dort Donovans Prime Steakhouse ersetzen.

Die Irvine Co., Vermieter des 825.000 Quadratmeter großen Bürokomplexes Plaza im UTC-Gebiet, in dem sich das Restaurant befinden wird, gab am Montag ihre Pläne für den Raum bekannt, den Donovan am 3. Januar räumen wird, bevor er in sein neues Zuhause in der Prospect Street umzieht in La Jolla.

Red O und die Irvine Co., die die Restaurantstruktur des eigenständigen Donovan zerstören werden, erwarten, 7 Millionen US-Dollar in die Schaffung des neuen 8.300 Quadratmeter großen Restaurants zu investieren, das auch eine 2.000 Quadratmeter große Terrasse umfassen wird. Die Irvine Co. wird Anfang 2015 mit dem Bau beginnen und Mitte 2016 gegenüber von Westfield UTC eröffnet werden.

Der Umzug ist der erste Standort von Red O in San Diego, das bereits in Los Angeles und Fashion Island in Newport Beach tätig ist und auch in Santa Monica eröffnet wird. Die Küche von Bayless, die von den Speisen inspiriert ist, die typischerweise in verschiedenen Regionen Mexikos zu finden sind, insbesondere in Yucatan, Oaxaca und Baja California, ist das Herzstück der Speisekarte von Red O.

Bayless, technisch gesehen kein Miteigentümer oder Partner der Red O Restaurants, hat die vollständige Kontrolle über die Speisekarte, und sein Team bildet alle Köche in seinen bekannten Chicagoer Restaurants Topolobampo und Frontera Grill aus. Alles auf der Speisekarte muss von Bayless persönlich genehmigt und verkostet werden, sagte Jason Miranda, Chief Operating Officer von Red O.

„Wir nehmen ein Steak- und Fischrestaurant und fügen eine mexikanische Note hinzu, damit die Leute falsch liegen, uns als typisch mexikanisches Restaurant zu kategorisieren“, erklärte Miranda. „Deshalb ist es ein gehobenes Essen mit einem Ticket-Durchschnitt von 70 USD plus pro Person, der gleiche Preis wie bei Donovan.

„Natürlich richtet es sich an gehobene Viertel, und La Jolla ist ein gehobenes Viertel und kann diese Art von Küche aufgrund des Wohlstands in der Gegend unterstützen. Wir dachten, es könnte gut passen.“

Der Umzug nach San Diego ist Teil eines Expansionsplans, um das Red O-Konzept an andere Standorte im ganzen Land zu bringen, wobei ein bis zwei Eröffnungen pro Jahr geplant sind, sagte Miranda.

Red O in Newport Beach ist eines der leistungsstärksten Restaurants unter den fast 50 Restaurants von Fashion Island, sagte Michael Lyster, Sprecher von Irvine Co.. Bayless ist ein James Beard-Preisträger und Moderator der PBS-Serie „Mexico: One Plate at a Time“.

Holen Sie sich U-T Business montags in Ihren Posteingang

Machen Sie sich bereit für Ihre Woche mit den Top-Business-Stories der Woche aus San Diego und Kalifornien, in Ihrem Posteingang am Montagmorgen.

Möglicherweise erhalten Sie gelegentlich Werbeinhalte von der San Diego Union-Tribune.


Red O Fashion Island

Die mexikanische Küche des Red o Restaurant von Rick Bayless bietet sowohl authentische mexikanische als auch leichtere Gerichte im kalifornischen Stil. Von 2 bis 300 Gästen wird red os zuvorkommendes und professionelles Personal für ein unvergessliches Erlebnis für Sie und Ihre Gäste sorgen.

Speisekarte Newport Beach Red O Restaurant

Red o bietet sowohl authentische mexikanische als auch leichtere Gerichte im kalifornischen Stil an Standorten in Los Angeles, Santa Monica und Newport Beach.

Red o Modeinsel. Das Red os-Team aus freundlichen Mitarbeitern schafft eine einladende Atmosphäre, die dem luxuriösen Resort-Interieur des Restaurants entspricht. Red o Restaurant Store oder Outlet Store befindet sich in Newport Beach Kalifornien Fashion Island Standortadresse. Red O Restaurant 143 Newport Center Drive Newport Beach Kalifornien 92660 Bewertung 45 basierend auf 853 Bewertungen Top-Koch Master Rick Bayless ist kein Zweifel.

Jeden Samstag und Sonntag von 11 bis 15 Uhr können glückliche Gäste einen fantastischen Brunch mit freundlicher Genehmigung von Bravos Spitzenkoch Masters 2009 Siegerkoch Rick Bayless genießen. Das Restaurant Red o kombiniert mexikanisch inspirierte Atmosphäre mit erstklassigem Steak und Meeresfrüchten für ein außergewöhnliches kulinarisches Erlebnis. Red o bietet auch eine beeindruckende Bar und Lounge, wo Sie ihre Cocktailspezialitäten, eine umfangreiche Tequila-Liste, preisgekrönte Weinkarte und abendliche Live-Unterhaltung finden.

401 newport center drive newport beach california ca. 92660. Red o mexikanische Küche von Rick Bayless wird für seine hervorragende Speisekarte mit authentischen regionalen mexikanischen und leichteren Gerichten im kalifornischen Stil verehrt.

