Neue Rezepte

Schnelles Sauerkrautrezept

Schnelles Sauerkrautrezept


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Konserven
  • Gurken

Dies ist ein russisches Rezept für schnelles Sauerkraut. Sie benötigen einen mittelgroßen Kohl, um 2k geschredderten Kohl zu machen.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 3 große Gläser

  • 2kg zerkleinerter Kohl (ein mittelgroßer Kopf)
  • 2 bis 3 Karotten, zerkleinert
  • 1L abgekochtes Wasser, auf Raumtemperatur abgekühlt
  • 2 Esslöffel Salz
  • 2-3 Esslöffel Zucker

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:30min ›Extra Zeit:6Tage Beizen › Fertig in:6Tage1h

  1. In einer großen, nicht reaktiven (kein Aluminium) Topfschicht Kohl und Karotten. Um die Salzlake herzustellen, das Salz im Wasser auflösen und den Kohl gießen. Drücken Sie den Kohl nach unten, so dass er vollständig mit Salzlake bedeckt ist. Locker zudecken und an einem warmen Ort 3 Tage gären lassen. Stecken Sie einmal täglich einen Kochlöffel aus Holz bis zum Boden in den Kohl, um Luftblasen herauszulassen.
  2. Nach 3 Tagen etwas Salzlake in eine kleine Schüssel abgießen. Fügen Sie Zucker hinzu und rühren Sie um, um sich aufzulösen. Gießen Sie diese Mischung zurück in den Kohl. 2 bis 3 Tage weiter gären lassen, dabei wie oben beschrieben täglich die Luft entfernen.
  3. Sauerkraut in Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Sie können Kümmel oder Preiselbeeren in die Gläser geben. Zum Servieren mit Pflanzenöl und etwas gehackter Zwiebel vermischen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)


Omas deutsches Rezept für Sauerkraut

Dies einfaches rezept für sauerkraut ist ein fester Bestandteil unserer deutschen Speisekarte. Es schmeckt zu fast allem. Ja, Sauerkraut passt zu Schweinefleisch, Rindfleisch, Wurst, Nudeln, Kartoffeln, Knödeln usw. usw. Es passt in Aufläufe, in Suppen, auf Würstchen usw. usw.

Wenn du bist vegan, du wirst das genießen als wunderbar Beilage zu fast allem. Und Sie wissen, dass Sauerkraut so gesund ist! Eines meiner deutschen Lieblingsgerichte, es ähnelt einem bayerischen Sauerkraut mit seiner letzten Würze mit Zuckerzusatz.


Wie lange dauert die Herstellung von hausgemachtem Sauerkraut?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Sauerkraut herzustellen. Einige sind lang und mühsam, während andere schnell und einfach sind. Wenn Sie wie ich sind, bevorzugen Sie die schnelle und einfache Route, die nicht an Geschmack spart! Für dieses Rezept wirst du in nur 24 Stunden bombastisches Sauerkraut get!

Der traditionelle Herstellungsprozess von Sauerkraut ist viel zeitaufwendiger. Es hat seine Wurzeln in der Zeit, als viele Osteuropäer einen bäuerlichen Lebensstil führten. Die Bauern produzierten eine Tonne Kohl und mussten herausfinden, wie sie ihn lagern sollten, damit er nicht verschwendet wurde, bevor sie ihn essen konnten. Damit war der Fermentationsprozess geboren! Familien verbrachten Tage damit, Kohl zu schneiden, ihn für die Fermentation vorzubereiten (ein Prozess, der je nach Größe der Ernte Wochen dauern kann) und ihn für den ganzjährigen Gebrauch einzulegen.

Heutzutage brauchen die meisten von uns einfach genug Kraut, um ein Verlangen zu stillen. Wir haben auch das ganze Jahr über Zugang zu Kohl, wodurch der längere und mühsame Prozess weniger notwendig ist. Alles Hagel 24-Stunden-Kraut!


