lu.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für ungarisches Walnussgebäck

Rezept für ungarisches Walnussgebäck


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kekse und Kekse

Diese Kekse werden auch als Kifli bezeichnet. Ein butterartiger Biskuitteig wird mit Eigelb und Frischkäse angereichert, mit gesüßten Walnüssen gefüllt und gebacken.

15 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 48 Gebäck

  • 250g Frischkäse
  • 225g Butter
  • 3 Eigelb
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 310g einfaches Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Eiweiß
  • 225g gemahlene Walnüsse
  • 200g Puderzucker
  • 40g Puderzucker zum Dekorieren

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:9h kühlen › Fertig in:9h40min

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Sahne Butter und Frischkäse. Eigelb und Vanille unterrühren. Mehl und Backpulver verrühren. Fügen Sie die Mehlmischung nach und nach hinzu, bis sie vollständig eingearbeitet ist. Teig in 5 Teile teilen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kühl stellen.
  2. in einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu, während Sie weiter zu steifen Spitzen schlagen. Gemahlene Walnüsse unterheben und beiseite stellen.
  3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 bis 5 mm dick ausrollen. In 7,5 cm große Quadrate schneiden, 1/2 Teelöffel Füllung in die Mitte jedes Quadrats geben und von Ecke zu Ecke aufrollen. Auf Backbleche legen und kalt stellen, bis sie hart werden.
  4. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Gebäck 10 bis 12 Minuten backen, bis es leicht gebräunt ist. Nach dem Abkühlen in Puderzucker wälzen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(14)

Bewertungen auf Englisch (11)

von Becky

Das sind die Kekse, die uns der jugoslawische Nachbar meiner Mutter beigebracht hat, als wir Kinder waren. Ich kann nicht glauben, dass ich das Rezept gefunden habe und als ich meinen ersten Bissen nahm, wusste ich, dass es sie waren. Sie sind großartig und die Mühe lohnt sich. Ich schöne, leichte Kekse, die einen Hauch von Süße haben. Ausgezeichnet!-07 Okt 2005

von Julie Galatocky

Ich sehe einige Unterschiede zwischen dem Rezept meiner Mutter ... sie verwendet Sauerrahm anstelle von Frischkäse und anstatt den Teig auf einer bemehlten Oberfläche auszurollen, rollt sie ihn auf Puderzucker.-01 Apr 2010

von Lady Jane

Ich habe in der High School gelernt, wie man diese Kiflis macht, und habe sie fast jedes Weihnachten gebacken. Ich habe das Rezept verloren, als ich diesen Sommer umziehe, und bin begeistert, es auf dieser Seite zu finden! Jeder liebt diese und fragt während der Weihnachtszeit danach. Dies ist das Originalrezept. Sie sind die Arbeit wert!! Probieren Sie sie aus, Sie werden sie lieben!


Mucenici – Rumänisches Gebäck

Sie werden nicht aufhören können, diese Mucenici oder rumänischen Gebäck zu essen. Nur noch eine, nur noch eine, bis Sie so satt sind, dass Sie sich nicht mehr bewegen können.

Sie sind sooooo gut, also Ihre Zeit wert und alle Kalorien, die sie enthalten. Als ich sie zum ersten Mal gemacht habe, waren es ungefähr 40 davon auf zwei großen Backblechen.

Sie sind nicht besonders groß, aber ich dachte trotzdem, dass wir sie unmöglich alle zwischen 4 Erwachsenen und 3 Kindern essen könnten. Ich habe schon über die Möglichkeit nachgedacht, sie später einzufrieren&hellip, aber ich habe mich so geirrt: Abends waren nur noch 3 davon übrig&hellip


UNGARISCHE COOKIES

Ich habe keinen Trick, um diese wunderschönen Weihnachtskekse zu machen, weil der Teig wirklich sehr einfach ist. Ich liebe dieses Kolache-Keksrezept auch, weil man die traditionellen Aprikosenkekse nicht machen muss (obwohl ich den Geschmack liebe). Sie können sie mit Ihrem Lieblingsgeschmack füllen. Eine andere sehr traditionelle Version sind Lekvar-Kekse, die eine Pflaumen- oder Pflaumenfüllung haben. Auch Walnussfüllung ist sehr beliebt.

Meine Abkürzung für diese Kekse beinhaltet die Verwendung von Aprikosenkonserven. Ich mache keine eigene Füllung. Diese passen auch hervorragend zu anderen Geschmacksrichtungen von Konserven. Ich bin ein großer Fan von Brombeeren. Ich wollte sie auch mal mit Apfelbutterfüllung machen, habe es aber noch nicht geschafft!