Red O Restaurant Fashion Island Newport Beach Private Dining

Mexikanisches Essen vom Feinsten im Red O Newport Beach

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Ausverkauft Chamber Connect Lunch Red O Fashion Island Newport

Red O würzt Fashion Island in Newport Beach Ihren nächsten Bissen

Rick Bayless Restaurant kommt zum O C Orange County Register

Red O würzt Fashion Island in Newport Beach Ihren nächsten Bissen

Red O Newport Beach Newport Beach Newport Beach Chicago

Red O Restaurant Mexikanische Küche von Rick Bayless Yelp

Speisekarte Los Angeles Red O Restaurant

Historische Zeitleiste zum 50-jährigen Jubiläum von Fashion Island

Red O würzt Fashion Island in Newport Beach Ihren nächsten Bissen

Was könnte diese Restauranteröffnung toppen?

Die Tequila-Wand im Red O bei Fashion Island Ca

Alger Triton Red O Restaurant Newport Beach Ca

Historische Zeitleiste zum 50-jährigen Jubiläum von Fashion Island

Rick Bayless Restaurant kommt zum O C Orange County Register

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Rick Bayless Restaurant kommt zum O C Orange County Register

Red O Restaurant Newport Beach Ca Fashion Island Kalifornien

Mittagessen im Rick Bayless Red O Sfo777

Goaltaca-Küche von Rick Bayless im Red O Fashion Island Newport

Red O Restaurant Newport Beach Ca Fashion Island Kalifornien

Redaktionelles Stock Foto von Links Jack Kidwiler Linda Dalessio Erin

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Überprüfen Sie mexikanisches Essen und das Volumen erreichte Höchststände bei Red O Orange

Redaktionelles Stock Foto von linken Erin Eckert Kimberly Church Ashley

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Mittagessen im Rick Bayless Red O Sfo777

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Red O Restaurant eröffnet auf Fashion Island in Newport Beach Eat Drink Oc

Red O Bild von Fig Olive Newport Beach Newport Beach

Fashion Island fügt Rick Bayless Red O zu ihrer Vielzahl von Restaurants hinzu

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Fashion Island Newport Beach

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Red O Restaurant Newport Beach Die besten Strände der Welt

Linke Tracy Mafi Erin Eckert Alexis Bellino Stock Foto 9059031e

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Fashion Island Newport Beach

Fashion Island Newport Beach

Überprüfen Sie mexikanisches Essen und das Volumen erreichte Höchststände bei Red O Orange

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Familytravel Channel auf Twitter Leckeres und schönes Essen bei

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Fashion Island Newport Beach

Redorestaurant Red O Taste Of Mexico Besuchen Sie Red O

Red O Sonntagsbrunch 20 bodenlose Getränke Newport Beach

Red O Restaurant Auf Twitter Wir haben ein fantastisches Winzer-Dinner

Fashion Island Newport Beach

Links Tom Penna Generalunternehmer Red O Redaktionelles Stockfoto

Red O würzt Fashion Island in Newport Beach Ihren nächsten Bissen

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

O Melveny Alumni Mixer Rot O Fashion Island Newport Beach

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Überprüfen Sie mexikanisches Essen und das Volumen erreichte Höchststände bei Red O Orange

Redaktionelles Stock Foto von Left Susan Seaman Cheri Kahler Pose während

Red O Taste Of Mexico Redorestaurant Instagram Photos Videos

Red O würzt Fashion Island in Newport Beach Ihren nächsten Bissen

Red O Restaurant auf Twitter Diese Ziegenkäse Tamales sind einer von

Fashion Island Archives Honey Whats Cooking

Der gelobte Küchenchef Rick Bayless eröffnet das erste Red O Restaurant in Oc Drink

O Melveny Alumni Mixer Rot O Fashion Island Newport Beach

Redaktionelles Stock Foto von linken Kenny Bennett Dave Mccloud Michael

Red O Santa Monica Ca Mexikanische Restaurants La Pinterest

Rick Bayless Restaurant kommt zum O C Orange County Register

Der Appetit der Malls auf Restaurants mit gehobener Küche wächst in Latimes

Red O Restaurant auf Twitter Begleiten Sie uns auf Red O Fashion Island für einen Besuch

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Ferrari Carano Wine Dinner im Red O Fashion Island Newport Beach

Fashion Island fügt Rick Bayless Red O zu ihrer Vielzahl von Restaurants hinzu

Verkostung von Ceviche im Red O in Fashion Island Newport Beach

Red O Erste Rezension Hühnchen-Tacos, die einfach unwiderstehlich sind

Mittagessen im Rick Bayless Red O Sfo777

O Melveny Alumni Mixer Rot O Fashion Island Newport Beach

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Rick Bayless debütiert diesen Monat Red O in Newport Beach Oc Foodies

