Neue Rezepte

Rotkohlsalat mit warmem Pancetta-Balsamico-Dressing

Rotkohlsalat mit warmem Pancetta-Balsamico-Dressing


Zutaten

  • 3 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 6 Tassen dünn geschnittener Rotkohl (ab etwa 1/2 mittlerem Kopf)
  • 1 3-Unzen-Paket dünn geschnittener Pancetta (italienischer Speck), fein gehackt
  • 1 Esslöffel fein gehackte Schalotten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse ganze Mandeln, geröstet, grob gehackt
  • 1/4 Tasse gehackte frische italienische Petersilie

Rezeptvorbereitung

  • Johannisbeeren in eine kleine Schüssel geben. Essig im Topf bei mittlerer Hitze erhitzen (nicht kochen). Gießen Sie Essig über Johannisbeeren; 15 bis 20 Minuten einweichen lassen, bis die Johannisbeeren weich sind.

  • Kohl in eine große Schüssel geben; beiseite legen. Große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Bauchspeck hinzufügen; braten, bis sie braun und knusprig sind, etwa 5 Minuten. Fügen Sie Schalotten zu Pancetta und Bratenfett in der Pfanne hinzu; 1 Minute anbraten. Vom Herd nehmen. Johannisbeer-Essig-Mischung und Olivenöl einrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

  • Gießen Sie die Pancetta-Mischung über den Kohl und werfen Sie ihn zum Überziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 bis 10 Minuten stehen lassen. Mandeln und Petersilie hinzufügen; werfen, um zu mischen.

Rezept von Maria Helm Sinskey,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 149,1 % Kalorien aus Fett 58,1 Fett (g) 9,6 Gesättigtes Fett (g) 1,7 Cholesterin (mg) 8,8 Kohlenhydrate (g) 11,5 Ballaststoffe (g) 3,0 Gesamtzucker (g) 5,4 Netto-Kohlenhydrate ( g) 8,5 Protein (g) 5,7 Natrium (mg) 202,3 Bewertungen Abschnitt

Geschmorter Rotkohl mit Äpfeln

Dieses Kaltwettergericht, perfekt zu Schweinefleisch, Ente oder Wild, bringt Farbe auf den Teller.

Dient:

Zutaten

  • 3 Streifen Speck
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 kleiner Rotkohlkopf, etwa 2 Pfund, geviertelt, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 große Kochäpfel, geschält, geviertelt, entkernt und gehackt
  • ½ Tasse Rotweinessig (kein Balsamico)
  • ½ Tasse frischer Apfelwein
  • 2 Esslöffel Honig (oder Zucker)
  • 4 Wacholderbeeren, zerdrückt (optional)

Richtungen

In einer sehr großen Pfanne oder einem Topf mit Deckel den Speck braun und knusprig braten. Den Speck herausnehmen, auf einem Papiertuch abtropfen lassen und aufbewahren. Gießen Sie alles bis auf 2 Esslöffel Fett aus der Pfanne und bewahren Sie die dunklen Teile auf.
Zwiebel einrühren und bei mäßiger Hitze leicht anbraten. Kohl, Äpfel, Essig, Apfelwein, Honig und Wacholderbeeren hinzufügen. Kochen Sie die Zutaten unter Rühren, um sie alle in der Flüssigkeit auf dem Boden zu befeuchten, und lassen Sie den Kohl auseinanderfallen und in der Pfanne absetzen, etwa 15 Minuten.
Lassen Sie den Kohl mit der Oberseite schief, damit die Flüssigkeit verdampfen kann, 45 Minuten bis eine Stunde bei schwacher Hitze kochen, wobei Sie gelegentlich umrühren. Achte darauf, dass er nicht austrocknet (füge bei Bedarf etwas Wasser hinzu.) Wenn der Kohl zart ist und die Flüssigkeit fast aufgebraucht ist, ist er fertig. Probieren Sie es für ein ausgewogenes Verhältnis von süß und sauer und fügen Sie bei Bedarf mehr Honig (oder Zucker) hinzu.
Den reservierten Speck in Stücke zerbröckeln und unterrühren.
Servieren Sie das Gericht heiß oder warm.

