lu.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Flauschige Donuts

Flauschige Donuts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Das Rezept habe ich von den wunderbaren Mädchen Meryem Sunar (https://www.facebook.com/meryem.sunar?fref=nf) und ihrer Schwester Cristina Rusu (https://www.facebook.com/cristina.rusu .) übernommen .77?pnref = Geschichte), zwei perfekte Hausfrauen, die ich gerne kennenlernen möchte, auch wenn sie virtuell sind.

  • 210g Mehl
  • 130 g Joghurt
  • 1 Teelöffel Backpulver,
  • 2 Eier,
  • 1 Vanillezucker,
  • Salz,
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Frittieröl

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Flauschige Donuts:

Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz gut verquirlen. Dann den Joghurt und dann das gesiebte Mehl zusammen mit dem Backpulver dazugeben.

Öl langsamer bei schwacher Hitze erhitzen und die Donuts mit einem Teelöffel übergießen.

Sie braten ziemlich schnell. Sie sind supergut!

Guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Bevor ich das Mehl hinzufüge, lege ich die abgeriebene Schale einer kleinen Zitrone hinzu.

2

Sie sind nicht mit Zucker bestäubt, weil meine Kinder sie nicht mögen.

3

Machen Sie keine Fotos (sie sind nicht sehr erfolgreich), aber glauben Sie mir, sie sind sehr schnell gemacht und sehr lecker.


Flauschige Donuts gefüllt mit Marmelade

Die Butter schmilzt in der warmen Milch. Hefe, Vanille und Eier unter ständigem Rühren hinzufügen.
Gießen Sie diese Zusammensetzung über die gesamte Mehlmenge und mischen Sie sie gut.
Eine Stunde gehen lassen.
Aus dieser weichen Kruste formen wir Bulgaren, mit geölten Händen und braten in viel heißem Öl habe ich einen Wasserkocher verwendet.
Wir können sie mit einem Löffel in Öl gießen, aber sie werden ihre Form ein wenig ändern.
Wir entfernen die goldenen und weichen Donuts bei Berührung.
Sie sind nicht ölig, übel und nehmen nicht viel Öl auf.
Wir füllen sie mit verschiedenen Sorten Marmelade oder Schokoladencreme, mit Hilfe einer Pos.
Kalt mit Puderzucker bestreuen.

Natürlich sind sie lecker und sehr fluffig, man sagt, es sind Donuts für Profiteroles! :)

Ein Rezept vorgeschlagen von: Adriana Dumitru (Adriana_Dumitru_1)


Flauschige Fastenkrapfen

ergibt 40 flauschige Fastenkrapfen

  • 500 - 600gr. Mehl
  • 250ml. warmes Wasser
  • 50ml. Öl
  • 25gr. frische Bierhefe
  • 30gr. Zucker
  • Geschmacksrichtungen - unser Favorit ist Vanille, aber Sie können auch Rumessenz, Orangen verwenden - je nach Vorliebe. Für zusätzlichen Geschmack können Sie auch geriebene Zitronen- oder Orangenschale hinzufügen (nur der gelbe Teil, der weiße Teil ist bitter)
  • ein bisschen Salz

  • Puderzucker zum Garnieren
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Flauschige Fastenkrapfen, einfaches Rezept mit praktischen Zutaten. Fastenkrapfen - ein traditionelles Dessert, würzig und sättigend, nach dem Geschmack der ganzen Familie. Wie man flauschige Fastenkrapfen zubereitet.

Es ist schwer, in der traditionellen Gastronomie ein Dessert zu finden, das einfacher zuzubereiten und würziger ist als Donuts. Ob süß oder fasten, diese beliebten Donuts sind ein unbestreitbarer Beweis für menschlichen Einfallsreichtum in Aktion. Es kommt mir jedes Mal in den Sinn, wenn ich bemerke, wie einige sehr einfache Zutaten zusammen mit der effizienten Verwendung natürlicher Eigenschaften zu ihrem eigenen Vorteil zu flauschigen und aromatischen Leckereien führen. Aus all dieser Einfachheit kommen genug flauschige Fastenkrapfen heraus, um eine große und hungrige Familie zu sättigen und ihr gleichzeitig das Gefühl zu geben, große Tage zu verwöhnen.