Red O Restaurant auf Twitter ruft alle Menschen der Restaurantbranche auf

Weihnachtsfeier von unseren Maklern bei Berkshire Hathaway California

Rita Goldberg Joli Magazin

Red O würzt Fashion Island in Newport Beach Ihren nächsten Bissen

Greer S Oc Begleiten Sie uns zur dreitägigen Regel-S-Oc-Launch-Party

102 Best Beach N It 4 Feinschmecker Bilder Feinschmecker Top Restaurants Los

Red O Restaurantverzeichnis Fashion Island

Feiern Sie den St. Patrick S Day im Red O mit dem Red O Restaurant

Mittagessen im Rick Bayless Red O Sfo777

Fashion Island Archives Seite 5 von 39 Orange County Zest

Red O Mexican Restaurant Review Santa Monica S Fine Cuisine

Top 10 Fischrestaurants nahe Red O in Newport Beach Ca Yelp

Red O Taste Of Mexico Redorestaurant Instagram Photos Videos

Aktuelle Aktionen Kommende Veranstaltungen Red O Restaurant

Fashion Island Red O Party Fotos kaufen Ap Bilder Detailansicht

Fashion Island Archives Orange County Zest

Newport Beach Lokale Nachrichten von der Speisekarte Fashion Island Dining


[Chefwechsel] Die Kritik: Red O

Halten Sie vor dem neuen Red O auf Melrose an, und bevor Sie sich herablassen, Ihr Auto zu nehmen, lehnt sich ein Diener in einer bestickten Guayabera und einem schicken Strohhut ans Fenster, um höflich zu fragen, ob Sie eine Reservierung haben. Es ist wieder Mozza. Keine Reservierung, kein Einsteigen. Und an Wochenenden müssen Sie einen Monat reservieren. Sogar an Wochentagen ist es die Routine von 6:30 oder 9:30. Versuchen Sie, in die Bar zu kommen, und der große Kerl, der vor der Tür steht und sich an ein Rednerpult lehnt, damit er weniger wie ein Türsteher aussieht, wird auch das negieren. Die Bar ist für Gäste, die auf Tische warten.

Wir alle kennen die Übung. Dies ist das Szenario, das sich derzeit in unzähligen heißen Restaurants abgespielt hat. Nur waren es früher Zahnärzte, die Hummers fuhren, die flehten, hineinzukommen, und keine coolen Kids, die einen Tesla oder Prius – oder eine Vespa – fuhren.

Neben der irritierenden Behandlung vor der Tür zeigt Red O alle Insignien des trendigen Restaurants der Saison: ein Gastgebertrio, das die Gäste durchleuchtet, ein romantisches tropisches Dekor, eine Tequila-Lounge und langhaarige Babes am Hof.

Es ist jedoch anders, da es keine Sushi-Bar gibt, nein agnolotti mit weißem Trüffelöl, Pizza mit dünner Kruste oder Fusionsküche. Red O ist ein mexikanisches Restaurant, das erste Schaufenster außerhalb von Chicago für die mutige regionale Küche des Küchenchefs Rick Bayless.

Wenn Sie Bayless nicht kennen, genügt es zu sagen, dass er der beste mexikanische Küchenchef des Landes ist, ein Favorit von Präsident Obama, der eine Woche vor der Eröffnung des Red O eingeladen wurde, für den Präsidenten von Mexiko im Weißen Haus zu kochen. Bayless, Gewinner von Bravos „Top Chef Masters“, hat drei überaus erfolgreiche Restaurants in Chicago: Topolobampo, Frontera Grill und das neue Xoco sowie seine eigene PBS-Show. Und fast hätte ich es vergessen, er ist der Autor von sieben Kochbüchern und ein besessener Twitterer.

Er ist kein Mexikaner, nur jemand, der sich schon früh in die mexikanische Küche verliebt hat, so wie Alice Waters sich in die französische Küche verliebt hat. Er hat viel Zeit in Mexiko verbracht, um regionale Küche zu erforschen. Und dieser geekige und getriebene amerikanische Koch ist der mexikanischen Küche wahrscheinlich treuer als viele mexikanische Köche in diesem Land.

Bei Red O kommt die Guacamole ungeschminkt, frisch und stückig daher, einfach reife Avocados zerdrückt und mit Limette und etwas Koriander verrührt. Die Chips sind golden und knusprig und kein bisschen fettig, die Salsas – entweder eine beschwingte grüne Tomatillo-Sauce oder eine komplexe, verführerische guajillo Salsa, sündhaft ausbalanciert. Ich kann nicht aufhören, etwas davon zu essen.

Zu Beginn hat er eine betörende Sammlung von „hellen Häppchen“ und „herzhaften Snacks“ zusammengestellt. Blaue Garnelen aus Mazatlán tostaditas in Scheiben geschnittene „Chips“ aus rohem Jicama mit einem scharfen gerösteten Knoblauch schichten mojo, gegrillte Garnelen und Avocado für einen lebendigen Geschmack mexikanischer Meeresfrüchte.

Ceviche kommt fünf Bissen auf eine Bestellung, jeder ein dreieckiger Chip mit kalkgetränkten Fischen, die man wie eine Vorspeise aufheben kann. Ich mochte die in Limette mit Oliven marinierte Pacific Seezunge, wärmespendende Serrano-Chili, kühlende Jicama und einen Hauch unkonventioneller sonnengetrockneter Tomate. Andere können jedoch etwas langweilig sein.

