Neue Rezepte

Diner-unfreundliche Essgeschirr-Diashow

Diner-unfreundliche Essgeschirr-Diashow


Ununterscheidbare Salz- und Pfefferstreuer

„Wenn Sie sich für dieses Geschirr-Duo entscheiden, zeigen Sie der Welt, dass Ihnen Design am Herzen liegt“, prahlt die Nambe-Website. Sie sagen der Welt auch, dass Sie sich nicht darum kümmern, Ihr Essen richtig zu würzen. Dieses Salz-Pfeffer-Duo ist eines von vielen, dessen Design seinen Inhalt verdeckt. Welcher ist der Salzstreuer und welcher enthält Pfeffer? Ja, ein Loch ist etwas größer als das andere, aber wir sind uns nicht sicher, was das bedeutet. Ununterscheidbare Salz- und Pfefferstreuer, wir nennen Sie Diner Feind #1. (Und sagen Sie Ihrem Freund, dem Salzkeller, auch bekannt als das Äquivalent der gemeinschaftlichen Bar-Nussschale, dass wir auch wegen seines schmuddeligen kleinen Ichs kommen.)

Champagnergläser ohne Stiel

Stiellose Flöten konzentrieren das Bouquet, erwärmen die Flüssigkeit jedoch schneller. Und dann sind da noch diese irritierenden grundlose Sätze wo man Gläser, oft in Form von Blumen, aus einem Eimer zieht. Ja, sie sind festlich, aber bringen Sie sie bitte nur heraus, wenn Sie einen Schluck Sekt haben möchten.

Stumpfes Besteck

Dieses traurige kleine Besteckset sieht aus wie die stämmigen FAA-zugelassenen Utensilien, die man auf Transatlantikflügen bekommt. Die Gabelzinken sind so kurz, dass sie einem Spork ähneln. Der Löffel ist so flach, dass Sie viel mehr als nur eine Pipette voller Essen transportieren können. Und das Messer ist so rund, dass es stumpf ist, was dazu führt, dass die Gäste verzweifelt an Essen zerreißen und zerreißen wie Höhlenmenschen von der wolligen Mammutjagd.

Komplizierte Korkenzieher

Manchmal ist einfach besser. Die Verbreitung von tischmontierten High-Tech-Weinöffnern auf dem heutigen Markt lässt mich nach meinem 3-Dollar-Korkenzieher in schlichter Jane-Optik sehnen, den ich vor über einem Jahrzehnt für ein Picknick im College gekauft habe. Um eine Flasche Brunello zu öffnen, braucht man kein Ingenieurstudium, besonders wenn man schon ein paar Flaschen drin hat.

Bug Speiseteller

Wir sind alle für zukunftsorientiertes Design, aber Teller sollten das, was darauf serviert wird, ergänzen. Und wenn wir das letzte köstliche Band Hollandaise von einem Teller wischen, nur um mit Käferaugen konfrontiert zu werden, verlieren wir unseren Brunch. Das Käfergeschirr überlassen wir Angstfaktor, Danke sehr.

Japanische Nudelgabel

Die Japaner kennen Produktdesign. Nehmen kaiseki. Es ist eine ganze Kunstform, die der Präsentation von Speisen gewidmet ist. Aber im Fall dieser Nudelgabel wurden diese Fähigkeiten nicht gut auf die Wunder der westlichen Küche angewendet. Seine mutierte Mini-Zinke soll den Daumen an Ihrer Hand nachahmen, um das Greifen von Nudeln zu erleichtern. Ohne die entgegengesetzte Bewegung ist der Gabeldaumen jedoch ungefähr so ​​​​nützlich wie ein Eisportionierer in einer Sushi-Bar.

Rokoko Tortenheber

Diese schönen Silberstücke sind etwas, für das Sie sich anmelden müssen oder von Ihrer Großmutter an Sie weitergegeben werden. Aber kann es ein Stück Kuchen oder Torte servieren? Zwischen der abgerundeten Kante und den vielen Details wäre es unmöglich, einen sauberen Schnitt zu erzielen, geschweige denn etwas, das einer Scheibe ähnelt.

Übergroße Vorspeisenlöffel

Es gibt nichts Schlimmeres auf einer Cocktailparty, als zu versuchen, Ihren Cocktail in einer Hand zu halten (zweifellos in einem auslaufenden Coupé-Glas) und dann mit Vorspeisen konfrontiert zu werden, die in diesen dummen übergroßen Löffeln serviert werden. Sie sind zu groß, um in Ihren Mund zu passen, daher müssen Sie einige unangenehme seitliche Schlürfaktionen ausführen, die im Allgemeinen sicherstellen, dass der Inhalt auf Ihre Kleidung gelangt. Fingerfood sollte mit den Fingern konsumierbar sein, Leute. Und wenn Sie Suppe servieren, trinke ich sie in einem Schnapsglas.

Toastregal

Alle reden über die kulinarischen Defizite unserer Crosspond-Nachbarn, aber das größte britische Verbrechen gegen die Food-Manity ist der Toastständer. Toast wird schnell kalt, wodurch es unmöglich wird, sich auf den Belägen zu verteilen, die den Toast köstlich machen. Obwohl es das Auge schont, hinterlässt dieses Gestell trockene, nutzlose Scheiben – oder eine Masse Semmelbrösel mit Stücken ungeschmolzener Butter.


Schau das Video: 1950s Drive in Diner, Hamburgers, Americana, Rare Color Home Movie Footage