lu.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für Chiffon-Kuchen

Rezept für Chiffon-Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Feierkuchen
  • Geburtstagskuchen

Dies ist ein leichter und luftiger Biskuitkuchen, der ein perfekter Kandidat für Geburtstags- oder Hochzeitstorten ist. Sie können stattdessen drei runde Kuchenformen von 23 cm verwenden; verkürzen Sie einfach die Backzeit nach Bedarf.

208 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 14

  • 285g gesiebtes Kuchenmehl
  • 300g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 120ml Pflanzenöl
  • 7 Eigelb
  • 180ml kaltes Wasser
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zitronenextrakt
  • 7 Eiweiß
  • 1/2 Teelöffel Weinstein

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h30min

  1. Backofen auf 170 C / Gas vorheizen 3. Eine 25-cm-Rohrkuchenform in heißem Seifenwasser waschen, um sicherzustellen, dass sie vollständig fettfrei ist.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in ein Sieb abmessen. In eine Schüssel sieben. Machen Sie einen Brunnen; Öl, Eigelb, Wasser, Vanille- und Zitronenextrakt in der angegebenen Reihenfolge in die Vertiefung geben. Beiseite legen. Nicht schlagen.
  3. In einer großen Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer Eiweiß und Weinstein sehr steif schlagen. Beiseite legen.
  4. Schlagen Sie mit den gleichen Rührbesen den Eigelb-Teig, bis er glatt und hell ist. Nach und nach über das Eiweiß gießen und mit einem Gummispatel unterheben. Nicht umrühren. Kuchenmasse in eine Form füllen.
  5. 55 Minuten backen. Erhöhen Sie die Hitze auf 180 C / Gas 4 und backen Sie 10 bis 15 Minuten, bis Sie fertig sind. Die Form umdrehen, aber den Kuchen nicht lösen, bis er abgekühlt ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(84)

Bewertungen auf Englisch (69)

Einfach fabelhaft, das ist der Lieblingskuchen meiner Mutter und ich mache ihn jedes Weihnachten und an ihrem Geburtstag! Bitte machen Sie es, Sie werden es lieben!-23 Nov 2016

von skang

Ich bin ein Neuling was das Kochen angeht, aber das stoppt meine Begeisterung nicht! Mein erster Versuch, dies zu machen, war FIRST CAKE FAIL. Es war eierartig, dicht und ziemlich schief. Das zweite Mal, dass ich das gemacht habe, war ein Erfolg! Leicht, fluffig und lecker! Einige Tipps für Anfänger (für die Zubereitung von Kuchen jeglicher Art): 1) Achten Sie beim Trennen der Eier darauf, dass keine Spuren von Eigelb vorhanden sind. Eigelb kann die Flaumigkeit des Weißen behindern. Auch beim Schlagen der Weißtöne sollte die höchste Geschwindigkeit mittel sein. 2) Das Mischen der Eigelbmischung zuerst kann vorteilhafter sein, wenn Sie dazu neigen, ein langsamer Mixer zu sein. Wenn das steife Eiweiß zu lange sitzt, beginnt es zu „schmelzen“ oder „zu verflüssigen“. 3) Achten Sie beim Zusammenfalten der beiden Mischungen darauf, dass keine Klumpen oder Streifen vorhanden sind. Das mag offensichtlich klingen, aber für Neulinge wie mich ist dies wichtig zu wissen. 4) Zu guter Letzt, wenn Sie in zwei runden Pfannen und nicht in einer großen Rohrpfanne backen, beobachten Sie die Kuchen beim Backen sorgfältig. Sie brennen garantiert oder versagen, wenn sie 55 Minuten im Ofen sind. Ich habe die Kuchen auf 20 Minuten eingestellt und danach alle zehn Minuten überprüft. Ich glaube, es waren insgesamt 40 Minuten, um Perfektion zu schaffen. ^-^-30. Mai 2009

von azzilann

UNGLAUBLICH leicht & flauschig!!!...sonst hast du was falsch gemacht. Das Ergebnis Ihres Eiweißes bestimmt, wie leicht und fluffig es ist, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Eiweiß schlagen, bis es gut aufgegangen ist, bevor Sie Weinstein hinzufügen. Tolles Rezept, es roch oder schmeckte auch nicht nach Eggy. Danke!!-10. Mai 2007