Für die sopes, Masa wird in Miniatur-Törtchen gezwickt und mit – na ja, alle sind ziemlich großartig, besonders die geriebene Short Rib mit einer gerösteten Tomatensalsa oder die weichen, süßen Kochbananen mit sattem Elfenbein Creme.

Tamales fallen auch in die Kategorie der Snacks und sie sind großartig. Der Teig ist fluffig und mit Maisgeschmack durchtränkt. Sie haben drei Möglichkeiten: Bestellen Sie alle zum Teilen. Es ist schwer zu wählen zwischen dem mit frischem Zuckermais mit cremigem Ziegenkäse und Poblano-Chili oder dem mit geschreddertem Short Rib mit rauchigen Chipotle-Chilis. Oder das Hühnchen-Tamale mit Bayless’ kompliziertem Oaxaca-Gelb auf einem Bananenblatt.

Bayless begann seine Kochkarriere in Los Angeles, entschied sich jedoch für Chicago gegenüber L.A., als er bereit war, ein Restaurant zu eröffnen, was für uns ein großer Verlust war. Ich frage mich jetzt warum, warum hier für sein erstes Projekt außerhalb von Chicago. Er hat seit Jahren Angebote, hat sogar Las Vegas abgelehnt. Er ist kein Besitzer von Red O, sondern ein kreativer Berater, der für die gesamte kulinarische Vision verantwortlich ist. Das Essen wird als "Rick Bayless' Mexican Cuisine" bezeichnet und er fliegt mindestens einmal im Monat, manchmal auch öfter, um die Gerichte zu optimieren und sich mit Küchenchef Michael Brown und Souschef Armando Martinez zu beraten, die beide einige Wochen trainiert haben mit Bayless in der Küche von Frontera Grill in Chicago.

Wie auch immer Bayless hierher gekommen ist, es ist ein Gewinn für L.A. Ich weiß nicht, wie er das macht, aber irgendwie hat er jeden in der Küche mit der Fähigkeit ausgestattet, getreue Interpretationen seiner typischen Gerichte zu kreieren. Red O ist mehr Frontera Grill als der einfallsreichere und formellere Topolobampo, mit ein paar "kalifornischen leichten" Gerichten.

Seine klassische Tortillasuppe hat nichts mit dem dicken Schlamm zu tun, den manche Küchen servieren. Die Brühe ist reichhaltig und sauber, mit feuchtem Hühnchenschnitzel, Avocado, einem Klecks Creme, und verfeinert mit geröstetem pasilla negro Chilis und ein Stroh der dünnsten Tortillastreifen.

Er kennt seine Angelenos, deshalb hat er auch einige Salate auf die Speisekarte gesetzt, die bei all den anderen, ungewöhnlich klingenden Gerichten leicht zu übersehen sind. Aber Steak- und Erbstück-Tomatensalat mit würzigen Tomaten und Wassermelone, rauchig gegrillten Frühlingszwiebeln und geschnittenem gegrilltem Rocksteak in einem kräftigen Rot ist der Killer guajillo Chili-Dressing.

Und all das ist gut, bevor Sie zum cazuelas für weiche Tacos. Sie erhalten einen Terrakotta-Auflauf mit beispielsweise feuchten Hühnchenwürfeln und Streifen gerösteter Poblano-Paprikaschoten in Sahne, um sie zu duftenden warmen Tortillas zu falten. (Bayless mahlt seinen eigenen Mais für die Masa.) Mein Favorit ist jedoch das Lamm in einem wunderschönen Rotbraun Chile Colorado mit Kreuzkümmel duftende Sauce.

Das Menü scheint einfach immer weiter zu gehen. Enchiladas sind auch ausgezeichnet, und wenn Sie möchten, können Sie Ihre mit Maulwurf statt in Enchiladas essen suizas Stil.

Aber das eigentliche Herzstück der Speisekarte ist die Kategorie „Mexico’s Celebrated Seven“, was wohl regionale Klassiker bedeutet. Hier finden Sie das gegrillte Hähnchen in einem subtilen und erhabenen Mole Poblano und Carne Asada mit Steak, das in einer grünen Chilischote mariniert und über den Kohlen gekocht wird, um dem Fleisch eine rauchige Note zu verleihen. Die fingerdicken Scheiben zu einigen warmen Tortillas falten und fertig. Über Holz gegrillter, gestreifter Barsch ist saftig und makellos und wird mit drei Salsas und Reis nach Veracruz-Art serviert, der mit Stücken süßer Kochbananen gespickt ist.

Das Schweinefleisch für die cochinita pibil ist, wie mir gesagt wurde, auf einer Farm gleich die Straße runter von einer Tortillafabrik aufgewachsen, also könnten dies tatsächlich mit Tortilla gefütterte Spanferkel sein, die in mariniert werden achiote und in Bananenblättern gekocht. Stücke des zarten Schweins kommen auf einem Blatt Blatt, mit eingelegten roten Zwiebeln, samtigen schwarzen Bohnen und einer lebendigen gerösteten Habanero-Salsa.

Aber cochinita pibil oder tinga poblana? Die Auswahl fällt mir schwer. Letzteres ist eine sehr saftige, zerfallende, zarte Schweineschulter und -bauch, gewürzt mit geräucherten Chipotle-Chilis und geschmort mit Chorizo, gerösteten Tomaten und Yukon-Goldkartoffeln. Von den gefeierten Gerichten ist das schwächste Chilepaloch, ein Meeresfrüchteeintopf, der blass ist.

