Neue Rezepte

Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Becher

Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Becher


Schokoladen-Erdnussbutter-Becher

Meine Mutter hat für mich und meine Spielkameraden individuelle Schokoladenkuchen gebacken. Jahre später entstaubte ich ihr Rezept, um es für alte Freunde vorzubereiten, und fügte ein Erdnussbutter-Zentrum für eine süß-salzige Note hinzu. — Marisa Churchill, Süß und dünn

Zutaten

  • Antihaft-Pfannenspray
  • 1⁄3 Tasse halbsüße Schokoladenstückchen
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel fettfreier Joghurt nach griechischer Art
  • 1 Esslöffel Flüssigei-Ersatz
  • ½ Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • ¼ Tasse ungesüßtes in den Niederlanden verarbeitetes Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Eiweiß aus großen Eiern
  • 1⁄3 Tasse Zucker
  • 4 Teelöffel fettreduzierte Erdnussbutter, glatt oder stückig, am besten naturbelassen

Richtungen

Den Backofen auf 400 Grad vorheizen mit einem Rost in der mittleren Position.

Bestreichen Sie vier 4-Unzen-Auflaufförmchen oder Muffinförmchen mit Pfannenspray. Wenn Sie Auflaufförmchen verwenden, legen Sie sie auf ein Backblech mit Rand.

Schmelzen Sie die Schokolade, Butter und ½ Esslöffel Wasser in einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle, bis Sie die Mischung glatt rühren können.

Salz, Joghurt, Ei-Ersatz und Vanille unterrühren. In einer kleinen Schüssel Kakaopulver und Mehl verrühren.

Schlagen Sie das Eiweiß mit einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz auf hoher Geschwindigkeit, bis es schaumig ist. (Alternativ verwenden Sie einen elektrischen Handmixer.) Fügen Sie bei laufendem Mixer nach und nach den Zucker hinzu, einige Teelöffel auf einmal. Nachdem der gesamte Zucker drin ist, weiter mischen, bis sich weiche, glänzende Spitzen bilden, die sich beim Anheben des Rührbesens kräuseln.

Die Schokoladenmischung unter das Eiweiß heben, bis es sich größtenteils vermischt hat. Die Hälfte der Kakaomasse darüber sieben und mit einem Spatel unterheben. Sobald es größtenteils eingearbeitet ist, sieben Sie die restliche Kakaomischung darüber und falten Sie es, bis es eingearbeitet ist.

¼ Tasse des Teigs in jede vorbereitete Auflaufform geben. Jeweils 1 Teelöffel Erdnussbutter in die Mitte geben und die Erdnussbutter mit einem gehäuften Esslöffel Teig bedecken.

15 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher in den Kuchen (nicht in der Mitte) sauber herauskommt. Stellen Sie die Förmchen auf ein Kuchengitter und lassen Sie sie mehrere Stunden abkühlen.

Servieren Sie die Kuchen in den Auflaufförmchen, oder wenn Sie Muffinförmchen verwendet haben, nehmen Sie sie vor dem Servieren aus der Form.

Bewahre alle übrig gebliebenen Erdnussbutterbecher fest verpackt bei Raumtemperatur bis zu 24 Stunden lang auf.


    • ½ Tasse Earth Balance Butter
    • ¾ Tasse knusprige Erdnussbutter (am besten ungesüßt und ungesalzen)
    • ¾ Tasse Graham-Cracker-Krümel oder 10 Graham-Cracker-Quadrate
    • ¼ Tasse Ahornzucker oder anderes granuliertes Süßungsmittel (Agavennektar)
    • 1 Tasse mit Getreide gesüßte, milchfreie Schokolade oder Johannisbrotchips
    • ¼ Tasse Soja-, Reis- oder Nussmilch
    • ¼ Tasse gehackte Pekannüsse, Mandeln oder Erdnüsse
    1. 1. Eine 12-Tassen-Muffinform mit Papierförmchen auslegen. (If You Care stellt ungebleichte Liner aus Recyclingpapier her.) Beiseite stellen. 2. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. 3. Erdnussbutter, Graham-Cracker-Krümel und Ahornzucker einrühren und gut mischen. 4. Entfernen Sie die Mischung vom Herd. Verteilen Sie die Mischung gleichmäßig, ungefähr 2 Esslöffel pro Tasse, auf die Muffinförmchen. 5. Kombinieren Sie die Schokolade und Milch in einer anderen Pfanne. Bei mittlerer Hitze rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. 6. Die Schokolade gleichmäßig über die Erdnussbutter-Mischung verteilen. 7. Mit gehackten Nüssen belegen. 8. Vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Quelle: Alicia Silverstone