Dennoch hat das traditionelle ungarische Kolache-Rezept eine Aprikosenfüllung. Wenn wir also Weihnachtskekse backen, wähle ich gerne den klassischen Geschmack.

KIFFLES-COOKIES

Viele Leute nennen diese Kiffles-Kekse oder ungarische Kekse. Auf jeden Fall schmecken sie köstlich.

Sie sind perfekt für den Kekstausch, da Sie mehrere davon in einer Charge herstellen können. Die Zubereitungszeit dauert am längsten, weil Sie den Keksteig kühlen müssen, aber dann backen sie schnell.

Außerdem sehen sie einfach eingepackt oder auf einem Tablett für Feiertagstreffen gut aus.

Wenn Sie nach mehr meiner Lieblingskekse zum Backen für die Feiertage suchen, probieren Sie Santa's Trash Cookies, Lingonberry Thumbprint Cookies und Peppermint Cake Mix Cookies!

UNGARISCHES KOLACHE COOKIE REZEPT

Dieses Rezept macht etwa 60 Kekse aus einer Teigcharge. Es dauert ungefähr 30 Minuten, um alles vorzubereiten, und dann müssen Sie den Teig ungefähr 2 Stunden lang kühlen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die Zutatenliste ist sehr einfach und Sie haben wahrscheinlich schon fast alles, was Sie brauchen, in Ihrer Küche!

  • Butter
  • Frischkäse
  • Mehl
  • Salz
  • Aprikosenkonserven
  • Puderzucker (zum Garnieren)

Die genauen Maße für jede Zutat sind in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags enthalten.

WIE MAN UNGARISCHE APRIKOSEN-COOKIES HERSTELLT

Beginnen Sie damit, die Butter bei Raumtemperatur und den Frischkäse zu schlagen, bis sie kombiniert und glatt sind.

Anschließend Mehl und Salz in einer Rührschüssel verrühren. Die trockene Mehlmischung zur Frischkäse-Butter-Mischung geben. Schlagen Sie, um alle Zutaten zu einem Teig zu verbinden.

Teilen Sie den Teig in vier gleiche Teile und wickeln Sie jede Portion in Plastikfolie ein.

Jede Teigportion zu einer flachen Scheibe drücken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Heizen Sie den Ofen auf 375°F vor und legen Sie Ihre Backbleche mit Pergamentpapier aus.

Eine Portion Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf eine leicht bemehlte Fläche legen.

Rollen Sie, bis der Teig etwa 1 ist8 ” dick.

Verwenden Sie einen Teigausstecher oder einen quadratischen Ausstecher, um 2″ quadratische Teigstücke zu schneiden.

Auf jedes Teigquadrat einen Löffel Aprikosenkonfitüre geben. Bringen Sie dann zwei gegenüberliegende Ecken zusammen und drücken Sie sie über die Konfitüre.

Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Teigchargen, bis alles vorbereitet ist.

Die Kekse auf das Backblech legen und 12 bis 14 Minuten backen oder bis der Boden goldbraun ist. Portionsweise backen, bis alle Kekse gebacken sind.

Lassen Sie die Kekse einige Minuten in der Pfanne abkühlen und geben Sie sie dann auf ein Drahtkühlgitter. Wenn die Kekse vollständig abgekühlt sind, Puderzucker darüber streuen und genießen!

WIE LAGERN SIE KIFFLES AUF?

Ich empfehle, diese ungarischen Kekse in einem dicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufzubewahren. Sie möchten die Kiffles-Kekse zwischen Schichten Wachspapier oder Pergamentpapier legen.

Ich empfehle nicht, sie vor der Lagerung mit Puderzucker zu bestäuben. Speichern Sie diesen Schritt für rechts, bevor Sie sie servieren. Wenn Sie die Kekse im Kühlschrank aufbewahren, lassen Sie sie vor dem Servieren etwa eine halbe Stunde auf Raumtemperatur erwärmen.

Sie können die Kolache-Kekse bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

KANN ICH KOLACHE COOKIES EINFRIEREN?

Sie können diese Aprikosenkekse definitiv bis zu einem Monat einfrieren. Auch hier empfehle ich nicht, mit dem Puderzucker zu garnieren, wenn Sie sie einfrieren möchten. Warten Sie damit, bis Sie bereit sind, sie zu servieren.

MEINE COOKIES BLEIBEN WÄHREND DES BACKENS NICHT GESCHLOSSEN!