Quelle:

Essbares Boston Magazine, Winter 2009

Produzieren:


New Entry Food Hub ist ein Programm des New Entry Sustainable Farming Project (New Entry). New Entry ist ein neues Schulungsprogramm für Landwirte, das Anfängern, eingewanderten und geflüchteten Landwirten hilft, geschäftliche und landwirtschaftliche Produktionsfähigkeiten zu erwerben und Zugang zu Land, Märkten und anderen Ressourcen zu erhalten, die für die Gründung lebensfähiger landwirtschaftlicher Unternehmen erforderlich sind. Finde mehr heraus.

Geröstetes Wurzelgemüse mit cremigem Gorgonzola ergeben eine leckere Herbstbeilage.

Alice Waters Rezept für diesen einzigartigen Winterkürbis.

Leckerer und süss-nussiger Salat.

Sehr flexibles Rezept für einen gerösteten Rübensalat mit Mayo und ein paar anderen Überraschungen!

Dieses Kaltwettergericht, perfekt zu Schweinefleisch, Ente oder Wild, bringt Farbe auf den Teller.

Gebratenes Grün mit Knoblauch, Ingwer und Sojasauce.

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Super einfache geröstete Zitrus-Cruch!

Leicht säuerliche Süße als Kompliment.

Dampfiger, würziger Kohl nach südindischer Art, der zu fast allem passt.

Komplette Mahlzeit, die mit Reis und Gurken serviert wird.

Herbes, salziges und leicht süßes Allesfressergericht.

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Angemachter kalter Salat.


Rezepte

Blue Max Sandwich

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Geschmorter Rotkohl mit Äpfeln

Dieses Kaltwettergericht, perfekt zu Schweinefleisch, Ente oder Wild, bringt Farbe auf den Teller.

Kohl & Karottensalat

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Kohl gekocht mit Äpfeln

Leicht säuerliche Süße als Kompliment.

Kohl mit Senfkörner und Zwiebel

Dampfiger, würziger Kohl nach südindischer Art, der zu fast allem passt.

Kohl-Karotten-Rüben-Salat

Angemachter kalter Salat.

Kohl-, Fenchel- und Karottensalat

Chinakohl Okazu

Komplette Mahlzeit, die mit Reis und Gurken serviert wird.

Chinesische Grüne

Gebratenes Grün mit Knoblauch, Ingwer und Sojasauce.

Rotkohlsalat mit warmem Pancetta-Balsamico-Dressing

Scharfer, salziger und leicht süßer Allesfresser.

Ribollita

Geröstete Grünkohlspalten mit Olivenöl und Zitrone

Super einfache geröstete Zitrus-Cruch!


Dieses Kaltwettergericht, perfekt zu Schweinefleisch, Ente oder Wild, bringt Farbe auf den Teller.

Gebratenes Gemüse mit Knoblauch, Ingwer und Sojasauce.

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Super einfache geröstete Zitrus-Cruch!

Leicht säuerliche Süße als Kompliment.

Dampfiger, würziger Kohl nach südindischer Art, der zu fast allem passt.

Komplette Mahlzeit, die mit Reis und Gurken serviert wird.

Scharfer, salziger und leicht süßer Allesfresser.

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Angemachter kalter Salat.


Sommer-CSA-Aktie – #25

Die Ernte dieser Woche begann früh mit dem Mahlen und Sieben des Mais am Wochenende (links) und eines dieser Dinge ist nicht wie die anderen, wir sind auf einen einsamen Blumenkohl in der gleichen Purpurfarbe wie der Kohl dieser Woche (rechts) gestoßen.