Rezeptzusammenfassung

  • 5 Pfund Kohl, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Meersalz
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt oder mehr nach Geschmack
  • Wasser zum überdecken

Kohl, Zwiebel, Meersalz und Knoblauch in einer Schüssel vermischen. Verpacken Sie die Mischung fest in einen großen, sauberen, lebensmittelechten Plastikeimer. Der Kohl beginnt, seine eigene Salzlake herzustellen, wenn das Salz beginnt, dem Kohl das Wasser zu entziehen.

Fülle einen großen, sauberen, lebensmittelechten Plastikbeutel mit Wasser und lege ihn über die gesalzene Kohlmischung, damit kein Kohl der Luft ausgesetzt ist.

Kohl 1 bis 4 Wochen an einem kühlen, trockenen Ort gären lassen (je nachdem, wie würzig Sie Ihr Sauerkraut mögen). Die Temperatur des Raumes, in dem Sie das Sauerkraut fermentieren, sollte nicht über 21 °C ansteigen.


Schnell gebratenes Sauerkraut

Dieses gebratene Sauerkraut ist herrlich sauer und angenehm warm, behält aber dennoch seine berühmte Knusprigkeit.

Dank dieser Schnellkochmethode behält Sauerkraut die meisten seiner gesunden Probiotika am Leben. Genießen Sie es so oft Sie können – Ihre Darmbakterien werden begeistert sein.

Die vollständige Zutatenliste und detaillierte Anweisungen finden Sie auf der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags. Aber bevor Sie scrollen, gibt es unten wichtige Dinge zu wissen.

Gebratenes Sauerkraut ist eine perfekte Gesellschaft für einen klassischen Speck und Eier. Für ein schnelles, leckeres Mittagessen kombinieren Sie es mit einer rauchigen Kiełbasa-Wurst.

Lust auf ein zarteres, traditionelleres Kraut? Probieren Sie dieses geschmorte Sauerkraut nach polnischer Art das nächste Mal. Dieses Rezept braucht mehr Zeit, aber es ist einfach zuzubereiten – und die Ergebnisse sind es wert.


Wie viel Salz sollte man für Sauerkraut verwenden?

Bei Sauerkraut funktioniert im Gegensatz zu anderen Sole-Fermenten weniger Salz. Dies liegt daran, dass Salz verwendet wird, um das Wasser aus den Kohlblättern zu ziehen, wodurch eine eigene mikrobiell reiche Sole entsteht oder im Wesentlichen ein höherer Anteil an Starter verwendet wird. Wenn Sie es technisch mögen, können Sie den Salzgehalt berechnen, aber die Faustregel ist ein Esslöffel Salz pro mittelgroßem Kohlkopf, der etwa ein 1-Liter-Einmachglas Sauerkraut füllt.

Der aktive Teil der Sauerkrautherstellung geschieht in nur drei Schritten: Kohl zerkleinern, salzen und das Glas einpacken.

Um den Kohl zu zerkleinern, nimm ein scharfes Messer und eine große Schüssel. Messen Sie einen Esslöffel Salz ab und halten Sie es griffbereit. Schälen Sie die äußeren Blätter des Kohls und legen Sie sie beiseite, da wir sie später verwenden werden. Schneiden Sie den Kohl in Viertel und dann in dünne Scheiben, etwa 1/8 Zoll.

Salzen Sie den Kohl, während Sie ihn in die Schüssel geben, und achten Sie darauf, dass er gut bedeckt ist. Lassen Sie den gesalzenen Kohl etwa zehn Minuten in der Schüssel ruhen. Sie werden feststellen, dass der Kohl zu schwitzen beginnt, was Sie wollen. Als nächstes möchten Sie dem Kohl helfen, seinen Saft freizusetzen. Der effizienteste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen Krautstampfer zu verwenden und den Kohl etwa eine Minute lang mit ziemlich ordentlicher Kraft in die Schüssel zu schlagen. Lassen Sie den Kohl etwa fünf Minuten ruhen, dann wiederholen Sie den Vorgang.