Wenn Sie Probleme mit dem Öffnen Ihrer Kekse beim Backen haben, versuchen Sie, Ihre Fingerspitze anzufeuchten und die eingeklemmte Kante an der Stelle, an der Sie sie geschlossen haben, zu glätten. Das könnte helfen!


Ungarisches Kleinigkeitsrezept - Somloi Galuska

carmengabriela / iStock / Getty Images Plus

Dieses dekadente ungarische Kleinigkeitsrezept ist bekannt als somloi galuska (shom-loh-ee gah-LOOSH-kah) und besteht aus drei unterschiedlich schmeckenden Biskuitkuchen, Gebäckcreme, Rosinen, Walnüssen, Schokoladensauce und Schlagsahne.


Bei jeder Feier das ganze Jahr über werden traditionelle gerollte Strudel serviert. Walnuss- und Mohnstrudel werden normalerweise nebeneinander serviert. Sie sind einfach zuzubereiten, die in Milch und Butter gekochten gemahlenen Walnüsse haben einen ganz anderen Geschmack als die gerösteten Walnüsse, die normalerweise Brötchen und Kekse belegen. Nussig gewürzt, reich und butterartig, ist dies ein beliebtes Familienrezept, das von vielen Generationen hergestellt wurde. Immer zur Weihnachtszeit und für Hochzeiten gemacht. Grüße, Juni Meyer. Hefe in einer Schüssel zerbröckeln, Wasser und Zucker unter Rühren hinzufügen, bis die Mischung verflüssigt ist. Mehl und Butter mit einem Stabmixer pürieren. Gut mischen, Eier, Salz und Hefe untermischen. Mischen, bis der Teig glatt ist und die Seite der Schüssel sauber bleibt. LASSEN SIE NICHT AUFGEHEN. In vier Portionen teilen und jeweils rechteckig ausrollen, mit Füllung bestreichen und wie Jelly Roll aufrollen. Die Rolle mit Zahnstocher oben und an den Seiten einstechen, damit die Rolle beim Backen nicht aufplatzt. In gefettete Backformen geben. BACKEN AUF EINMAL in 350 Ofen ca. 30 bis 45 min. oder bis braun. Walnussfüllung Mischen Sie die Füllung in einer Schüssel mit nur 3/4 Tasse gekochter Milch. Es sollte dick sein. Wenn nicht streichfähig, die restliche Milch verwenden. In 4 Portionen teilen, eine für jede Teigrolle. Diese Kuchen können in Folie gewickelt und nach dem Backen im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Ich hoffe, Sie genießen diesen Strudel. Ergibt 4 kleine gerollte Strudel. Wenn Sie eines meiner Rezepte ausprobieren, sagen Sie mir bitte Ihre Meinung. Senden Sie mir eine E-Mail an: [email protected] WALT Veröffentlicht in EAT-L Digest 25. November 96 Datum: Di, 26. November 1996 22:50:04 -0500 Von: Walt Gray

Ernährung

Zeigen Sie zeilenweise Nutrition Insights&Trade an: Entdecken Sie, welche Inhaltsstoffe die Kalorien/Natrium/usw.

Haftungsausschluss: Nährwertangaben werden von verlinkten Zutaten abgeleitet (links in farbigen Aufzählungszeichen dargestellt) und können vollständig sein oder nicht. Konsultieren Sie immer einen zugelassenen Ernährungsberater oder Arzt, wenn Sie eine ernährungsbedingte Erkrankung haben.

Kalorien pro Portion: 2165

Erhalten Sie detaillierte Nährwertinformationen, einschließlich einzelstückbezogener Ernährungsinformationen, damit Sie sehen können, woher die Kalorien, Kohlenhydrate, Fett, Natrium und mehr stammen.


Rezeptzusammenfassung

  • 5 Esslöffel weißer Zucker
  • 1 Tasse ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 3 Eigelb
  • 1 (8 Unzen) Behälter Sauerrahm
  • 4 Tassen selbstaufgehendes Mehl
  • 1 (0,25 Unzen) Packung aktive Trockenhefe
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 2 ½ Tassen fein gehackte Walnüsse
  • 1 Zitrone, geschält
  • ⅔ Tasse goldene Rosinen
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Wasser

Die 5 EL Zucker, Butter, Eigelb und Sauerrahm in der Schüssel einer Küchenmaschine mit der Teigklinge mischen und gut verarbeiten. Mehl und Hefe dazugeben und verarbeiten, bis der Teig zusammenkommt. Wenn sich der Teig zu nass anfühlt, fügen Sie etwas mehr Mehl hinzu, wenn er zu trocken ist, fügen Sie Milch löffelweise hinzu. Der Teig sollte feucht und leicht zu verarbeiten sein.

Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Tuch abdecken und beiseite stellen. Für die Füllung Milch und 1 Tasse Zucker in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung eine sirupartige Konsistenz hat. Die gehackten Walnüsse dazugeben und verrühren. Den Topf vom Herd nehmen, Zitronenschale und Rosinen einrühren und die Füllung abkühlen lassen.

Teilen Sie den Teig in drei Teile. Rollen Sie ein Stück Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus, um ein langes Rechteck von etwa 1/4 Zoll Dicke zu bilden. Halten Sie den restlichen Teig bedeckt. 1/3 der Walnussfüllung auf dem Teig verteilen und an jedem Rand etwa einen Zentimeter Teig lassen. Rollen Sie den Teig zu einem Block auf und drücken Sie ihn, um ihn zu versiegeln. Den Teig mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem restlichen Teig und der Füllung wiederholen.

Schlagen Sie das Ei mit dem Esslöffel Wasser, um ein Ei zu waschen. Die Laibe mit Ei bestreichen und 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen. Nachdem der Teig aufgegangen ist, bestreichen Sie ihn erneut mit Eiwaschmittel und stellen Sie das Backblech für 30 Minuten in den Kühlschrank (dadurch erhält der Teig eine glänzende Oberfläche).

Heizen Sie einen Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vor.

Backen Sie die Brote, bis sie ein tiefes Goldbraun sind, etwa 35 bis 45 Minuten.


Ungarischer Walnussstrudel (Diós Rétes)

Strudel ist eine Art geschichtetes Gebäck mit einer normalerweise süßen Füllung.
Der traditionelle Strudelteig ist sehr elastisch. Es besteht aus Mehl mit hohem Glutengehalt, Wasser, Schmalz, Essig, Salz und Ei, ohne Zuckerzusatz. Der Teig wird kräftig gearbeitet, ausgeruht und dann von Hand ganz dünn ausgerollt und gedehnt. Puristen sagen, dass es so dünn sein sollte, dass man eine Zeitung durchlesen kann. Strudel von Grund auf neu zuzubereiten erfordert besondere Kenntnisse, Übung und Geduld. Es ist zeitaufwändig, also teile ich jetzt das Rezept, das im Laden gekauften Phyllo-Teig verwendet. Die häufigsten Füllungen sind Apfel, Hüttenkäse, Walnuss, Sauerkirsche, Mohn. Ungarischer Walnussstrudel ist eines meiner Lieblingsdesserts, man kann ihn zum Frühstück mit einer guten Tasse Kaffee genießen.

Zutaten

  • 4 Blätter Phyllo-Teig
  • 1/2 Stück Butter
  • 200 Gramm (1 Tasse) fein gemahlene Walnüsse
  • 1 Handvoll grob gehackte Walnüsse
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Handvoll Rosinen – optional
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 Kaffeelöffel Vanilleextrakt

Anweisungen

  1. Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen.
  2. In einer Pfanne die Butter anbraten. Beiseite legen.
  3. Walnussfüllung: In einer Pfanne die Milch mit dem Zucker erhitzen, aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, die gemahlenen und grob gehackten Walnüsse, die Rosinen, die Zitronenschale und den Vanilleextrakt dazugeben. Gut mischen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Öffnen Sie die Schachtel mit Phyllo-Teig und rollen Sie die Packung langsam und vorsichtig aus.
  5. Nehmen Sie ein Blatt und legen Sie es vorsichtig auf das nasse Handtuch. Bestreichen Sie das Blech vorsichtig und SANFT mit gebräunter Butter. Legen Sie eine zweite, dritte und Schicht und bürsten Sie jede als erste.
  6. Die Walnussfüllung in einer Reihe gleichmäßig auf der Teigseite verteilen. Rollen Sie es fest und legen Sie die Rolle vorsichtig auf die Backform. Den Strudel mit der gebräunten Butter bestreichen.
  7. In den vorgeheizten Ofen schieben und etwa 20 Minuten backen oder bis sie hellbraun sind.
  8. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Ich bin sehr stolz, dass Sie von überall auf der Welt an meinen Kochkursen teilnehmen können.
Ich habe mich mit „THE CHEF & THE DISH“ zusammengetan, das auf Forbes, NBC, CBS National, Fine Dining Lovers und vielen anderen Publikationen zu sehen ist. The Chef and The Dish ist ein Online-Kochkurs, der Menschen zu Hause mit Köchen aus der ganzen Welt verbindet. Mit vielen Köchen aus der ganzen Welt bringt The Chef and The Dish sie (virtuell) direkt in Ihre Küche für einen ausführlichen und unterhaltsamen Kochkurs.
Um weitere Informationen zu erhalten oder einen virtuellen, interaktiven Kurs zu buchen, besuchen Sie bitte die ungarische Sektion von „THE CHEF & THE DISH“.