Es sieht so aus, als ob uns diese Woche eine stürmische und nasse CSA-Aufnahme bevorsteht. Schnapp dir deine Regenjacken und komm runter für eine Ladung leckeres Herbstgemüse und den vorletzten Anteil für diese Saison. Das ist richtig, nur noch eine Woche, bis wir diese Sommer-CSA-Saison offiziell abschließen. Wir haben Gemüse für Sie, bis Sie sich auf das Thanksgiving-Dinner vorbereiten.

Hier ist eine Liste von Dingen, die wir in der nächsten Woche veröffentlichen möchten, um Ihnen bei allen Lebensmitteleinkäufen zu helfen, die Sie für den Urlaub tätigen können:

  • Rosenkohl
  • Spinat
  • Sellerie
  • Kartoffeln
  • Möhren
  • Zwiebeln

Da sich sowohl das Wetter als auch die Gemüseauswahl in der Aktie in Richtung Herbst verschoben haben, hoffen wir, dass Sie die Vorteile des saisonalen Essens genießen. Gerade als wir uns keiner weiteren Zucchini stellen konnten, war es an der Zeit, Winterkürbis zu essen! Wir sind große Fans von Herbstgemüse, vielleicht weil wir mehr Zeit haben, es zu kochen und zu essen.

Eine meiner Lieblingsmethoden, um ein paar Tassen gerösteten Winterkürbis zu verbrauchen, ist Mac & Cheese. Ich mache eine einfache Mehlschwitze mit Butter, Mehl und Joghurt und rühre dann ein wenig Käse für den Geschmack ein. Ein paar Tassen vorgerösteter Kürbis, von den Schalen abgekratzt, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischen Sie das mit Nudeln und sautiertem Gemüse und es ist eine Schüssel mit Komfortnahrung, die mit Gemüse gefüllt ist.

Vergessen Sie nicht, die Facebook-Gruppe von P&C CSA-Mitgliedern zu besuchen, um weitere Inspirationen zu erhalten. Die Mitglieder haben alle möglichen köstlichen Mahlzeiten mit den jüngsten CSA-Angeboten geteilt. Wenn sich das Wurzelgemüse und der Winterkürbis in Ihrer Küche stapeln, empfehle ich Ihnen doppelt, sich an die Mitgliedergruppe zu wenden, um Ideen zu erhalten. Glücklicherweise nähern wir uns auch dem Ende dieser Saison, sodass Sie in kürzester Zeit eingeholt werden.

Genießt das Gemüse und wir sehen uns nächste Woche zum letzten Teil der Saison!

Ihre Bauern,
Carri Heisler & Jeff Bramlett

Hier sind ein paar Rezepte zur Inspiration:

Orecchiette mit Wurst und Chicorée

  • 1 Pfund Orecchiette
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Pfund süße italienische Wurst (Hüllen entfernt)
  • 2 Knoblauchzehen (dünn geschnitten)
  • ½ Teelöffel zerstoßene rote Paprika
  • 1 Pfund Chicoree oder Eskariol (grob gehackt und gewaschen)
  • Koscheres Salz
  • 1 Tasse Hühnerbrühe oder natriumarme Brühe
  • ¼ Tasse geriebener Pecorino (plus mehr zum Servieren)
  • 2 Esslöffel geriebene Minze

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln al dente kochen. Gut abtropfen lassen. Schritt 2

Währenddessen in einer großen, tiefen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, bis es schimmert. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie bei mäßiger Hitze, indem Sie sie mit einem Holzlöffel aufbrechen, bis sie etwa 7 Minuten gebräunt ist. Mit einem Schaumlöffel die Wurst auf einen Teller geben. Schritt 3

Den Knoblauch, die zerdrückte rote Paprika und die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben und etwa 1 Minute kochen, bis sie duften. Den Chicorée mit eventuell anhaftendem Wasser an den Blättern hinzugeben und mit Salz würzen. Bedecken Sie und kochen Sie, bis es zusammenfällt, ungefähr 2 Minuten. Aufdecken und kochen, bis der Chicorée weich ist und die Flüssigkeit verdampft ist, ca. 5 Minuten länger. Schritt 4

Die Nudeln zusammen mit der Wurst, der Hühnerbrühe und dem Pecorino in die Pfanne geben und bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Flüssigkeit leicht reduziert und cremig ist, ca. 3 Minuten. Die Minze unterrühren und sofort servieren, dabei zusätzlichen Käse am Tisch verteilen.