Wenn Sie keinen Krautstampfer haben, können Sie den Kohl mit den Händen massieren. Lassen Sie es zwischen den Massagen länger einwirken, etwa eine Stunde, damit das gesamte Wasser freigesetzt werden kann.

Verwenden Sie den Krautstampfer oder einen Holzlöffel, um den Kohl fest einzupacken, entfernen Sie alle Luftblasen und tauchen Sie den Kohl unter die Salzlake. Lassen Sie etwa drei Zentimeter Kopffreiheit von oben. Nehmen Sie ein oder zwei der Kohlblätter, die Sie zuvor beiseite gelegt haben, und legen Sie sie in das Glas. Dies wird als Follower bezeichnet und dient dazu, Kohlstückchen dabei zu helfen, nach oben zu schwimmen.

Fügen Sie ein Fermentationsgewicht hinzu und drücken Sie es nach unten, bis es vollständig untergetaucht ist. Wenn Sie nicht genug Sole haben, fügen Sie eine Prise Salz und ein oder zwei Esslöffel gefiltertes Wasser hinzu. Einen Deckel in das Glas geben und zum Fermentieren beiseite stellen. Die Fermentationszeiten können je nach Temperatur und anderen Variablen variieren, aber unter der richtigen Umgebung kann das Kraut einen Monat oder länger fermentieren, je nachdem, wie Sie es mögen.

Zwei Wochen sind normalerweise gut für mich. Nach einer Woche Fermentation werde ich es probieren und etwas essen, aber es weglassen, um eine weitere Woche oder so weiter zu fermentieren. Ich schlage vor, mit verschiedenen Zeiten zu experimentieren, um zu sehen, wie es Ihnen gefällt, aber lassen Sie es mindestens eine Woche. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass alles unter der Sole bleibt, während es bei Raumtemperatur bleibt. Wenn Sie unterwegs etwas probieren, stellen Sie sicher, dass Sie es wieder richtig aufstellen, bevor Sie es gären lassen.

Es kann monatelang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand, um zu entscheiden, ob es noch gut ist. Wenn Sie Schimmelbildung oder einen üblen Geruch bemerken, ist es am besten, ihn wegzuwerfen. Essen Sie es direkt aus dem Glas als Snack oder auf Reuben-Sandwiches, Bratwürsten, Tacos, Salaten, alles, um einen pikanten, würzigen Crunch hinzuzufügen.


Schnelles Sauerkraut-Rezept

Verdammt, um Argumente willen, nennen wir das mal Sarakraut. Das’s Ja wirklich was es ist. Ich brauchte zur Not Sauerkraut und entwickelte dies basierend auf dem, was ich zur Verfügung hatte, und einem Zeitrahmen, der nicht beinhalten eine Woche im Schrank irgendwo.

Es ist herb und doch süß und kann in etwa einer halben Stunde geschlagen werden. Noch etwas Zeit im Kühlschrank und du hast Sauerkraut Sarakraut für Hot Dogs, Sandwiches, Suppen, Eintöpfe oder ganz einfach als Beilage.

Zutaten für das schnelle Apfel-Zwiebel-Sauerkraut:
4 Tassen Grünkohl, zerkleinert
1 kleiner Apfel, Julienne
1 kleine Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
1 EL grobes Salz
1/2 Tasse Reisessig
1/4 Tasse brauner Zucker
1/4 Teelöffel Corning- oder Beizgewürzmischung


ANMERKUNGEN:
Ergibt etwa 1/2 Liter Sauerkraut. Für einen kräftigeren Geschmack vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen. Tiefgekühlt lagern.