Weitere Kollektionen


Rezeptzusammenfassung

  • 2 1/4 Tassen Kuchenmehl (nicht selbstaufgehend)
  • 1 1/2 Tassen Kristallzucker, geteilt
  • 2 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Distelöl
  • 7 große Eigelbe plus 9 große Eiweiße
  • 3/4 Tasse Vollmilch
  • 1/2 Teelöffel Weinstein
  • 1 ganze Vanilleschote, gespalten und ausgekratzt, oder 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 Pfund Erdbeeren, geschält und halbiert oder geviertelt (ca. 5 Tassen), plus mehr zum Servieren
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Prise Salz
  • 2 Tassen kalte Sahne
  • 1/4 Tasse Puderzucker, plus mehr zum Bestreuen

Kuchen backen: Backofen auf 325 Grad vorheizen. Mehl, 3/4 Tasse Kristallzucker, Backpulver und Salz verquirlen. Öl, Eigelb und Milch in einer großen Schüssel verrühren. Mehlmischung in die Eigelb-Mischung einrühren.

Eiweiß mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Fügen Sie Weinstein und Vanillesamen oder -extrakt hinzu und schlagen Sie, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie nach und nach die restlichen 3/4 Tasse Kristallzucker hinzu und schlagen Sie, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden, etwa 5 Minuten. Ein Drittel der Eiweißmasse unter den Teig schlagen. Die restliche Eiweißmasse mit einem Gummispatel vorsichtig aber gründlich unterheben.

Teig in die Rohrpfanne geben. Backen, bis die Oberseite des Kuchens bei Berührung zurückspringt, 52 bis 55 Minuten. Auf den Kopf gestellt (über einer Flasche oder auf Rohrpfannenfüßen) 1 Stunde abkühlen lassen.

Beeren und Sahne herstellen: Während der Kuchen backt und abkühlt, Erdbeeren, Kristallzucker, Zitronensaft und Salz mischen und unter gelegentlichem Rühren 1 Stunde ruhen lassen. Kurz vor dem Zusammensetzen Sahne und Puderzucker schlagen, bis sich mittlere Spitzen bilden.

Schieben Sie ein Schälmesser um die Kanten des Rohrs und die Seite des Pfannenlösekuchens. Kuchen mit einem Sägemesser waagerecht in 3 Schichten schneiden. Übertragen Sie die untere Schicht auf eine Kuchenplatte oder einen Teller. Mit der Hälfte der Beeren bestreichen und mit Saft beträufeln. Die Hälfte der Schlagsahne auf den Beeren verteilen, dann mit der mittleren Kuchenschicht belegen. Mit restlichen Beeren und Schlagsahne bestreichen. Mit restlichem Tortenboden bedecken. Kuchen 1 Stunde kalt stellen. Mit Puderzucker bestreuen und mit Beeren servieren.


Kakao-Chiffon-Kuchen

Kombinieren Sie 1-3/4 Tassen Zucker, Mehl, Kakao, Backpulver, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel. Öl, Eigelb, Wasser und Vanillezucker glatt rühren.

Eiweiß und Weinstein in einer extra großen Schüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie nach und nach den restlichen 1/4 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie, bis sich steife Spitzen bilden. Gießen Sie nach und nach den Schokoladenteig über das geschlagene Eiweiß und falten Sie ihn mit einem Gummispatel, bis er vermischt ist. Gießen Sie in ungefettete 10-Zoll-Rohrpfanne.

1 Stunde und 20 Minuten backen oder bis die Oberseite bei leichter Berührung zurückspringt. Die Pfanne auf einem hitzebeständigen Trichter umdrehen, bis sie vollständig abgekühlt ist. Kuchen aus der Pfanne nehmen, auf die Servierplatte stürzen. Kuchenoberseite damit bestreichen Vanilleglasur, so dass einige von den Seiten herabregnen.

Vanille Glasur:

Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen. Puderzucker und Vanille einrühren. Rühren Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser ein, bis es glatt und die gewünschte Konsistenz hat. Ungefähr 1-1/4 Tassen Glasur.