Gemüsetopfkuchen mit Weinsauce und Polentakruste

  1. Füllung
    • 15 Perlzwiebeln
    • 2 große Karotten
    • 2 rotbraun Kartoffeln (jeweils etwa 8 Unzen), geschält
    • 2 Steckrüben (jeweils etwa 6 Unzen), geschält
    • 1 rote Paprika, entkernt
    • 1 Lauch (nur weiße und hellgrüne Teile), gehackt
    • 10 Unzen Champignons, grob gehackt
    • 2 Esslöffel Olivenöl
    • 1 1/2 Teelöffel getrocknete Kräuter der Provence
    • 1 Tasse gefrorene Erbsen, aufgetaut
    • 1 Tasse Gemüsebrühe aus der Dose
    • 1 Tasse trockener Rotwein
    • 1 Esslöffel Maisstärke
  2. Polenta
    • 2 Tassen Gemüsebrühe aus der Dose
    • 1 Tasse Wasser
    • 3/4 Tasse Mahlzeit mit Getreide
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 1 Esslöffel frisch geriebener Romano-Käse

Für die Füllung:

Backofen auf 425 °C vorheizen. Perlzwiebeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren. Zwiebeln abgießen und abkühlen lassen. Zwiebeln schälen.

Karotten, Kartoffeln, Steckrüben und Paprika in 1/2-Zoll-Stücke schneiden. In eine schwere große Backform mit Zwiebeln, Lauch und Champignons geben. Olivenöl und Kräuter der Provence hinzufügen und schwenken. Unter gelegentlichem Rühren etwa 1 Stunde rösten, bis das Gemüse weich ist. Übertragen Sie Gemüse in eine 8-Zoll-Quadrat-Glas-Auflaufform. Erbsen einrühren. Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Fest verschließen und kühl stellen.)

Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 ° F. Mischen Sie 1 Tasse Gemüsebrühe und 3/4 Tasse trockenen Rotwein in einem schweren kleinen Topf bei mittlerer Hitze. Zum Köcheln bringen. Restliche 1/4 Tasse Rotwein und 1 Esslöffel Maisstärke in einer kleinen Schüssel glatt rühren. In die Brühemischung geben und köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt, dabei gelegentlich umrühren, etwa 4 Minuten. Die Sauce über das gebratene Gemüse gießen.

Für Polenta:

Kombinieren Sie Gemüsebrühe und 1 Tasse Wasser in einem schweren mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze. Zum Kochen bringen. Nach und nach Maismehl und Salz einrühren. Unter ständigem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis die Polenta eindickt und sich vom Pfannenrand löst. Die warme Polenta über die Gemüsemischung gießen. Mit einem Spatel die Oberseite glatt streichen und das Gemüse vollständig bedecken. Polenta mit Romano-Käse bestreuen.

Topfenkuchen backen, bis die Polenta fest ist und die Gemüsemischung etwa 15 Minuten erhitzt ist. Grill vorheizen. Topfenkuchen braten, bis Polenta goldbraun ist, etwa 4 Minuten.

Pot Pie auf Teller löffeln und heiß servieren.