RICHTUNGEN:
1) In einem großen, schweren Topf mit dicht schließendem Deckel alle Zutaten vermischen.
2) Bei mittlerer Hitze kochen und umrühren und leicht sprudeln lassen.
3) Kochen und rühren Sie noch ein paar Minuten, dann reduzieren Sie die Hitze auf niedrig.
4) Abdecken und 20-25 Minuten köcheln lassen.
5) Abschmecken und nachwürzen und abkühlen lassen, abgedeckt im Topf.
6) Aus dem Topf nehmen. Abdecken und mindestens eine Stunde kalt stellen.


Jemand, mach mich zu einem Ruben!


Wenn Sie einen großen Gärtopf verwenden, fügen Sie zerkleinerten Kohl in den Topf und streuen Sie dabei das abgemessene Salz und optionale Gewürze ein. Wenn Sie ein Kugelglas verwenden, geben Sie den zerkleinerten Kohl in eine große Rührschüssel und bestreuen Sie ihn mit abgemessenem Salz und optionalen Gewürzen. Gut mischen, dann den Kohl einige Minuten kneten und auspressen, damit die Flüssigkeit freigesetzt wird.

Den Kohl zwischen den Knetvorgängen mit Plastikfolie oder dem Deckel des Topfes abdecken, den Kohl etwa alle 15 Minuten weiter auspressen und kneten, bis sich eine ausreichende Menge Salzlösung gebildet hat, die ausreichen sollte, um den Kohl zu bedecken, wenn der Kohl zusammengepresst wird. Dies kann bis zu 4 Stunden dauern. Wenn sich nicht genügend Sole bildet, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort (Sie werden später bei Bedarf weitere Sole hinzufügen). Wenn Sie Kugelglas verwenden, packen Sie jetzt den zerkleinerten Kohl mit der gesamten angesammelten Salzlösung in das Glas.

Legen Sie reservierte Kohlblätter auf den Kohl und drücken Sie ihn nach unten, bis die Salzlake 1/2 bis 1 Zoll über den Kohl steigt. Fügen Sie Stein- oder Glasgewichte hinzu und drücken Sie nach unten, um noch mehr zu komprimieren. Wenn nicht genügend Sole vorhanden ist, füllen Sie eine 2%ige Salzlösung nach. (Sie können dies herstellen, indem Sie 2 Gramm Salz in 100 Gramm Wasser auflösen. 1 Tasse Wasser würde etwa 1 gehäuften Teelöffel Diamond Crystal koscheres Salz erfordern.)

Verschließen Sie den Gärtopf oder das Kugelglas mit einem Luftschleusendeckel gemäß den Anweisungen des Herstellers. An einem kühlen, dunklen Ort von 18 bis 21 °C (65 bis 70 °F) ist ideal. Nach ein oder zwei (oder drei) Tagen sollte der Fermentationsprozess aktiver beginnen und der Kohl sollte sprudeln. Wenn das Gefäß ziemlich voll ist, legen Sie am besten ein umrandetes Backblech darunter, um überlaufende Flüssigkeiten aufzufangen.

Öffnen Sie nach der ersten Woche das Gefäß, drücken Sie den Kohl wieder unter den Solespiegel (es ist sehr wichtig, dass der Kohl immer unter dem Flüssigkeitsspiegel bleibt) und probieren Sie den Kohl, um seinen Fortschritt zu überwachen. Wenn die Sole niedrig wird, füllen Sie sie mit mehr 2% Salzwasser auf. Denken Sie daran, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich Schimmel an der Oberfläche bildet, umso größer ist, je öfter Sie das Gefäß öffnen. Wenn Schimmel auf der Oberfläche wächst, kratzen Sie ihn vorsichtig ab und gären Sie das Kraut weiter.

Das Sauerkraut ist fertig, wenn es ziemlich sauer ist, was je nach Vorliebe 3 bis 6 Wochen dauern kann. Werfen Sie das Sauerkraut weg, wenn es verfärbt, schleimig oder übelriechend wird. (Ein gewisser schwefeliger Geruch ist natürlich, aber alles, was wirklich anstößig ist, ist ein schlechtes Zeichen.) In verschlossenen Behältern bis zu 6 Monate kühl lagern.