Kakao-Pfefferminz-Chiffon-Kuchen: Vanilleextrakt weglassen, 1 bis 1-1/2 Teelöffel Pfefferminzextrakt hinzufügen. Fügen Sie rote Lebensmittelfarbe hinzu Vanilleglasur für rosafarbene Glasur. Mit zerstoßenen harten Pfefferminzbonbons garnieren.


Wie man Chiffon-Kuchen Schritt für Schritt macht

In einer großen Schüssel 1 Tasse plus 2 Esslöffel gesiebtes Kuchenmehl, 3/4 Tasse Zucker, 1 und 1/2 Teelöffel Backpulver und 1/2 Teelöffel Salz zusammen sieben.

Machen Sie eine Mulde in die Mitte Ihrer trockenen Zutaten. Gießen Sie 1/4 Tasse Speiseöl (ich habe Pflanzenöl verwendet), 2 ungeschlagene mittelgroße Eigelb, 1/4 Tasse plus zwei Esslöffel kaltes Wasser und die Schale einer 1/2 Zitrone in die Mulde. Schlagen Sie dies mit einem Löffel, bis es glatt ist.

In einer separaten großen Schüssel 1/2 Tasse (das ist ungefähr 4) Eiweiß mit 1/4 Teelöffel Weinstein schlagen. Ihre Schläger werden hier trainiert. Sie möchten, dass das Weiß noch steifer ist, als Sie es für einen Engelskuchen oder ein Baiser verwenden würden. Wenn sie fertig sind, sehen sie glänzend, aber nicht trocken aus. Wenn Sie mit einem Holzlöffel eine Linie durch das geschlagene Eiweiß schneiden, sollte eine scharfe Rille hinterlassen werden.

Tipp: Eiweiß schlägt sich bei Zimmertemperatur besser. Sie können sie auslegen, bevor Sie den Ofen vorheizen, um einen Vorsprung zu erhalten.

Den Teig über das Eiweiß gießen. Dann falten Sie alles ganz sanft zusammen. Bringen Sie zum Falten einen Gummischaber über den Boden der Schüssel und ziehen Sie ihn dann vorsichtig nach oben und über die Oberseite des Teigs. Sie möchten so viel Luft wie möglich behalten, die Sie in die Eier schlagen. Falten Sie, bis Sie eine einheitliche Farbe ohne Streifen erreichen.

Gießen Sie den Teig in eine ungefettet Rohrpfanne. Ich weiß, es klingt ungewöhnlich, die Pfanne nackt zu lassen, aber auf diese Weise hilft dem Kuchen, den Rand der Pfanne hochzuklettern und diese schöne leichte Textur zu bilden. Bei 325 Grad 50-55 Minuten backen.

Die original Betty Crocker Kuchenanleitung sagt, dass Sie wissen, dass es fertig ist, wenn die Oberseite nach einer sanften Berührung zurückspringt.

Drehen Sie Ihre Pfanne sofort um und stellen Sie eine Flasche oder einen Trichter auf. Bitte seien Sie vorsichtig. Oh bitte, bitte sei vorsichtig. Ich gestehe, ich musste den Küchenspaziergang aus Scham zu einem kaltlaufenden Wasserhahn machen, weil ich selbst nicht so vorsichtig war. Die kleine Brandnarbe an meinem linken Daumen beweist es. Autsch! Ich weiß nicht, wie Harry Baker auf die Idee kam, eine glühend heiße Pfanne auf den Kopf zu stellen, aber anscheinend ist dieser Schritt der Schlüssel, um ein Zusammenfallen des Kuchens zu verhindern und genau die richtige Textur zu erhalten.

Lassen Sie das hängen, bis es vollständig abgekühlt ist. Führen Sie einen Spatel oder ein kleines Messer um den Rand und klopfen Sie mit der Pfanne auf die Arbeitsfläche, um den Kuchen zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie vorsichtig ziehen, um es vollständig zu entfernen.

Da ist er, ein lockerer und fluffiger Kuchen, wie ihn deine Oma früher gemacht hat!

Dies wird am besten mit einer Art Schlagsahne oder Eis serviert. Es ist fantastisch mit meiner hausgemachten Vanille-Schlagsahne.

In den 1940er und 󈧶er servierten Gastgeber Chiffon Cake mit Betty Crockers Hawaiian Fluff Topping.

