Neue Rezepte

Würzige griechische Garnelen mit Tomaten und Feta

Würzige griechische Garnelen mit Tomaten und Feta


Alle frischen, warmen Aromen des Mittelmeers vereinen sich in diesem griechischen Gericht

Dieses frische griechische Fischgericht ist köstlich warm als leichtes Mittagessen oder über Reis für ein herzhaftes Abendessen serviert.

Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Sofia Crokos.

Zutaten

  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
  • 4 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
  • 1 grüne Paprika, entkernt und fein gehackt
  • 1 kleine frische rote Chili, entkernt und fein gehackt
  • 1 Esslöffel frischer Oregano, fein gehackt
  • 1/2 Tasse fein gehackte frische Petersilie
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 Pfund frische Garnelen
  • 4 Pflaumentomaten, geschält, entkernt und gehackt
  • 1/2 Pfund Feta, zerbröselt
  • 3 Esslöffel Milch

    • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
    • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
    • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
    • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
    • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
    • eine Prise Zucker
    • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
    • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
    • 2 Esslöffel gehackter Dill
    • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
    • ein grüner Salat
    1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
    2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
    3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

    Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

    Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

      • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
      • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
      • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
      • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
      • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
      • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
      • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
      • eine Prise Zucker
      • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
      • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
      • 2 Esslöffel gehackter Dill
      • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
      • ein grüner Salat
      1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
      2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
      3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

      Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

      Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

        • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
        • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
        • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
        • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
        • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
        • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
        • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
        • eine Prise Zucker
        • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
        • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
        • 2 Esslöffel gehackter Dill
        • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
        • ein grüner Salat
        1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
        2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
        3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

        Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

        Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

          • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
          • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
          • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
          • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
          • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
          • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
          • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
          • eine Prise Zucker
          • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
          • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
          • 2 Esslöffel gehackter Dill
          • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
          • ein grüner Salat
          1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
          2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
          3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

          Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

          Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

            • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
            • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
            • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
            • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
            • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
            • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
            • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
            • eine Prise Zucker
            • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
            • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
            • 2 Esslöffel gehackter Dill
            • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
            • ein grüner Salat
            1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
            2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
            3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

            Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

            Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

              • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
              • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
              • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
              • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
              • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
              • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
              • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
              • eine Prise Zucker
              • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
              • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
              • 2 Esslöffel gehackter Dill
              • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
              • ein grüner Salat
              1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
              2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
              3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

              Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

              Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

                • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
                • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
                • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
                • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
                • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
                • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
                • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                • eine Prise Zucker
                • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
                • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
                • 2 Esslöffel gehackter Dill
                • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
                • ein grüner Salat
                1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
                2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
                3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

                Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

                Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

                  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
                  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
                  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
                  • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
                  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
                  • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
                  • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                  • eine Prise Zucker
                  • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
                  • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
                  • 2 Esslöffel gehackter Dill
                  • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
                  • ein grüner Salat
                  1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
                  2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
                  3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

                  Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

                  Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

                    • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
                    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
                    • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
                    • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
                    • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
                    • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
                    • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                    • eine Prise Zucker
                    • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
                    • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
                    • 2 Esslöffel gehackter Dill
                    • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
                    • ein grüner Salat
                    1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
                    2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
                    3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

                    Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

                    Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›

                      • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
                      • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
                      • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
                      • 1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
                      • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
                      • 1/4 Teelöffel gemahlener Piment
                      • 1 (28-Unzen) Dose ganze Tomaten in Saft, abgetropft, Saft auffangen und gehackt
                      • eine Prise Zucker
                      • 1 1/4 Pfund große geschälte und entdarmte Garnelen
                      • 1/4 Pfund Feta, zerbröckelt (2/3 Tasse)
                      • 2 Esslöffel gehackter Dill
                      • Beilagen: knuspriges Brot oder gedünsteter weißer Reis ein grüner Salat
                      • ein grüner Salat
                      1. Ofen auf 375 ° F vorheizen, mit Gestell in der Mitte.
                      2. Zwiebel und Knoblauch in Öl mit 1/4 Teelöffel Salz in einem 4 Liter schweren Topf bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten kochen, bis sie weich sind. Gewürze einrühren und unter Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Gehackte Tomaten mit Saft und Zucker hinzufügen und ohne Deckel unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sie leicht eingedickt sind. Vom Herd nehmen.
                      3. Garnelen mit 1/8 Teelöffel Salz würzen, dann in die Tomatensauce rühren. In eine 2 Liter flache Auflaufform geben und mit Feta belegen. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie gerade durchgegart sind. Mit Dill bestreut servieren.

                      Ernährungsanalyse bereitgestellt von Nutrition Data

                      Sehen Sie sich die vollständige Analyse dieses Rezepts durch Nährwertdaten an ›