    Rezeptzusammenfassung

    • 1 Tasse Kokosöl
    • ½ Tasse natürliche Erdnussbutter
    • 2 Esslöffel Sahne
    • 1 Esslöffel Kakaopulver
    • 1 Teelöffel flüssiges Stevia
    • ¼ Teelöffel Vanilleextrakt
    • ¼ Teelöffel koscheres Salz
    • 1 Unze gehackte geröstete gesalzene Erdnüsse

    Kokosöl in einem Topf bei schwacher Hitze 3 bis 5 Minuten schmelzen. Erdnussbutter glatt rühren. Schlagsahne, Kakaopulver, flüssiges Stevia, Vanilleextrakt und Salz einrühren.

    Schokoladen-Erdnussbutter-Mischung in 12 Silikon-Muffinformen füllen. Erdnüsse gleichmäßig darüberstreuen. Formen auf ein Backblech legen.

    Die Schokoladen-Erdnussbutter-Mischung mindestens 1 Stunde fest einfrieren. Schokoladen-Erdnuss-Becher aus der Form nehmen und in eine wiederverschließbare Plastiktüte oder einen luftdichten Behälter geben.


    Vorbereitung

    Besprühen Sie eine Standard-Muffinform mit Antihaft-Ölspray beiseite.

    Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen mit einem Wasserbad oder in der Mikrowelle, bis sie samtig glatt sind. Die Nussbutter unterrühren und rühren, bis sie perfekt in die Schokolade eingearbeitet ist. Fügen Sie das Müsli hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Auf 12 Muffinfächer verteilen. Drücken Sie mit nassen Fingern nach unten, um eine runde Form zu erhalten. Mit grobem Meersalz oder koscherem Salz bestreuen. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird.


    Rezept Schoko-Erdnussbutter-Crunch Cups

    • Kalorien: 180
    • Eiweiß: 3 g
    • Gesamtfett: 11 g
      • Ungesättigtes Fett: 5 g
      • Gesättigtes Fett: 6 g
      • Natürlicher Zucker: 1 g
      • Zuckerzusatz: 15 g

      Zählen Sie mich für den Crunch! Diese Schokoladen-Erdnussbutter-Crunch-Cups sind so einfach zuzubereiten … und noch einfacher zu verschlingen. Es ist eine Schmelz-, Mix- und Muffin-Situation, die nur aus 3 Zutaten besteht: Schokolade, Erdnussbutter (oder eine beliebige Nuss- oder Samenbutter Ihrer Wahl) und ein knuspriges Vollkorn-Müsli. Während ich normalerweise ¼ Tasse Erdnussbutter für einen subtilen Nussgeschmack verwendet habe, ist in diesem Fall mehr mehr, wenn Sie möchten, dass der Erdnussgeschmack glänzt. Diese Schokoriegel-ähnlichen Tassen sind portionenfreundlich und wahnsinnig reichhaltig und nachsichtig. Bewahren Sie sie im Kühlschrank auf oder frieren Sie sie ein, wenn Sie sich nach etwas Besonderem sehnen. Leute, Muffins im Vergleich zu diesen köstlichen schokoladigen Leckereien!

      • • 2 Tassen dunkle oder halbsüße Schokoladenstückchen
      • • ¼ Tasse Erdnussbutter
      • • 2 Tassen knuspriges Vollkornreis-Müsli *
      • • Grobes Meersalz oder koscheres Salz zum Bestreuen

      * Sie finden knuspriges Vollkornreis-Müsli in einigen Marken (es hat das gleiche Aussehen und die gleiche knusprige Textur wie Rice Krispies). Sie können aber auch gerne jedes Vollkorngetreide, das Sie im Haus haben, eintauschen.

      Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen mit einem Wasserbad oder in der Mikrowelle (anhalten und alle 20 Sekunden rühren, bis sie samtig glatt sind). Die Nussbutter unterrühren und rühren, bis sie sich perfekt mit der Schokolade vermischt hat. Müsli dazugeben und mischen, bis alles gut vermischt ist. Auf 12 Muffinfächer (oder 24 Mini-Muffinblechfächer) aufteilen. Mit nassen Fingern nach unten drücken, um runde Formen zu festigen. Streuen Sie grobes Meersalz oder koscheres Salz darüber. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit er fest wird.

      Im Kühlschrank aufbewahren oder in einem luftdichten Behälter bis zu 2 Monate einfrieren.

      Ernährung für 1 Crunch-Becher in Standardgröße mit jeweils 90 Kalorien, wenn eine Mini-Muffinform verwendet wird.


      Schokoladen-Erdnussbutter-Becher

      Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

      Hausgemachte Erdnussbutterbecher sind ein No-Bake-Süßigkeitsrezept mit 3 Zutaten. Cremige Schokoladen-Erdnussbutter-Becher in einer ausgekleideten Muffinform zum einfachen Reinigen!

      SELBSTGEMACHTE ERDNUSBUTTER TASSEN

      Hausgemachte Reese’s Peanut Butter Cups haben die gleiche cremige, süße Erdnussbutterschicht und die schmelzende Schokoladenbeschichtung, die Sie lieben, ohne all die zusätzlichen Öle oder Konservierungsstoffe, die Sie in im Laden gekauften Süßigkeiten erhalten. Süßigkeiten zu machen schmeckt immer so viel besser, und Sie können die Zutaten kontrollieren, damit Sie Ihre Favoriten genau so zubereiten können, wie Sie sie mögen!

      Dieses Rezept für Peanut Butter Cups ist in weniger als 20 Minuten fertig und ist mit Sicherheit Ihr Snack für jedes Verlangen nach Schokoladen-Erdnussbutter. Sie können Schokoladen-Erdnussbutter-Cups in normaler Größe herstellen oder eine Mini-Muffinform für mundgerechte Snacks für eine Party verwenden. Frieren Sie sie ein, wie Sie das ganze Jahr über im Laden gekaufte Reeses für Schokoladen-Erdnussbutter-Leckereien einfrieren würden.

      Mit nur 3 Zutaten sind diese einfachen Schokoladen-Erdnussbutter-Becher ein budgetfreundliches Süßigkeitenrezept. Im Gegensatz zu Backrezepten können Sie für dieses Rezept jede beliebige cremige Erdnussbutter verwenden, einschließlich natürlicher Erdnussbutter. Die Öle in natürlicher Erdnussbutter machen diese Erdnussbutterbecher noch cremiger. Sie können jede beliebige Schokolade, wie dunkle Schokolade, oder milchfreie Schokolade ohne Anpassungen für Vegan Peanut Butter Cups verwenden.

      Diese hausgemachten Schokoladen-Erdnussbutter-Becher sind perfekt für essbare Weihnachtsgeschenke! Mit diesem Peanut Butter Cup-Rezept und der speziellen Weihnachtsform müssen Sie nie wieder das ganze Jahr auf Reese’s Peanut Butter Eggs and Christmas Trees warten. (Wir alle wissen, dass die Formen von Reese die besten sind!) Wenn Sie lustige Halloween-Leckereien machen möchten, verwenden Sie eine Kürbisform und unsere Kürbis-Erdnussbutter-Schicht in den Variationen!

      MEHR NO BAKE SCHOKOLADE DESSERTS:

      Oreos mit Schokoladenüberzug

      Karamellen mit Schokoladenüberzug

      Graham Cracker mit Schokoladenüberzug

      Mit Schokolade überzogene Kartoffelchips

      Schokoladen-Erdnussbutter-Becher sind eine lustige Aktivität für Kinder, insbesondere das Mischen und Formen der Erdnussbutter-Füllung. Da es weder Eier noch Mehl gibt, müssen Sie sich keine Sorgen machen, ob die Hälfte der Füllung in ihren Bauch gelangt und nicht in die Pappbecher. Verwenden Sie diese Schokoladen-Erdnussbutter-Becher in Backwaren wie Brownies statt der im Laden gekauften Bonbons. Sie machen auch eine tolle Eis auch toppen!