Das Beste auf der etwas schwachen Dessertkarte ist das Softeis. Denken Sie an hochwertiges Eis, weich und cremig, gekrönt mit pepita spröde, dicht gefolgt von Veracruz-Art buñuelos, flauschige Krapfen, warm serviert mit gesalzenem Karamell-Eis und einer warmen Kahlua-Schokoladensauce zum Dippen.

Im Moment steht der Erfolg von Red O der Erfahrung im Weg. Niemand wird gerne an der Tür abgewiesen. Oder die hochnäsige Haltung, die man bekommt, wenn man um eine Reservierung ruft. Es gibt eine disjunkte Diskrepanz zwischen der Qualität des Essens und einigen der Angestellten, die anscheinend nicht verstehen, dass sie in einem Restaurant und nicht in einem Club arbeiten. Vielleicht kommt es von den Besitzern Mike Dobson und Rick Teasta, die auch die Ma’Kai Lounge in Santa Monica besitzen.

Keine Sorgen machen. Es wird sich schließlich beruhigen, wenn sich etwas Neues öffnet und die trendsuchende Masse woanders hingeht. Es ist so unvermeidlich wie Falten. Erwarten Sie in der Zwischenzeit, dass Sie auf eine Reservierung – und manchmal auf einen Tisch – warten müssen, aber wissen Sie, dass das Essen, sobald es kommt, es wert sein wird. Ich drücke auch die Daumen, dass Bayless auf Dauer genauso engagiert bleibt wie jetzt.

Ort: 8155 Melrose Avenue (in Crescent Heights), Los Angeles (323) 655-5009 https://www.redorestaurant.com.

Preis: Häppchen und Snacks, 7 bis 13,50 $ Salate und Suppen, 7,50 bis 13,50 $ Tacos und Enchiladas, 12 bis 18 $ Spezialitäten, 23 $ bis 29,50 $ Desserts, 12 $. Korkgeld, 25 USD pro Flasche, mindestens zwei Flaschen, 35 USD für Schaumweine und nur, wenn die Flasche nicht auf der Weinkarte steht.


Street Gourmet LA


Ich muss zugeben, dass ich aufgeregt war, als ich die ganze Aufregung über die Ankunft von Rick Bayless nach Los Angeles hörte. Rick hat zusammen mit Diane Kennedy viel getan, um die Amerikaner über die authentische mexikanische Küche aufzuklären – das heißt, sie sind nach Mexiko gereist, haben Rezepte gelernt und die Techniken studiert und dann legitime Kochbücher veröffentlicht. Diana Kennedy lebt derzeit in Mexiko, und das schon seit langem.

Ich habe vor einigen Jahren im Frontera Grill gegessen und dort mit Freunden ein tolles Abendessen gehabt, es war eine gute Küche und die Teller waren erkennbar, aber es war nicht annähernd die beste mexikanische Küche, die ich in Mexiko oder den USA hatte? Ich sehe Chefkoch Rick Bayless wirklich als begeisterten amerikanischen Botschafter der mexikanischen Küche und als Lebensmittelanthropologen. Sicherlich ist er ein hervorragender Koch und verdient es, ein Champion bei den Top Chef Masters zu sein.

Aber ich dachte, dies kann dazu beitragen, das Profil der mexikanischen Küche zu schärfen und vielleicht zum allgemeinen Dialog über die mexikanische Küche hier in LA beitragen, der mit den Bemühungen der mehr kochorientierten mexikanischen Küche hier in der Stadt zugenommen hat. John Sedlar, Vorreiter der mexikanischen Küche, Jaime und Ramiro von La Casita, Rocio Camacho von La Huasteca, sind einige dieser Köche, die LA repräsentieren , oder von hochqualifizierten Spezialisten betrieben. Diese talentierten mexikanischen Köche, Köche und Spezialisten sind die wahren Sprecher der mexikanischen Küche hier in der Stadt, einem Ort, den Rick Bayless seit 15 Jahren nicht mehr besucht hatte.

In einem Interview auf Feast, während er über die Eröffnung von Red O sprach, behauptete Rick Bayless, aufgrund der starken mexikanisch-amerikanischen Esskultur eine Küche zu bringen, die hier in LA noch niemand gesehen hat. Er hat teilweise recht - L.A. hat seinen eigenen mexikanisch-amerikanischen, oder pocho Esskultur, aber es ist auch die Heimat des drittwichtigsten Zentrums der oaxacanischen Küche der Welt - nach Oaxaca bzw. Mexiko-Stadt. Er erwähnt seine Maulwürfe im südlichen Komplex, als ob wir nicht schon Dutzende von Restaurants in Oaxaca hätten, die Maulwürfe servieren, und ganz zu schweigen von unseren Restaurants im Stil von Mexiko-Stadt, die Maulwürfe servieren, und der Handvoll Pueblan-Restaurants, die Pueblan-Maulwürfe zubereiten.

