Neue Rezepte

Schokoladen-Sahne-Torte

Schokoladen-Sahne-Torte


Wir geben die dunkle Schokolade zusammen mit dem Kaffee und dem Wasser in ein Wasserbad. Lassen Sie es, bis es vollständig geschmolzen ist, nehmen Sie es dann vom Herd und stellen Sie es beiseite. Das Eigelb mit der halben Zuckermenge einreiben, bis es eine helle Farbe hat. Nach und nach die Schokolade dazugeben und glatt rühren. Wir fügen auch den Vanilleextrakt hinzu.

Das Eiweiß mit Salz leicht schlagen. Wenn sie schaumig werden, fügen Sie den Weinstein hinzu und mischen Sie gut, bis Sie einen starken Schaum erhalten. Geben Sie den restlichen Zucker einen Esslöffel nach dem anderen hinzu und mischen Sie ihn nach jeder Zugabe gut, bis der Zucker vollständig geschmolzen ist. Wenn Sie keine Weinsteincreme haben, können Sie die gleiche Menge Essig oder Zitronensaft hinzufügen.

Mehl und Eiweiß abwechselnd mit leichten Bewegungen von unten nach oben in die Komposition aus Eiern und Schokolade einarbeiten.

Den Backofen auf mittlere Hitze vorheizen und ein 35/25cm Blech mit Backpapier auslegen. Gießen Sie die Zusammensetzung in die Pfanne und nivellieren Sie sie vorsichtig. Die Zusammensetzung wird ziemlich flüssig und leicht belüftet sein, so sollte es sein. Den Kuchen je nach Ofen 12-15 Minuten backen.

Den Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Backblech ausrollen. Lassen Sie es dort, bis es vollständig abgekühlt ist, und decken Sie es dann mit einem Küchentuch ab.

Für die Sahne So geht's: Die Schokolade bei schwacher Hitze zusammen mit der Milch schmelzen. Vom Herd nehmen und 10-15 Minuten ruhen lassen. Mascarpone mit 3 EL Puderzucker leicht cremig rühren. In die Schokoladencreme einarbeiten und dann abkühlen lassen. Schlagen Sie die Sahne eine Minute lang bei mittlerer Geschwindigkeit. Schlagsahne-Härter und Puderzucker hinzufügen und glatt rühren. Die Schlagsahne mit Bewegungen von unten nach oben leicht in die Schokoladencreme einarbeiten. Lassen Sie die Creme eine Stunde lang abkühlen.

Wir ziehen schnell um Montage. Schneiden Sie die Arbeitsplatte vertikal in zwei Hälften, um zwei gleiche Arbeitsplatten zu erhalten. Wir legen die Sahne auf eine Theke, nivellieren sie schön und dann geben wir die Erdbeermarmelade und ebnen sie erneut. Mit der zweiten Arbeitsplatte abdecken und den Kuchen eine halbe Stunde abkühlen lassen.

Wir bereiten uns schnell vor a Schokoladenglasur aus dunkler Schokolade, Butter und Milch, die wir im Wasserbad schmelzen. Bedecke den ganzen Kuchen mit diesem Zuckerguss. Die Glasur ist nicht viel, daher wird die Glasurschicht ziemlich dünn sein. Sie können die Menge für die Glasur verdoppeln, wenn Sie eine dickere Schicht wünschen.

Der Kuchen sollte einige Stunden, am besten über Nacht, abkühlen lassen, dann kann er leicht in Scheiben geschnitten werden. Jedes Stück mit Schlagsahne, eventuell Erdbeeren, dekorieren und fertig.

Guten Appetit!