Für mehr lustige Dessertrezepte und Küchentipps folge mir auf Facebook, Twitter oder Pinterest. Sie können sich auch für ein kostenloses E-Mail-Rezept-Abonnement anmelden.


Mit der Sahnefüllung haben Sie nicht nur einen weichen und feuchten Kuchen, sondern auch eine cremige Füllung aus der Füllung! Dies ist jedoch optional und der Kuchen ist für sich genommen immer noch erstaunlich.

Es gibt viele Chiffon-Kuchenrezepte da draußen und alle sind mit ihren eigenen Vorzügen gleich großartig. Dieses Rezept ergibt jedoch einen flauschigen, federnden Kuchen, der beim Bissen nicht zerbröckelt. Sie werden auch zu schätzen wissen, dass die Oberseite weich und nicht knusprig ist.

Die Verwendung von Öl ist eine Voraussetzung für die Herstellung von Chiffon-Kuchen, damit sie viel länger weich und feucht bleiben als Kuchen mit Butter gemacht. Was ich gut finde, ist die Verwendung von Öl wie Pflanzenöl und in meinem Fall Rapsöl.


Philippinische Desserts

Haben Sie diese anderen Dessertrezepte ausprobiert?

Zutaten: 1 Tasse Reis, ungekocht 1/2 Tasse Mongo-Zucker-Wasser-Öl, zum Frittieren Kochverfahren: Reis über Nacht in Wasser einweichen, dann mahlen. In ein Käsetuch wickeln und zum Abtropfen aufhängen. Auf der anderen Seite Mongo kochen und zerdrücken. 1/3 Tasse Zucker in 1/8 Tasse Wasser auflösen, dann die Mischung zum pürierten Mongo geben. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie trocken sind. Abkühlen lassen, die [. ]

Zutaten: 6 mittelreife Saba (oder Kochbananen) 2 Tassen Zucker 3 Tassen Wasser 1/2 TL. Salz Kochverfahren: Gießen Sie Wasser in einen Topf. Zucker und Salz zum Auflösen einrühren. Bei mittlerer Hitze erhitzen. Sirup zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen. Bananen schälen und in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden. Zum köchelnden Sirup an[. ]

Als wir noch auf den Philippinen waren, gingen wir zu Goldlöckchen, um verschiedene Sorten von Polvoron-Geschmack zu kaufen. Bei allen Sorten mag ich immer noch den traditionellen Polvoron-Geschmack im Vergleich zu Pinipig, Erdbeere, Kekse und Sahne und den Polvoron mit Cashewnüssen. Zutaten: 2 Tassen Allzweckmehl (oder Kuchenmehl) 1 Tasse Zucker 1 Tasse Milchpulver 1[. ]

Diese Version von Maruya ist eine, die ich normalerweise für meine Merienda kaufe, wenn ich auf den Philippinen war. Ich kaufe sie manchmal in einem Bambusstab oder in einer mit Zucker überzogenen Handfächerform. Aber es sind die Zeiten, in denen meine Mutter uns nach der Siesta Maruya in unserer Merienda kocht, bevor sie im Sommer draußen spielt. Zutaten: 1/2 Tasse Mehl 3/4 TL. Backpulver 1/4[. ]

Dieses Turon Saba-Rezept ist eine typische philippinische Merienda oder ein Snack. Turon ähnelt einer Bananen-Frühlingsrolle, die aus Kochbananen und Jackfrucht besteht, die in eine Lumpia-Hülle gewickelt, dann in braunen Zucker getaucht und frittiert wird. Dieser Turon ist immer meine Lieblingsbestellung im philippinischen Lebensmittelladen hier in Kanada. Leckere Talaga! Zutaten : 1/2 Dutzend reife Saba (Banane [. ]


Was brauchen Sie, um Chiffon-Kuchen zu machen?

Chiffon backt niedrig und langsam, meistens in a röhrenförmige Engel Food Kuchenform. Stellen Sie sicher, dass die Pfanne nicht antihaftbeschichtet ist, da der Teig beim Backen an den Seiten kleben soll. Dadurch wird der Kuchen schön groß.

Jedoch, jede Pfanne mit geradem Rand (sogar eine Cupcake-Form!). Sie können auch ungewachste Liner verwenden, genau wie ich es bei meinen Angelfood-Cupcakes mache.


