Neueste Rezepte

Grundlegender Käsekuchen

Grundlegender Käsekuchen


Wenn Sie neu in der Welt der Käsekuchenherstellung sind, ist es eine gute Idee, mit den Grundlagen zu beginnen. Dieses Rezept bietet eine einfache Einführung für die Herstellung eines süßen und cremigen Käsekuchens.MEHR +WENIGER-

1

Tasse Graham Cracker Krümel

1

Pfund Frischkäse (oder Neufchâtel-Käse), Raumtemperatur

Bilder ausblenden

  • 1

    Um die Graham-Cracker-Kruste herzustellen, schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle oder über dem Herd. Krümel, zerlassene Butter, Zimt, Muskatnuss und 1/4 Tasse Zucker in einer Schüssel mischen.

  • 2

    Butter die Pfanne und drücken Sie dann die Krümelmischung über den Boden und leicht nach oben. Im Kühlschrank kalt stellen. Heizen Sie den Ofen auf 325 ° F vor, während Sie den Rest der Mischung zusammenstellen.

  • 3

    Eigelb mit einer elektrischen Mischung schlagen. Fügen Sie saure Sahne, Mehl, Salz 3/4 Tasse Zucker und Vanille hinzu und mischen Sie gut. Den erweichten Frischkäse (oder Neufchâtel) hinzufügen und glatt rühren.

  • 4

    Als nächstes das Eiweiß schaumig schlagen. Mischen Sie nach und nach 1/4 Tasse Zucker unter das Weiß. Fahren Sie fort, bis die Weißen steif und glänzend werden. Vorsichtig unter die Frischkäsemischung heben und in die Kruste geben.

  • 5

    Backen Sie ungefähr 1 Stunde. Schütteln Sie den Kuchen vorsichtig, um den Gargrad zu testen. Wenn das Oberteil wackelt, braucht es etwas mehr Zeit.

  • 6

    Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren über Nacht kalt stellen. Fügen Sie frisches Obst oder einen Strudel geschmolzener Schokolade hinzu, um einen köstlichen Abgang zu erzielen!

Expertentipps

  • Beginnen Sie mit dem Erlernen der Herstellung eines einfachen Käsekuchens oder probieren Sie die Version eines Erdbeer-Käsekuchen-Betrügers aus, wenn Sie unter Zeitdruck stehen. Ein Hinweis zur verwendeten Käsesorte. Die meisten Rezepte erfordern normalen Frischkäse. So wie es Hunderte von Varianten für die Herstellung von Käsekuchen gibt, gibt es viele verschiedene Käsesorten, die Sie verwenden können. Ein amerikanischer Neufchâtel-Käse eignet sich hervorragend für einen Käsekuchen. Es gibt einen Unterschied zwischen dem traditionellen französischen Neufchâtel und dem amerikanischen Neufchâtel. Amerikanischer Neufchâtel-Käse ist in Textur und Geschmack dem Frischkäse sehr ähnlich, aber etwas weicher und feuchter, mit 1/3 weniger Fett als normaler Frischkäse. Es ist wirklich kein schwieriger Teil, einen Käsekuchen zu machen. Es braucht nur etwas Geduld. Die Graham-Cracker-Kruste braucht vielleicht ein paar Versuche, um sie auszugleichen, aber Sie werden schnell den Dreh raus bekommen. Außerdem dauert es einige Zeit, bis das Eiweiß die richtige Konsistenz erreicht hat - deshalb wird ein Elektromixer Ihr bester Freund in diesem Abenteuer sein. Alles in allem, während Ihr erster Versuch möglicherweise nicht so gut verläuft wie geplant (Klumpen sind immer noch lecker) Je mehr Sie mit verschiedenen Käsesorten und Geschmacksrichtungen experimentieren, desto schneller haben Sie diesen kulinarischen Favoriten in kürzester Zeit im Griff!

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
303.8
% Täglicher Wert
Gesamtfett
20,3 g
31%
Gesättigte Fettsäuren
10,1 g
51%
Cholesterin
92,8 mg
31%
Natrium
265,1 mg
11%
Kalium
96,1 mg
3%
Gesamte Kohlenhydrate
26,6 g
9%
Ballaststoffe
0,4 g
2%
Zucker
18,1 g
Protein
4,6 g
Vitamin C
0.20%
0%
Kalzium
6.90%
7%
Eisen
5.20%
5%

Börsen:

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Mehr zu diesem Rezept

  • Beginnen Sie damit, zu lernen, wie man einen einfachen Käsekuchen macht, oder probieren Sie die Version eines Erdbeer-Käsekuchen-Betrügers, wenn Sie unter Zeitdruck stehen.

    Ein Hinweis zur verwendeten Käsesorte. So wie es Hunderte von Varianten für die Herstellung von Käsekuchen gibt, gibt es viele verschiedene Käsesorten, die Sie verwenden können.

    Ein amerikanischer Neufchâtel-Käse eignet sich hervorragend für einen Käsekuchen. Amerikanischer Neufchâtel-Käse ist in Textur und Geschmack dem Frischkäse sehr ähnlich, ist jedoch etwas weicher und feuchter und enthält 1/3 weniger Fett als normaler Frischkäse.

    Es ist wirklich kein schwieriger Teil, einen Käsekuchen zu machen. Außerdem dauert es einige Zeit, bis das Eiweiß die richtige Konsistenz erreicht hat - deshalb wird ein Elektromixer Ihr bester Freund in diesem Abenteuer sein.

    Alles in allem ist Ihr erster Versuch möglicherweise nicht so gut wie geplant (Klumpen sind immer noch köstlich). Je mehr Sie mit verschiedenen Käsesorten und Geschmacksrichtungen experimentieren, desto schneller haben Sie diesen kulinarischen Favoriten in kürzester Zeit im Griff!


Schau das Video: bester Käsekuchen. Sallys Classics. Sallys Welt