Ja Rick, viele unserer Restaurants repräsentieren die einfache Küche und antojitos von Jalisco, und in vielen Fällen servieren diese Orte Tacos und Burritos, die eher mexikanisch-amerikanisch sind. Aber wir haben die größte Sinaloan- und Nayaritan-Bevölkerung in den USA, und sie haben hier in LA eine beträchtliche Anzahl von Restaurants. Wir haben eine breitere Palette von kürzlich angekommenen Einwanderern und etablierten mexikanisch-amerikanischen Gemeinschaften hier in LA. Chicago hat viele "regionale" Restaurants mit Nicht-Latinos in den Küchen, aber das Beste in Chicago gibt es nicht an diesen Orten. Es liegt in den mexikanisch-amerikanischen Vierteln von Chicago.

Aber Einwanderer allein machen die Küche nicht unbedingt möglich, zumal die meisten Mexikaner, die in die USA kommen, für Handarbeit kommen, nicht um professionelle Köche zu werden. Qualifizierte Spezialisten und Taqueros müssen nicht zur Arbeit in die USA kommen, in Mexiko haben sie genug Arbeit. Es gibt viele Line-Cooks, aber ich habe noch keinen echten gefunden al pastor Praktiker noch.

Nachdem der anfängliche Hype nachgelassen hatte, veröffentlichte Rick Bayless einige Tweets, die mich glauben ließen, dass seine Beteiligung an Red O minimal sein würde. Sind das die Rezepte von Rick Bayless? Hat Rick eine Speisekarte vorgeschlagen, hat er Michael Brown einen Kochstil beigebracht oder hat er ihn wie ein Drill-Sargeant durch diese Speisekarte geführt?

Ankunft in LA, um Chefkoch Michael Brown und das Red O-Team während der Eröffnungstage zu unterstützen! Viele Monate Training heute Abend bringen Frontera-Geschmacksrichtungen 2 LA
12:47 Uhr 26. Mai über Twittelator

Tag 4 von Red O in LA. Sehr bitte, was Chefkoch Michael Brown hier macht! Frontera-Aromen im wunderschönen LA Resto auf Melrose.
16:14 Uhr 29. Mai über Twittelator

Frontera-Aromen? Keine Rezepte, nur. "Geschmacksrichtungen." Rick hat zu keinem Zeitpunkt wirklich das Eigentum an dem Essen hier beansprucht.

@Rick_Bayless: Ich berate ein Restaurant, aber ich besitze es nicht RT @Susie_LA @Rick_Bayless Stimmt es, dass Sie ein Restaurant in Los Angeles eröffnen? 17:43 30. Januar von Twittelator

Beratung? Nun, unter den einzigen Autoren, die ihre Geschichte richtig verstanden haben, war Amy Scattergood von LA Weeklys Squid Ink. Die Blogger-Community und andere Autoren glaubten an diese Farce und bloggten sogar beim Eröffnungsessen der Medien über die Wunder der Küche von Rick Bayless.

In einem Interview mit Evan Kleiman von KCRW hat Küchenchef Rick Bayless noch mehr hausiert, als er nach Red O gefragt wurde.
Kleman:"Ich muss dich fragen, was bedeutet Red O?"
Buchtlos:"Weißt du. Ich gehöre nicht zu den Besitzern von Red O, ich leite nur die Küchen.."
Der Küchenchef erklärte weiter, er sei "stark in die Küchenpflege involviert". "Entwickle alle Rezepte". "Alle Schulungen". "Qualitätskontrolle."

Sie können sich das vollständige Interview hier nach 23 Minuten anhören, aber Evan hatte ihn nur gefragt, was Red O meinte, und er distanzierte sich schnell von jeder Art von Verantwortung oder Verantwortung.


Von da an war ich desinteressiert, aber es kamen mehr Dinge ans Licht, wie bei diesem lächerlichen Türwirt, was völlig absurd ist. Einige meiner Freunde wurden sogar von diesen Typen beleidigt, andere wurden nur angeschrien, weil sie die Außenverteidigung des Restaurants durchbrochen hatten. Es ist das einzige Restaurant in LA, das Sie nicht betreten und versuchen können, einen Tisch zu bekommen, eine Visitenkarte zu schnappen oder sich einfach nur umzusehen.

Ich habe dann das Menü in die Hand genommen. Mr. Bayless, das sind Gerichte, die LA noch nicht gesehen hat? Hatten Sie wirklich den Respekt, La Casita, La Huasteca, unsere vielen Restaurants in Oaxaca, unsere Spezialisten und regionale Restaurants aus so vielen Bundesstaaten Mexikos zu besuchen? You say LA mostly has antojitos, yet Red O's menu is mostly. antojitos. There are the celebrated seven, well. we have all those too. And, I can tell you, that in most cases, I can name an infinite number of better versions here in LA than Red O's.And in the case of the two dishes that aren't well represented here in LA, chilpachole und cazuelas, I can find BETTER versions if I can find even just one place that serves those dishes.

If chef Michael Brown wanted to learn about Mexican cuisine, why didn't he go to Mexico? This I find quite insulting as someone who reveres the Mexican kitchen. A month of consulting and preparing Mexican food with non-Mexicans in Chicago? Even the non-Latinos that run all the kitchens of Rick Bayless' restaurants get to go to Mexico at least once a year to study.