Schritt 1: Eier trennen

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Eier lassen sich im kalten Zustand leichter trennen, also trenne sie sofort, nachdem du sie aus dem Kühlschrank genommen hast. Selbst das kleinste bisschen Eigelb kann die Schlagqualität des Weißweins beeinträchtigen (falls Eigelb in das Weiß gelangt, verwenden Sie es nicht für eine andere Verwendung im Kühlschrank). Um sicherzustellen, dass beim Trennen der Eier kein Eigelb in das Eiweiß gelangt, teilen Sie jedes Eiweiß in eine kleine Schüssel (z. Das Eigelb in eine kleine Rührschüssel geben.

Lassen Sie das Eiweiß 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen (lassen Sie aus Gründen der Lebensmittelsicherheit Eier nicht länger als 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen). Die Standzeit sorgt dafür, dass die Weißweine beim Schlagen ihr volles Volumen erreichen.


Vorbereitung

  1. Verbrannter Honig
    1. Bringen Sie Honig in einem mittelgroßen Topf (etwas größer als Sie denken, dass Sie brauchen, da der Honig sprudelt) bei mittlerer Hitze zum Kochen und kochen Sie ihn etwa 2 Minuten, bis er goldbraun ist und toastig riecht. Vom Herd nehmen und Salz einrühren. Gießen Sie vorsichtig Sahne ein (dies hilft, das Kochen zu stoppen). Der Honig wird sprudeln und spritzen, also sei vorsichtig. Mit einem Holzlöffel oder einem Gummispatel homogen umrühren. Lassen Sie die verbrannte Honigmischung abkühlen und geben Sie sie dann in einen luftdichten Behälter. Abgedeckt mindestens 3 Stunden kalt stellen. Gehen Sie vor: Angebrannte Honigmischung kann 3 Tage im Voraus hergestellt werden. Kühl halten.
    1. Kardamom (falls verwendet), Zucker und ¾ Tasse Wasser in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und dabei umrühren, um den Zucker aufzulösen.
    2. Wenn Sie Kardamom verwenden, nehmen Sie es vom Herd, decken Sie es ab und lassen Sie es 15 Minuten ziehen. Stellen Sie den Sirup wieder bei mittlerer bis hoher Hitze ein und bringen Sie ihn zum Kochen.
    3. Rhabarber dazugeben und kochen, bis die Mischung gerade wieder anfängt zu sprudeln, vom Herd nehmen. Zudecken und ruhen lassen, bis die Rhabarberstücke weich sind, aber noch ihre Form behalten, 70󈞼 Minuten. Gehen Sie vor: Rhabarber kann 1 Tag im Voraus pochiert werden. In einen luftdichten Behälterdeckel geben und kalt stellen.
    1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Kuchenform leicht mit Antihaftspray oder leicht einölen. Boden mit Pergamentpapier rund auslegen und rund sprühen oder ölen. Gießen Sie Sesamsamen in die Pfanne und schütteln und kippen Sie die Pfanne vorsichtig, um den Boden und die Seiten zu beschichten, tupfen Sie den Überschuss ab. Kuchenmehl, Backpulver und Salz in eine mittelgroße Schüssel sieben.
    2. Eigelb, Tahini, 6 EL verquirlen. (75 g) Zucker und 3 EL. Wasser mit Zimmertemperatur in einer kleinen Schüssel vermischen. Trockene Zutaten hinzufügen und gut verquirlen, Teig beiseite stellen.
    3. Eiweiß und Weinstein in der Schüssel des Standmixers mit Schneebesenaufsatz bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis schaumige Bläschen erscheinen, ca. 15 Sekunden. Bei laufendem Motor die restlichen 2 EL einstreuen. (25 g) Zucker einen Teelöffel nach dem anderen, 15󈞀 Sekunden nach jeder Zugabe schlagen, um zu integrieren, bevor mehr hinzugefügt wird. (Nehmen Sie sich die Zeit, um ein starkes Baiser zu bilden und Ihr Kuchen wird es Ihnen danken.) Schlagen Sie, bis das Baiser glänzend ist und sich steife Spitzen bilden.
    4. Geben Sie mit einem Gummispatel ein Drittel des Baisers in den reservierten Teig und falten Sie ihn, bis er nur noch streifig ist. Achten Sie darauf, dass das Baiser nicht entleert wird. Wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal, teilen Sie das restliche Baiser in zwei Hälften und mischen Sie die letzte Zugabe, bis keine Streifen mehr übrig sind. Kratzen Sie den Teig sofort in die vorbereitete Pfanne und klopfen Sie die Pfanne leicht auf die Arbeitsplatte, um die Blasen gleichmäßig zu verteilen und auszugleichen.
    5. Backen Sie den Kuchen, bis ein in die Mitte eingeführter Tester sauber herauskommt und die Oberseite aufgebläht ist und bei sanftem Drücken zurückspringt, 30󈞏 Minuten. Den Kuchen sofort auf ein Kuchengitter stürzen, das Pergament abziehen und mit der rechten Seite nach oben wenden. Abkühlen lassen (die Oberseite wird beim Abkühlen flach). Kehren Sie den Kuchen auf einen Kuchen oder einen anderen großen Teller um, sodass die Sesamkruste oben liegt.
    6. Die gekühlte Mischung aus verbranntem Honig und Sahne in der sauberen Schüssel einer Küchenmaschine mit Schneebesenaufsatz (eine mittelgroße Schüssel und ein Schneebesen funktionieren auch) schlagen, bis sich mittelfeste Spitzen bilden. (Sie wollen diese perfekte Klecks-Konsistenz, bei der es auf einem Teller seine Form behält, aber immer noch etwas locker ist.)
    7. Zum Servieren den Kuchen mit einem gezackten Messer mit einer langen, sanften Sägebewegung in sechs Keile schneiden. Dies hilft, die Krume des Kuchens zu bewahren und Ihnen eine saubere Keil zu geben. Mit der Schnittfläche nach unten auf Teller verteilen und ein paar gehäufte Esslöffel verbrannte Honigcreme daneben geben. 3𔃂 Rhabarberstücke mit einer Gabel aus dem Sirup heben und neben dem Kuchen anrichten. Nach Belieben etwas Rhabarbersirup über den Kuchen träufeln. Gehen Sie vor: Kuchen kann 2 Tage im Voraus gebacken werden, fest verpackt bei Raumtemperatur aufbewahren. Gebrannte Honigcreme kann 3 Stunden im Voraus zugedeckt und kalt gestellt werden. Bei Bedarf vor Gebrauch noch einmal kurz schlagen.