Rotkohlsalat mit warmem Pancetta-Balsamico-Dressing

  • 1/4 Tasse getrocknete Johannisbeeren
  • 3 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 6 Tassen in dünne Scheiben geschnitten Rotkohl (ab ca. 1/2 mittlerem Kopf)
  • 1 3-Unzen-Paket dünn geschnittener Pancetta (italienischer Speck), fein gehackt
  • 1 Esslöffel fein gehackte Schalotten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse ganze Mandeln, geröstet, grob gehackt
  • 1/4 Tasse gehackte frische italienische Petersilie

Johannisbeeren in eine kleine Schüssel geben. Essig im Topf bei mittlerer Hitze erhitzen (nicht kochen). Gießen Sie Essig über die Johannisbeeren und lassen Sie sie 15 bis 20 Minuten einweichen, bis die Johannisbeeren weich werden.

Kohl in eine große Schüssel geben und beiseite stellen. Große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie Pancetta hinzu, bis sie braun und knusprig sind, ungefähr 5 Minuten. Schalotten zu Pancetta und Tropfen in der Pfanne geben und 1 Minute anbraten. Vom Herd nehmen. Johannisbeer-Essig-Gemisch und Olivenöl einrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

Gießen Sie die Pancetta-Mischung über den Kohl und werfen Sie ihn zum Überziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 5 bis 10 Minuten stehen lassen. Fügen Sie Mandeln und Petersilie hinzu, um zu mischen.


Köstliches Herbstrezept mit Rüben und Karotten.

Eine köstliche, minimalistische Suppe.

Ein herzhafter vegetarischer marokkanischer Eintopf

Tofu, Spargel und hausgemachte Erdnusssauce!

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Heiße Beilage für jede Kombination von Speisen.

Angemachter kalter Salat.

Fügen Sie ein wenig Süße hinzu, um einen neuen Favoriten zu machen.

Planen Sie das Kochen im Voraus für einen köstlichen Snack das ganze Jahr über. Fügen Sie eine Jalapeno für einen kleinen Kick hinzu!

Ein weiterer roher Salat zum Experimentieren und Zwicken.

Alle möglichen Substitutionsmöglichkeiten. Probieren Sie Datteln und Rosinen! (Siehe Quellweblink.)

Rohes Kotelett mit Tofu. Halbes Knirschen.

Dieses Kaltwettergericht, perfekt zu Schweinefleisch, Ente oder Wild, bringt Farbe auf den Teller.

Gebratenes Grün mit Knoblauch, Ingwer und Sojasauce.

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Super einfache geröstete Zitrus-Cruch!

Leicht säuerliche Süße als Kompliment.

Dampfiger, würziger Kohl nach südindischer Art, der zu fast allem passt.

Komplette Mahlzeit, die mit Reis und Gurken serviert wird.

Herbes, salziges und leicht süßes Allesfressergericht.

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Angemachter kalter Salat.


Köstliches Herbstrezept mit Rüben und Karotten.

Eine köstliche, minimalistische Suppe.

Ein herzhafter vegetarischer marokkanischer Eintopf

Tofu, Spargel und hausgemachte Erdnusssauce!

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Heiße Beilage für jede Kombination von Speisen.

Angemachter kalter Salat.

Fügen Sie ein wenig Süße hinzu, um einen neuen Favoriten zu machen.

Planen Sie das Kochen im Voraus für einen köstlichen Snack das ganze Jahr über. Fügen Sie eine Jalapeno für einen kleinen Kick hinzu!

Ein weiterer roher Salat zum Experimentieren und Zwicken.

Alle möglichen Substitutionsmöglichkeiten. Probieren Sie Datteln und Rosinen! (Siehe Quellweblink.)

Rohes Kotelett mit Tofu. Halbes Knirschen.

Dieses Kaltwettergericht, perfekt zu Schweinefleisch, Ente oder Wild, bringt Farbe auf den Teller.

Gebratenes Grün mit Knoblauch, Ingwer und Sojasauce.

Ein unordentliches Gemüsesandwich mit offenem Gesicht, bedeckt mit hausgemachtem Blauschimmelkäse-Dressing zum Essen mit einer Gabel!

Super einfache geröstete Zitrus-Cruch!

Leicht säuerliche Süße als Kompliment.