Diese ungarisch-jüdische Kreation hat eine vielseitige Mischung von Zutaten und ist viel älter als viele andere Rezepte auf dieser Liste. Es gibt nicht einmal einen Schöpfer, dem es höchstwahrscheinlich zugeschrieben werden kann, dass es sich um eine einheimische Erfindung handelt, die irgendwie an Popularität gewonnen hat. Sein auffälligstes Merkmal sind die mehreren Teigschichten, die mit süßen Walnuss-, Apfel- und Mohnfüllungen gestapelt sind. Es kann auch mit Honig und Wein gekocht werden, um ein reichhaltiges Dessert zu erhalten.


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Sa, 12. Juni 2021 22:23:17 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Generiert von Wordfence am Sa, 12. Juni 2021 22:23:17 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


Ungarisches Walnussgebäck Rezept - Rezepte

Willkommen bei June Meyers
Authentisches ungarisches Erbstück
Rezept-Indexseite Alle diese Rezepte sind Erbstückrezepte, die über viele Generationen weitergegeben wurden. Einige sind Hunderte von Jahren alt, andere stammen aus heidnischen Zeiten. (siehe Mondstrudel)

Ich liebe es zu kochen, und ich genieße es, viele verschiedene ethnische Lebensmittel zu kochen und zu essen. Aber das Kochen und Backen von Speisen, die Ihre Vorfahren geliebt und gediehen haben, hat etwas Spirituelles und Beruhigendes. Der Großteil der ungarischen Küche wurde von der Küche vieler verschiedener Völker (türkisch, schweizerisch, elsässisch, französisch, holländisch, italienisch, deutsch, böhmisch-mährisch, ungarisch, polnisch, kroatisch, slowenisch, slowakisch, serbisch, rumänisch und jüdisch) geformt und beeinflusst Küchen) während der vielen Jahrhunderte der Expansion des österreichischen Habsburgerreiches. Es handelt sich um bäuerliche Gerichte, die den Reichtum des Landes nutzten und langsames Kochen erfordern, während die Bauern auf den Feldern arbeiteten. Diese kleben an den Rippen, verstopfen deine Arterien Nahrung. Aber sie sind außergewöhnlich aromatisch und unvergesslich.


June Meyers authentisches ungarisches Erbstück-Rezept-Kochbuch ist da!
Sie können jetzt ein Exemplar online mit einer Kreditkarte bestellen

Das Kochbuch enthält 95 authentische Familienrezepte aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg aus Österreich-Ungarn und Elsass-Lothringen.
(Alle unten aufgeführten Rezepte befinden sich im Kochbuch)
Die Rezepte wurden nie aufgeschrieben, sondern seit vielen Generationen in ihrer Familie weitergegeben.

Es enthält auch ein Kapitel über die Entstehung von June Meyers Family Recipes.
Ein Lebensbericht in Altkeer, Region Batchka, Ungarn um 1900.
Ein Kapitel über ungarische Weihnachtsplätzchen.
Eine Geschichte der deutschen Siedlung in Südungarn.
Eine Geschichte der Donauschwaben im 20. Jahrhundert von der Historikerin Susan Clarkson.
Eine Erklärung des donauschwäbischen Wappens.

Das Kochbuch ist mit einem Rezept pro Seite organisiert und jedem Rezept wird eine kurze farbenfrohe Erinnerung oder historische Tatsache vorangestellt.
Es enthält eine detaillierte Beschreibung der Zutaten, die in den Rezepten verwendet werden.
Ein alphabetischer und Kategorie-Rezept-Index mit englischen und ungarischen Namen.
Alle Rezepte sind küchengetestet.
Sie werden sicherlich das Essen, die authentischen Rezepte und Geschichten genießen.


Schau das Video: Smagning af ungarske slik


Bemerkungen:

  1. Oluwatosin

    Ich gratuliere, was ausgezeichnete Antwort.

  2. Mori

    Klasse)

  3. Cathmor

    die ausgezeichnete und zeitnahe Nachricht.

  4. Gardazil

    Ich stimme dir vollkommen zu

  5. Fezragore

    Ja wirklich. Ich stimme mit allen oben erzählten.

  6. Gulkree

    Gee in der Fahrt ...



Eine Nachricht schreiben