Well, on the night of this impending meal, I met up with friends with the intent of having a good time. I followed all the rules so my meal wouldn't be tainted by an overzealous door host. Yet, two of our diners walked in without submission and were scolded by the door host.

With Josh, Allison, Zach, Tomo, and my friend Chris all assembled, we sat down for a shot of tequila to get into the mood.This was a tremendous group of people to dine with, all we needed were a couple of good eats.

It is a beautiful room, and certainly qualifies as an upscale Mexican piece of property.


The bar swings are pretty cool, too. Tomo and Allison had fun sitting on them before we left for the evening.

The tequila tunnel is--I don't know--I've seen these before, and I'm a little bit more about the juice. This is a shallow tunnel of commercial, straight to US market, and pricey, ordinary brands.The only gem on the list of anejos was Regional, which they were out of. After that, they have Arette, and Don Fulano, which are both excellent, but these are in just about any decent bar's tequila collection. So we went with the Don Fulano--everybody loved it--So far so good!


We ordered across the entire menu to really give Red O a chance. Up first was the guacamole served with salty, store bought chips. The guacamole was nothing special, and yes, it can be folks. All the money here is in the plate. It just was an average guacamole, not better than one you could make at home.



The crab tostaditas were bland, but not any way offensive. If you've spent any time in high end Mexican restaurants in Mexico, this type of plating should not set the hairs on your back to stand up. A bite like this should be action packed, and it wasn't.


Again,lots of blogs and reports talking about fine products and complexities, but the theme of the night, at best, was cloying, one-note flavors.This food has complexities if your idea of refinement is ketchup or alfredo sauce!


Das sope felt more like a puffy taco, and the pork belly didn't wow. Sopes are antojitos and the realm of specialists like Nina's Food, Antojitos Carmen, and so many more here in LA.


The first real stinker of the night was the ceviche verde, or green Ceviche. Zach and I went back and forth on the name of this new dish and settled on Guacaviche. It is the guacamole from the first dish with fish. The fish was a good quality fish, but the texture was grainy, and there was no acidity. Maybe Michael should have tried the ceviche verde at La Casita? Still not too late.

The duck taquitos didn't taste like duck, and the sauce was not special, nor did it do anything to this dish. Quack!


Tamales? You can get these for a dollar from our many specialists in LA, the masa here was a tad stiff, and over all, I've had similar types of tamales from 7-11. Of course they didn't come with a beef short rib, which is a nice idea, but it must be delicious, which is always a challenge in making tamales. Tamales are the realm of the tamalera, not a great choice for a restaurant, unless there is a master on hand.


Was ist ein queso fundido? It's a cheese dish, and should focus on the cheese. Here, it was covered in chile strips and onions, with a bit of the Chorizo we ordered with it.I don't care if it's Vella Sonoma Jack, it must be a proper melting cheese . In Mexico, this dish is done with local melting cheeses, which vary from region to region. This is another dish that is done best in the northern states, Nuevo Leon, Chihuahua, Sonora, and even down in Jalisco. How about La Casita's version that has four Mexican cheeses and is wrapped in a banana leaf? Red O's lacked flavor, was too busy with the chile strips, and the cheese quickly stiffened.


Das chilpachole, which is supposed to be a spicy seafood soup, touted its fine seafood ingredients, yet the broth wasn't a chipachole I know. It isn't delicious and spicy, it tastes artificial. And the Carlsbad mussels? They tasted more like Long Beach! After Josh concurred that there was something foul in this dish, we sent it back. I haven't had to do that a whole lot, nor do I enjoy having to send a plate back, but this was exceptionally nasty.

These things happen, but even with a friendly mussel, this dish doesn't deserve to called a chilpachole. The version at Mi Ranchito, the kitschy Mar Vista Mexican restaurant that while is by no means serious kitchen, is looking pretty damn good right now.


The suckling pig cochinita pibil also has an unpleasant texture and I could only handle one bite. I wasn't expecting anything authentic, as this menu reads more like an El Torito, but I do expect it to taste good. This also had something artificial in the flavor that was off putting.


Das pescado zarandeado was a first for me, on a couple of things. First, it came out in less than ten minutes after we ordered. EIN pescado zarandeado is a whole fish cooked on a metal grate that is flipped over a mesquite grill with a marinade--this is what they call a filete zarandeado in Mexiko. Rick in his interview described this as a Pacific dish, but it comes from Nayarit, and is the state dish of Sinaloa. We have serious pescado zarandeado here in LA, from a region that Rick doesn't consider as being as interesting as Vera Cruz, DF, and Oaxaca? Well, why do a dish from that region?

This dish takes 35-40 minutes even on a kitchen grill, it came out in less than ten minutes as it is just a filet. It is done with snook, sea bream, sea bass, and other Mexican fish, but American stripped bass doesn't cut it.

I was so surprised by this dish that I asked one of the runners what it was. He replied, "fish". I said, yes, but what's the name of the dish? He fired back, "fish, fish!" I've never encountered such a rude runner, especially not a Latino. We had three runners, a floor captain, and a waiter, yet service was awkward, and clumsy. I asked another runner, this time in Spanish the name of this dish, and he said pescado zarandeado, the rude runner came back as he was putting down other plates and chimed in, " and this is chicken, this is pork..", without humor.