Dampfiger, würziger Kohl nach südindischer Art, der zu fast allem passt.

Komplette Mahlzeit, die mit Reis und Gurken serviert wird.

Herbes, salziges und leicht süßes Allesfressergericht.

Hacken, mischen, servieren! Bringen Sie es zu einem Koch und stapeln Sie es auf einen Cheeseburger (oder etwas anderes).

Angemachter kalter Salat.

Mit einem einfachen, riesigen Rübenkrapfen kann man nichts falsch machen. Eine Alternative zum traditionellen Kartoffelrösti.

Erdiges Gemüse mit einer cremigen Abkühl-Joghurtsauce.

Gebratenes Grün mit Knoblauch, Ingwer und Sojasauce.

Gesunde, käsige Gebäckvorspeisen!

Schnelle und einfache Broilertechnik! Finden Sie Ihren Bastler!

Warme Rote Bete auf einem knackigen Salat mit einem käsigen Klecks Mause.

Lila Gemüse-Dip, ideal für Snacks oder sogar als Brotaufstrich!

Tiefe Aromen mit Meerrettich-Würze = YUM !

Leckerer und süss-nussiger Salat.

Gemüse- und Bohnensaute mit gerösteten Rüben.

Zarte Rüben und grüne Bohnen mit einem leicht geölten Kräuter-Schalotten-Salat.

Leichtes Nudelgericht, gewürzt mit Mohn und Käserüben.

Kalte Gemüsesuppe püriert mit gerösteter Bete für einen neuen Geschmack eines klassischen Gerichtes. Oder mischen Sie es nicht und halten Sie es stückig!

Cremiger käsiger lila Reis? Ja bitte!

Eine andere Variante eines gemischten Salats mit gerösteten Rüben.

Sehr flexibles Rezept für einen gerösteten Rübensalat mit Mayo und ein paar anderen Überraschungen!

Angemachter kalter Salat.


Sommer-CSA-Aktie – #23

Willkommen zur 23. Ausgabe der Pitchfork & Crow 2020 Summer CSA! Das ist diese Woche in der Aktie:

  • Gemischter Kopfsalat
  • Bok Choy
  • Roter Napakohl
  • Sellerie
  • Möhren
  • Französische Fingerling-Kartoffeln
  • Hakurei Salatrüben oder Daikon Radieschen
  • Gelbe ZwiebelS
  • Delicata Winterkürbis
  • Matchbox Thai Peperoni – kleine Paprikaschoten, die es in sich haben.
  • Gemischte süße grüne Paprika
  • Grüne Tomaten – Kurz vor dem ersten großen Frost der Saison retten wir alle Tomaten, reif und grün gleichermaßen. Hier haben Sie einmal im Jahr die saisonale Chance, gebratene grüne Tomaten und/oder eine letzte Portion Salsa Verde zuzubereiten.
  • Reife Tomate – Okay, eine letzte rote reife Tomate der Saison.

Wir rollen diese Woche mit der Saisonverschiebung. Ich denke, wir haben wahrscheinlich den letzten Brokkoli und Blumenkohl gesehen. Wir hatten in dieser Saison mit beiden einen guten Lauf und es ist Zeit, uns bis zum Frühjahr zu verabschieden. Zum Glück gibt es da draußen noch andere leckere Gemüsesorten, die geerntet werden können. Diese Woche bringen wir Ihnen Napa-Rotkohl und Pak Choi. Klingt nach Rührei!

Letztes Jahr haben wir eine Kräuterparzelle mit Thymian, Rosmarin und Salbei gepflanzt. Ich habe zu Beginn der Saison mit allen Transplantationen aus Samen begonnen und die meisten von ihnen gediehen in der letzten Saison. Leider haben nur etwa fünfzig Prozent des Rosmarins genommen, und diejenigen, die überlebt haben, werden vom Salbei eingeholt. Zu Beginn dieser Saison haben wir uns entschieden, den Rosmarin neu zu pflanzen, um ihm mehr Platz zu geben.