Mit einer langen Geschichte scheinen diese Donuts, ob einfach oder gefüllt, mit Zucker gepudert oder glasiert, nicht an Popularität zu verlieren, im Gegenteil. Zumal es verschiedene Varianten gibt, beide süße Donuts mit Milch und Eiern, aber auch flauschige Fastenkrapfen, mit natürlichen und ausschließlich pflanzlichen Zutaten.

Das Rezept für die flauschigen Fastenkrapfen, über die wir heute sprechen, ist natürlich vegan. Sie werden sehen, wie einfach es zu machen und stark, voll und vielseitig ist. Die daraus entstehenden flauschigen Donuts können einfach, nur mit Zucker bestäubt oder mit Marmelade gefüllt serviert werden.

So bereitest du flauschige Fastenkrapfen zu

Bevor Sie mit der Zubereitung der Donuts beginnen

Ein kleines, aber wichtiges Detail dafür, wie gut unsere Donuts werden: Das Aufgehen des Teigs hängt von der Temperatur der verwendeten Zutaten ab. Um sicherzustellen, dass sie uns optimal helfen, wird empfohlen, sie bei Raumtemperatur zu verwenden, möglicherweise mindestens eine Stunde vor der Verwendung zu entfernen, um Zeit zu haben, eine nahe Temperatur zu erreichen.

Fastenkrapfenteig zubereiten

  1. In einer Schüssel die frische Hefe mit 1-2 EL lauwarmem Wasser und 1 TL Zucker einreiben. Die Mischung wird flüssig und wenn die Hefe gut ist, beginnt sie nach 10 Minuten an der Oberfläche einen Schaum zu bilden, ein Zeichen für die Gärfähigkeit der Hefe.
  2. Wiegen und sieben Sie das Mehl in einer großen Schüssel, um es zu belüften (dies hilft auch beim Aufgehen) und um alle Verunreinigungen zu entfernen. 600gr gewogen. aber für die Anfangsmischung verwende ich nur 500 gr., die restlichen 100 gr. es wird nach Bedarf hinzugefügt, um die richtige Textur zu erhalten, aber auch um die Arbeitsfläche zu bestreuen, auf der wir den Teig schneiden werden. Das Mehl salzen und gut vermischen.
  3. In einer großen Schüssel ein Loch in die Mitte des Mehls bohren und die flüssige Hefemischung einfüllen.
  4. Gießen Sie nach und nach das lauwarme Wasser ein, während Sie die Zutaten von Hand mischen, um sie zu homogenisieren. Fügen Sie nun auch die Aromen hinzu (geriebene Zitrusschalen, Vanillezucker, die gewünschte Essenz usw.).
  5. In diesem Stadium ist der geknetete Teig leicht klebrig, aber homogen.
  6. Öl einfüllen und kneten, bis es eingearbeitet ist.
  7. Bei Bedarf 1-2 Esslöffel Mehl dazugeben und kräftig durchkneten. Die Idee ist, dass der Teig nicht mehr klebrig ist. Die richtige Textur entsteht, wenn wir einen weichen, formbaren Teig bekommen, der nicht mehr an den Händen klebt. Dazu ist es notwendig den Teig kräftig zu kneten, ca. 10-15 Minuten von Hand oder

7-8 der Roboter. Durch das Kneten wird das im Weizenmehl enthaltene Gluten aktiviert, wodurch der Teig glatt und nicht klebrig wird.

8. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit einem sauberen Tuch abdecken. Lassen Sie den Teig 1 Stunde gehen - 1 Stunde und eine Hälfte oder bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Donuts schneiden

9. Bestreuen Sie die Arbeitsplatte mit etwas Mehl. Kneten Sie unseren Fastenkrapfenteig in der Schüssel, gerade genug, um die Luft zu entfernen. Den Teig mit einem Nudelholz leicht auf einem etwa 1,5 cm dicken Blech verteilen.