It wasn't a quiz, I just couldn't recognize this as zarandeado and wanted to know a little bit about the food. Our non-Latino waiter didn't seem to know the dishes either, at least not so much by their spanish names. Hey, the names are in Spanish on the menu!

Was this pescado microwaveado? It was no zarandeado, no magnificent splayed open tender fish oozing with flavor.It's just a grilled filet o fish.

Chef Michael, Rick isn't interested so much in Nayaritan cooking, I mean it doesn't turn him on, so maybe you should check out Sergio Penuelas at Mariscos Chente's on Imperial. He does a superb pescado zarandeado, whole fish, Mexican snook, and nails it every time. This dish is what El Torito would call a zarandeado.


Cazuelas, hmmm, another one of those "tricky" dishes. It's a stew in a cazuela, and can be amazing depending on what's in it. We do some great stews, called guisados in Mexico, here in LA, but not many are served in the cazuela, or casserole dish. Is that reason to stop the presses? Hardly. The chicken in salsa poblana should have been rich, and creamy, with a mild poblano heat, but no. watery, flavorless, and a bunch of chile strips and onions again. This isn't a hard dish to make, a type of simple tinga, or spicy meat.I love this dish and often make it at home, it is easy to make, brilliant, and not many places serve this since it's more of a home cooked dish. It's a perfect filling for tacos if Red O could make it tasty. This is reason alone to head back to the test kitchen. You can't make a chile cream sauce with any flavor?

There are plenty of places around LA though, that will give you a plate of something good to place in tortillas.Get an alambre plate from Antojitos Carmen, or Tacos Cuernavaca. You will get soft tortillas to make your tacos at these places, which is a lot of fun.


Das camarones al mojo de ajo, another simple and satisfying dish found everywhere, was our replacement for the chilpachole a la Long Beach harbor.

It's garlic, butter and seasoning folks. Nothing to see here, make it at home or try one of the countless average to excellent versions we have around town. They will all be more satisfying, even at most Mexican-American restaurants. I'd even say to go to Serenata de Garibaldi for this if you long for a little presentation.


We ordered all the desserts, and by this point I was feeling so unsatisfied from this meal I was eager for some decent sweets. I'm usually with little room for such things but this meal left me hungry, just a collection of little sad bites was all the evening had afforded.

The chocolate mousse wasn't very appetizing, at all Again, something about the flavor.


The flan was a yawn, but the



I enjoyed the sorbet, and this little cake which I later found out was tres leches. Given the base flavors of the night I would call this un leche.



Finally, an intact dish emerged from this destroyed meal, the goat cheese cake. It's a fine dessert, deeply flavored, interesting, and a nice textural addition of a piece of popcorn atop this dessert.Bravo.

This past year has been full of so-called Mexican restaurants moving into LA, the awful Provecho(good ridduns), Rosa Mexicano and its tableside guacamole and bad commercial food, and now this? Do these people believe us to be fools? Pay a celebrity chef to exploit the public's infatuation with celebrity chefs so that they'll buy into this illusion.

Rick Bayless is a consultant, and a very well paid one at that. He is no stranger to such transactions as he lent his name to a Burger King commercial a few years back, even Emeril hasn't done that.

He's also started a fast food chain called Frontera Fresco, no doubt these will be coming to an airport near you.

But, this idea that non-Latinos from Chicago are cooking real Mexican, and Red O is this high end Mexican restaurant lifting up Mexican food here in LA is such a crock of beans.

It's not authentic, it's bad food, it's bad service, and this door host nonsense is not how we dine here in LA. Zach Brooks said it best, "If the door host stops you from going in, he did you a huge favor."

I would ask the blogging and writing community to look to our Mexican chefs, cooks and fine street food vendors for authentic Mexican. This isn't alta cocina, it's not authentic Mexican, and it is about as inspired as a Beverly Hills El Torito. As Gustavo Arrellano would say, " Ask a Mexican!"

Endlich, das tinga poblana on Red O's menu goes for about $27. This is just spicy meat, the kind Nina and Carmen put in their antojitos for a couple of bucks. Eine ganze quesadilla from one of these women will fill you up and leave you content. But luxury ingredients are not what this dish is about, it's about taking a simple piece of meat and elevating it with spice, and a Mexican mother's touch.Despite the high prices for Red O's simple fare, I can't help but wonder about how much of cost of the lousy food is Rick Bayless' pay-off and piece of the action, the door hosts, the runners, floor captains, waiters, managers, bartenders, hosts, expensive real estate, and costly interior. Tinga? Tinga tu madre Red O! This place is as empty as that tequila tunnel.

I respect Rick's love of Mexico, dedication to learning its cuisine, cookbooks and TV show, and know he is a talented and professional chef. I just question why he doesn't either remove his name from that sign, or fix that kitchen. I mean, far too many people are believing this is the real deal and that's a pity.

All photos for this report are courtesy of Tomoko Kurokawa of Tomo Style Blog


Red O
8155 Melrose Ave.
Los Angeles, Kalifornien
323-655-5009


Schau das Video: Chef Rick Bayless introduces Red O Restaurant