    Einfacher Chiffon-Kuchen

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um zweimal wöchentlich die neuesten Tipps, Tricks, Rezepte und mehr zu erhalten.

    Mit der Anmeldung stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu und erkennen die Datenpraktiken in unserer Datenschutzerklärung an. Sie können sich jederzeit abmelden.

    Ätherischer Chiffon-Kuchen erhält seine kissenartige Textur durch Backpulver und geschlagenes Eiweiß. Es ist eine leere Tafel für Schichtkuchen, die mit Erdbeersauce gefüllt und mit Frischkäse-Zuckerguss bedeckt sind, oder versuchen Sie es mit Schokoladen-Zuckerguss oder Vanille-Buttercreme.

    Verwenden Sie ihn für einen besonderen Anlass bei warmem Wetter in unserem Rezept für Erdbeer-Shortcake-Schichtkuchen oder unseren Boston Ice Cream Pie Cake.

    Spielplan: Sehen Sie sich unseren CHOW-Tipp an, wie Sie Eigelb vom Eiweiß trennen.



Bemerkungen:

  1. Mot

    Da ist etwas. Vielen Dank für Ihre Hilfe in diesem Thema, jetzt werde ich es wissen.

  2. Husani

    In diesem nichts drin und ich finde das eine sehr gute Idee. Stimme ihr voll und ganz zu.

  3. Barron

    Ich schlage vor, Sie besuchen eine Website mit vielen Informationen zu diesem Thema.

  4. Ferg

    Es tut mir leid, das hat sich gestört ... Ich verstehe diese Frage. Ist bereit zu helfen.

  5. Garn

    Ich entschuldige mich für die Einmischung, aber könnten Sie bitte ein bisschen mehr Informationen geben.



Eine Nachricht schreiben