      Um große Mengen Pralinen wie Peanut Butter Cups herzustellen, schmelzen Sie die Schokolade einfach in einem Slow Cooker. Es hält die Schokolade flüssig, ohne anzubrennen. Fügen Sie Schokoladenstückchen in Einmachgläser hinzu und schmiegen Sie sich in einen langsamen Kocher, der zu 1/3 mit Wasser gefüllt ist. Stellen Sie Ihren Slow Cooker auf niedrig und rühren Sie die Schokolade gelegentlich um. In etwa einer Stunde haben Sie eine geschmolzene Schokolade für alle Ihre Schokoladendessert-Rezepte!


      Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Becher

      Schokoladen-Erdnussbutter-Cups sind eine gesündere Interpretation eines traditionellen Leckerbissens. Unser Rezept ist reich an Proteinen und somit der perfekte Leckerbissen nach einem langen Training. Für alle, die einen kinderfreundlichen Snack suchen, ist dies das Richtige! Ihre Kinder werden Ihnen für diesen süßen und schuldfreien Bissen danken.

      Zutaten:

      Richtungen:

      1. Eine Mini-Muffinform mit etwa 20 Mini-Cupcake-Förmchen beiseite legen.
      2. Kombinieren Sie das PB2 und das Wasser, bis es glatt ist.
      3. Die Schokoladenstückchen etwa 20 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen. Aus der Mikrowelle nehmen, umrühren und diesen Vorgang wiederholen, bis die Schokolade geschmolzen und glatt ist. Die Kokoscreme vorsichtig einrühren, bis die Schokoladensauce dick und glatt ist.
      4. Die Schokoladensauce halbieren und eine Hälfte beiseite stellen. Mit der anderen Hälfte der Schokoladensauce gleichmäßig auf die Mini-Cupcake-Förmchen verteilen. Lassen Sie die Schokoladensauce etwa 10 Minuten abkühlen und fest werden.
      5. Die PB2-Mischung in jede der mit Schokolade ausgekleideten Cupcake-Förmchen geben, sodass eine zweite Schicht entsteht.
      6. Die restliche Schokoladensauce auf die PB2-Mischung in die Muffinförmchen verteilen, mit gehackten Erdnüssen belegen und in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.
      7. Entfernen Sie die Schokoladen-Erdnussbutter-Becher aus den Muffinformen.
      8. Genießen Sie!

      Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Peanut Butter Cups. Weitere Rezepte wie dieses finden Sie im Rest unserer PB2 Rezepte Portfolio. Hier finden Sie eine Auflistung aller unserer käuflichen Produkte.

      Haben Sie unsere Pinterest-Seite noch? Wir zeigen immer sabberwürdige Rezepte, die mit Sicherheit Ihre neuen Favoriten werden.


      Schokoladen-Erdnussbutter-Trüffelbecher

      1. Den Backofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

      2. Mehl, Kakaopulver und Zucker in eine große Rührschüssel sieben. Geben Sie die Butter hinzu und schneiden Sie mit einem Teigschneider oder 2 Buttermessern die Butter ein, bis keine großen Stücke mehr sichtbar sind (aber die Mischung wird grob und kommt nicht zusammen). Die Masse auf die Muffinformen verteilen und den Boden mit einem in Mehl getauchten Wasserglas mit flachem Boden andrücken (keine Sorge, wenn es rau aussieht, wird der Boden beim Backen nivelliert). 12 Minuten backen und dann auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

      Trüffelschicht & Topping

      1. Für die Trüffelschicht die Schokolade, Erdnussbutter und Maissirup in eine Metallschüssel über einen Topf mit leicht siedendem Wasser geben und rühren, bis sie geschmolzen sind. Messen Sie knapp die Hälfte davon ab (es ergibt insgesamt etwa 1 Tasse/250 ml) und gießen Sie ein wenig in jede Muffinform, wobei Sie die Formen schwenken, um die Böden zu beschichten. Den Rest der Trüffelmischung für das Topping beiseite stellen.