Schnell gebratenes Sauerkraut

Sauerkraut schnell und sanft zu erhitzen ist eine großartige Möglichkeit, Sauerkraut aufzuwärmen, ohne die Probiotika zu schädigen. Sauerkraut mit Würstchen zu braten ist ein traditionelles Pub-Gericht. Gebratenes Sauerkraut schmeckt auch köstlich mit Eiern zum Frühstück.

  • Autor:Emillie
  • Kochzeit: 2 Minuten
  • Gesamtzeit: 2 Minuten
  • Ertrag: Für 4 1 x
  • Kategorie: Beilage
  • Methode: Braten
  • Küche: Deutsche

Zutaten

2 Tassen hausgemachtes Sauerkraut

Anweisungen

  1. 2 Tassen Sauerkraut aus einem Glas schöpfen. Legen Sie es zum Abtropfen in ein Sieb, während Sie den Rest Ihrer Mahlzeit zubereiten.
  2. Eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  3. Beginnen Sie damit, alles zu kochen, was mit dem Sauerkraut serviert wird.
  4. Wenn alle Speisen fast fertig sind, nehmen Sie einen großen Löffel Sauerkraut (ca. 1/2 Tasse pro Person) und legen Sie ihn in die Pfanne.
  5. 2 Minuten erhitzen, bis sie durchgewärmt sind.
  6. Sofort servieren.

Anmerkungen

  • Je nachdem, wie heiß Ihre Pfanne ist, werden einige der Probiotika durch das Kochen abgetötet. Ziel ist es, das Sauerkraut zu erhitzen, bis es warm, aber nicht heiß ist.
  • Der Geschmack von schnell gebratenem Sauerkraut ist köstlich zu Käsebrötchen, Spiegeleiern und Würstchen.

Schlüsselwörter: Pub-Essen, Probiotika, Frühstück, Abendessen, Mittagessen, Snack. Herbst, Winter, Frühling, vegan, glutenfrei, Paleo, Keto, ganze 30, eifrei, sojafrei, nussfrei, milchfrei, 1 Zutat, 5 Minuten oder weniger


Schnelles Sauerkraut-Kielbasa-Rezept

Sauerkrauteintopf mit Kielbasa ist das traditionelle Gericht der russischen und deutschen Küche. Das Rezept ist sehr einfach, recht schnell und gut zum Mittag- und Abendessen.

Sie können für das Rezept alle Arten von Sauerkraut und Kielbasa verwenden.

Zutaten:

  • 1 Pfund Sauerkraut
  • 10 Unzen Kielbasa
  • 1 große Zwiebel
  • Butter oder Olivenöl

Wenn Sie das Gericht heiß essen möchten, verwenden Sie Butter. Und verwenden Sie Olivenöl, wenn Sie es kalt essen möchten.

1. Probieren Sie Ihr Sauerkraut. Wenn es Ihnen zu sauer ist, spülen Sie es aus. Wenn Sie denken, dass es nicht sehr sauer ist, spülen Sie es nicht aus.

2. Das Sauerkraut in eine Pfanne geben. Gießen Sie Wasser. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und kochen, bis der fermentierte Kohl zart ist.

3. Hacken Sie die Zwiebel und braten Sie sie an, bis sie anfängt, braun zu werden.

4. Gekochtes Sauerkraut einrühren. Unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen.

5. Schneiden Sie die Kielbasa in ½-Zoll-Würfel.

6. Kielbasawürfel zum Sauerkraut geben. Gut umrühren. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten köcheln lassen.

Sauerkrauteintopf mit Kielbasa ist fertig. Aber servieren Sie es nicht sofort. Das Gericht sollte wie viele andere Kohlgerichte einige Stunden reifen.