Da ich dachte, es wäre besser, einfach mit gut gewachsenen Transplantaten zu beginnen, kaufte ich im Juni zwei flache Rosmarinstecker von einer biologischen Gärtnerei. Dann der Sommerhit und alles Notwendige und die Stecker hingen die ganze Saison über in der Nähe des Vermehrungshauses. Nun, in der letzten Woche haben wir es endlich geschafft, etwas Bodendecker auszurollen, Löcher hineinzubrennen, es über das Beet zu bringen und die Dübel zu pflanzen! Ist es nicht das Beste, wenn Sie endlich eine dieser langfristigen Projektschleifen schließen? Und wir freuen uns eines Tages auf eine Rosmarinhecke.

Wir hatten eine produktive Woche auf dem Bauernhof. Neben der Rosmarinpflanzung haben wir die Karotten auch vor einem illusorischen Nagetier gerettet, das sie als persönliche Speisekammer benutzte. Karotten sind die besten, daher verstehe ich das Interesse der Nagetiere, aber ich bin froh, dass wir einige retten konnten, um sie stattdessen mit Ihnen zu teilen.

Am Sonntagnachmittag begann ich, das Tomatenspalier in Angriff zu nehmen und schaffte es, alle Spalierfäden aus den acht Tomatenreihen zu entfernen. Jetzt zum Entfernen von T-Pfosten, zum Entfernen von Tropfbändern, zum Entfernen von Pflanzen und zum anschließenden Einpflanzen von Winterfutter.

Wir nahmen auch Bodenproben von verschiedenen Standorten rund um die Farm und schickten sie zur Analyse an A&L Western Labs in Portland. Die Berichte werden uns mitteilen, auf welche Art von Änderung wir uns konzentrieren sollten und ob wir besorgniserregende Mineralmängel haben. Wir arbeiten auch an der Etablierung einer Blaubeere(!) Grundstück und der Bodenbericht für diesen Raum wird uns sagen, ob er sauer genug ist, damit Blaubeerpflanzen gedeihen können.

Es sieht so aus, als hätten wir die nächste Woche immer wieder Regen an Deck. Dies sieht aus wie der Beginn der Schlammsaison. Zum Glück denke ich, dass wir an einem ziemlich guten Ort dafür sind. Diese Woche werden wir die Entfernung des Tomatengitters beenden und über die Pflanzpläne für 2021 nachdenken. Wir treffen am Donnerstag auch eine neue Hündin und wenn alles gut geht, bringen wir sie dieses Wochenende nach Hause. Leo ist bereit für einen Freund, und wir sind bereit, dass Leo einen Freund hat.

Genießt das Gemüse und wir sehen uns nächste Woche!

Ihre Bauern,
Carri Heisler & Jeff Bramlett

Hier sind ein paar Rezepte zur Inspiration:

Helen Getz’s Napa Kohl mit heißem Speck-Dressing

1 Napa-Kohl, längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten (du brauchst 6 bis 8 Tassen)
8 dicke Scheiben Speck, in 1/4-Zoll-Schecken geschnitten
1 Esslöffel Mehl
2 Esslöffel Rotwein oder Apfelessig
1 /2 Tasse plus 2 EL Wasser
3 /4 ein Teelöffel salz
1 Ei, leicht geschlagen

Den Kohl in eine große Rührschüssel geben. Den Speck in eine mittlere Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze stellen. Machen Sie den Speck fett und bräunen Sie den Speck, wobei Sie die Hitze nach Bedarf regulieren. Entfernen Sie den Speck mit einem Schaumlöffel auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller und gießen Sie bis auf 2 Esslöffel Speckfett (ungefähr, nicht messen) aus der Pfanne.

Stellen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze ein. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie, bis es glatt ist. 1 Minute kochen. Essig und Wasser einrühren und aufkochen. Mit dem Salz würzen. Allmählich – und langsam! – Diese Mischung in das Ei einrühren.