      Erdnussbutter-Füllung

      1. Für die Erdnussbutter-Füllung die weiße Schokolade und die Sahne in eine kleine Schüssel geben und über einen Topf mit leicht siedendem Wasser geben, leicht rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Beiseite legen.

      2. Erdnussbutter und Butter von Hand glatt rühren und die geschmolzene weiße Schokolade einrühren (noch warm ist OK). Puderzucker und Salz hinzufügen und glatt rühren. Diese in einen Spritzbeutel mit glatter Spitze geben und die Füllung in jede Tasse spritzen (die untenstehende Trüffelfüllung muss nicht aufgestellt werden). Verteilen Sie die Füllung, um sie bei Bedarf zu nivellieren.

      3. Um die Tassen zu bedecken, gießen Sie die restliche Trüffelmischung über jede Tasse (wenn sie sich gebildet hat, kann sie in einer Schüssel über siedendem Wasser wieder geschmolzen werden) und schwenken Sie die Dosen, um sicherzustellen, dass die Erdnussbutterschicht bedeckt ist. Die Oberseite jeder Tasse mit ein wenig gehackten Erdnüssen bestreuen und dann abkühlen lassen, damit sie fest wird. Einmal eingestellt, können die Tassen bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden (siehe Cook's Note).


      Wie man Schokoladen-Erdnussbutter-Cheerios-Cups herstellt

      No Bake Chocolate Peanut Butter Cheerios Cups ist super einfach und leicht und kann in einer halben Stunde komplett fertig sein, inklusive Kühlzeit!

      Zartbitterschokolade mit Kokosöl schmelzen und Cheerios einrühren.

      In einer anderen Schüssel Erdnussbutter, brauner Reissirup und Kokosöl schmelzen, dann Müsli unterrühren. Gib einen Löffel Schokolade und Erdnussbutte-Mischung in eine Silikonform und friere sie für 15-20 Minuten oder bis sie fest sind. Aus der Form stürzen und genießen!

      Ähnliche Rezepte

      Weiße Schokoladen-Erdbeer-Cheerios-Becher sind ein einfaches Dessertrezept ohne Backen und ein perfekter Snack oder ein perfektes Frühstück, um sich im Voraus zuzubereiten und an einem geschäftigen Morgen zu gehen.

      Weitere köstliche und gesunde Snacks finden Sie in meinen No Bake Peanut Butter Granola Cups oder Gluten Free Protein Bars.


      Rezept für Schokoladen-Erdnussbutter-Cups - Rezepte

      Rezeptanleitung

      Zutaten

      • 1 Paket oder 1 Messlöffel UNJURY ® Chocolate Classic oder Chocolate Splendor
      • 7 Esslöffel Bell Plantation PB2 Erdnussbutterpulver
      • ⅓ Tasse Wasser
      • ¼ Tasse Magermilch

      Anweisungen

      1. PB2-Pulver abmessen und in eine Schüssel geben.
      2. Wasser hinzufügen und mixen, bis die Konsistenz cremig ist. Beiseite legen.
      3. In einer separaten Schüssel Milch und UNJURY mischen und gut umrühren, bis eine dünnflüssige Konsistenz entsteht. Beiseite legen.
      4. 5 Muffinförmchen auf einen Teller geben.
      5. Die PB2-Mischung gleichmäßig in die 5 Muffinförmchen verteilen, um die untere Schicht zu bilden.
      6. Löffeln Sie die UNJURY-Milch-Mischung über den PB2, um die oberste Schicht zu bilden.
      7. Teller mit Muffinblechförmchen in den Gefrierschrank stellen. 4 Stunden einfrieren lassen.
      8. Lassen Sie die UNJURY Chocolate PB2 Cups 3 bis 5 Minuten auftauen.
      9. Alufolie abziehen und noch kalt verzehren (innerhalb von 5 bis 10 Minuten).
      Nährwert-Information

      Portionen: 5 Gesamtkalorien: 60 Kalorien aus Protein: 32 Eiweiß: 8g Fett: 1g Kohlenhydrate: 5g Zucker: 2g


      Schau das Video: Kun 2 ingredienser! Du kan ikke stoppe med at spise dem! # 582