Neue Rezepte

Figgy (Fizzy) Pudding

Figgy (Fizzy) Pudding


Zutaten

  • 2 Unzen Plymouth Gin
  • 1 Unze Feigensirup*
  • 1/2 Unze frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 Unze frisch gepresster Orangensaft
  • 1/4 Unze Pimentlikör
  • 1 Eiweiß
  • 1 Unze halb und halb
  • Top Cub Soda

Richtungen

*Für den Feigensirup: Halbierte frische Feigen mit Zucker und Wasser zu gleichen Teilen köcheln lassen, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist, umrühren, sieben und gießen.

Plymouth, Feigensirup, Zitronen- und Orangensaft, Pimentlikör, Eiweiß und halb und halb in eine Schüttelform geben und ohne Eis kräftig schütteln. Eis in die Schüttelform geben und nochmals kräftig schütteln. In ein Longdrinkglas abseihen und dabei Club-Soda hinzufügen, das beim Einschenken langsamer wird, um einen schaumigen Kopf zu erhalten. Mit einer lang geschnittenen Orangenschale und frisch geriebener Muskatnuss garnieren.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und das Einweichwasser nach und nach dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.


Figgy Dowdy

Figgy Dowdy Pudding wurde ursprünglich im 18.
Dient: 4- 6

Zutaten

450g Mehl
110g geschredderter Suet
100g Zucker
115g Rosinen
115g Sultaninen
1 Teelöffel trockener Ingwer
1/2 Teelöffel Gewürzmischung
60ml Rum
180ml Wasser

Am Abend vor dem Garen die Trockenfrüchte mit Rum und Wasser in eine Schüssel geben und über Nacht einweichen lassen.

Die trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben. Die Früchte abseihen und die Flüssigkeit auffangen. Die Zutaten gut miteinander vermischen und nach und nach das Einweichwasser dazugeben, bis ein fester Teig entsteht.
Den Teig zu einer großen fetten Wurst formen und in Folie wickeln, wobei die Enden der Folie fest zusammengedreht werden.

Nehmen Sie einen Dampfgarer und füllen Sie ihn mit kochendem Wasser. Den Pudding in den Dampfgarer geben, mit dem Deckel abdecken und zwei Stunden dämpfen. Denken Sie daran, das Wasser alle 30 Minuten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es nicht trocken kocht.