Den Speck mit dem Kohl bestreuen, dann 3/4 des Dressings über den Kohl gießen und vermischen. Fügen Sie nach Belieben mehr Dressing hinzu (ich mag eine angemessene Menge). Mit gegrillten Schweinekoteletts, Bratkartoffeln und Bier servieren.

Gegrilltes asiatisches Hühnchen mit Bok Choy, Shiitake-Pilzen und Radieschen

  • 8 1/3-Zoll-dicke Runden rot Zwiebel
  • 8 große Shiitake-Pilze, ohne Stiel
  • 8 rote Radieschen, geputzt, halbiert (oder Salatrüben oder daikon)
  • 4 Baby Bok Choy, längs halbiert
  • 1 große Orange Paprika, längs in 8 Streifen schneiden
  • 1 1/4 Tassen Mango-Sesam-Dressing, geteilt
  • 6 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen mit Haut
  • Antihaft-Pflanzenölspray

Alle Gemüse auf einem großen Backblech mit Rand anrichten. Gemüse von beiden Seiten leicht mit 1/3 Tasse Mango-Sesam-Dressing bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Hähnchen auf Alufolie anrichten. Beide Seiten des Hähnchens mit 1/3 Tasse Dressing bestreichen, dann mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Gemüse und Hühnchen können 2 Stunden im Voraus zubereitet werden. Bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Grillrost großzügig mit Antihaftspray bestreichen und Grill vorbereiten (mittlere Hitze). Grillen Sie das Gemüse, bis es gerade zart ist, und wenden Sie es gelegentlich, etwa 8 Minuten für Zwiebelrunden und 4 Minuten für Pilze, Radieschen, Pak Choi und Paprikastreifen. Alle Gemüse auf das gleiche Backblech zurückgeben.

Hähnchen grillen, bis es durch ist, 5 bis 6 Minuten pro Seite. Übertragen Sie das Huhn auf ein Schneidebrett. 5 bis 10 Minuten stehen lassen. Kühlen Sie 2 Hähnchenbrust-Wrap und kühlen Sie für asiatischen Hühner-Nudel-Salat ab.

Die restlichen 4 Hähnchenbrust und Gemüse auf einer Platte anrichten. Mit restlichem Dressing servieren.

Gewürzte Kürbissuppe

  • 1 1/2 Esslöffel Butter
  • 3/4 Tasse gehackt Karotte
  • 3/4 Tasse gehackt Sellerie
  • 3/4 Tasse gehackte reife Banane
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 ganze Nelke
  • 5 Tassen salzarme Hühnerbrühe
  • 2 Tassen Dose pur Kürbis(Natürlich röstet ihr eines oder mehrere eurer Winterkürbisse und verwende das hier.)
  • 3/4 Tasse ungesüßte Kokosmilch in Dosen*
  • 1/4 Tasse gezuckerte Kondensmilch
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/2 Teelöffel zerbröckelte getrocknete Salbeiblätter
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1/4 Teelöffel gelbes Currypulver

Butter in einem schweren großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Karotte und die nächsten 6 Zutaten hinzufügen und etwa 10 Minuten anbraten, bis das Gemüse weich ist. Lorbeerblatt entsorgen. Übertragen Sie die Mischung in den Prozessor und mischen Sie, bis sie glatt ist. Mischung in den Topf zurückgeben. Brühe und alle restlichen Zutaten außer Koriander hinzufügen. Kochen Sie die Suppe bei mittlerer Hitze 15 Minuten lang, um die Aromen zu vermischen. Leicht abkühlen. Die Suppe in Chargen im Mixer pürieren, bis sie glatt ist. Suppe zurück in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Etwas abkühlen, dann abdecken und in den Kühlschrank stellen.)

Suppe zum Köcheln bringen. Auf 8 Schüsseln verteilen. Mit Koriander bestreuen und servieren.