10. Schneiden Sie den Teig mit einer runden Form in Scheiben und formen Sie Donuts. Entfernen Sie den überschüssigen Teig und lassen Sie ihn etwa eine Viertelstunde gehen. Der überschüssige Teig wird leicht geknetet, gerade genug, um etwas zu binden, außerhalb der Arbeitsfläche mit Mehl bestäubt (damit wird die Aufnahme von überschüssigem Mehl vermieden), gedehnt und geschnitten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der ganze Teig fertig geschnitten ist. Die geschnittenen Donuts mit einem dicken Küchentuch abdecken und weitere 10-15 Minuten gehen lassen.

Donuts braten

11. In der Zwischenzeit bei mittlerer Hitze erhitzen - schnell einen Topf mit Pflanzenöl in eine etwa 4 cm dicke Schicht gießen. Am liebsten brate ich Donuts / gusseiserne Pfannen. Sie haben die Eigenschaft, die Temperatur konstant zu halten und das Braten wird gleichmäßiger.

12. Testen Sie, ob das Öl heiß genug ist, um die Donuts hinzuzufügen, indem Sie ein kleines Körnchen rohen Teig in die Pfanne geben. Steigt es schnell brutzelnd an die Oberfläche, ist das Öl heiß genug. Braten Sie die Donuts, indem Sie sie auf den Kopf stellen, mit der Seite, mit der sie nach dem Schneiden aufgestanden sind.

13. Nach dem Frittieren auf einer Seite die Donuts mit einem Spatel auf der anderen Seite wenden. Seien Sie vorsichtig mit heißem Öl, lassen Sie die Donuts nicht in Öl fallen, da Spritzgefahr besteht und verwenden Sie keine nassen Werkzeuge!

14. Kontrollieren Sie die Frittiertemperatur, indem Sie die Hitze lauter oder langsamer drehen. Die Idee ist, dass das Öl in der Pfanne sofort reagieren muss, wenn es mit den Donuts in Kontakt kommt, brutzelnd, aber ohne zu rauchen.

Die letzten Schritte vor der Verkostung

15. Wenn die Donuts fertig sind, nimm sie auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Tablett heraus. Achtung, wir legen sie auf das Tablett mit saugfähigem Papier mit dem letzten Teil im Öl, es ist sinnlos, den Donut auf den Kopf zu stellen, wenn das Öl oben fließt, wird es von den Donuts absorbiert! Wie man einen Donut entfernt, wie man einen anderen einsetzt, um eine Überhitzung und Verbrennung von Öl (und anderen Donuts) zu vermeiden.

16. Bereiten Sie Puderzucker vor, der einfach verwendet oder aromatisiert werden kann. Am liebsten mischen wir den Puderzucker mit einem halben Teelöffel gemahlenem Zimt. Es gibt einen unglaublichen Geschmack und ein subtiles und äußerst angenehmes Aroma. Die Donuts, die auf eine saugfähige Serviette gelegt werden, werden unmittelbar nach dem Braten, während sie heiß sind, mit Vanillezucker bestäubt. In heißem Zustand haftet der Zucker viel leichter, als wenn er nach dem Abkühlen pulverisiert wird.

Die Donuts können einfach oder mit Marmelade gefüllt serviert werden. Ein wahrer Genuss, so einfach wie lecker.


Video: Valašské vdolky - recept naší babičky


Bemerkungen:

  1. Sinai

    Ihre Idee genial

  2. Evin

    Danke

  3. Pin

    Da ist etwas. Jetzt wurde mir alles klar, danke für die Informationen.

  4. Falakee

    Eine verständliche Antwort

  5. Bainbridge

    vielleicht schweige ich

  6. Fridolf

    Was für ein gutes Thema



Eine Nachricht schreiben